Zur Startseite
HomeNews > HPs Android-Pläne
NEWS HPs Android-Pläne
Arbeitet HP an einem eigenen Android-Tablet mit Tegra-4-SoC?
von Johannes Schaller am So, 17.02.2013 23:57 Uhr


The Verge berichtete kürzlich über die Pläne von Hewlett-Packard (HP), in nicht allzu ferner Zukunft ein Android-Tablet auf den Markt bringen zu wollen. Die amerikanische Publikation beruft sich dabei auf Angaben des Technik-Blogs ReadWrite sowie einer eigenen, nicht näher benannten Quelle.


Nachdem HP vor rund zwei Jahren mit dem sogenannten TouchPad und einigen WebOS-Smartphones am hart umkämpften Markt gescheitert war, bemüht sich der Hersteller laut The Verge nun wieder intensiv darum, ins boomende Geschäft mit mobilen Endgeräten zurückzukehren. Laut den Informationen, die ReadWrite erhalten hat, soll HP seit November letzten Jahres an besagtem Tablet arbeiten, das mit Nvidas brandneuem Tegra-4-Prozessor ausgestattet sein könnte. Damit wäre es wohl eines der ersten Geräte auf dem Markt, das dieses Quad-Core-SoC verwendet.

Obwohl der weltgrößte PC-Hersteller HP bislang nicht im Mobil-Geschäft erfolgreich war und die künftige Ausrichtung des gesamten Unternehmenes zuletzt zu heftigen internen Querelen führte, ist die Meldung nicht überraschend, wie The Verge meint. Die aktuelle HP-Chefin Meg Whitman sagte im September 2012, letztendlich komme ihr Unternehmen nicht umher, irgendwann wieder ein Smartphone anzubieten. - Da die Zeit dafür aber noch nicht ganz reif zu sein scheint, könnte HP mit einem Tablet die Gewässer erst einmal testen wollen.


Quelle:
 theverge.com



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...