Zur Startseite
HomeNews > Huawei-Smartphone mit Cortex-A15-SoC
NEWS Huawei-Smartphone mit Cortex-A15-SoC
Bericht: Huawei möchte Samsungs Galaxy S4 Konkurrenz machen
von Johannes Schaller am Di, 26.03.2013 16:29 Uhr


Die chinesische Web-Publikation IT163 will Neues zu einem kommenden Produkt von Huawei erfahren haben. Obwohl Huawei-Smartphones wie das Ascend P2 oder das Ascend Mate, welche in diesem Jahr angekündigt wurden, noch nicht auf dem Markt sind, soll der chinesische Hersteller bereits die Vorstellung eines neuen Flaggschiff-Modells vorbereiten. Dieses Smartphone soll dann direkt gegen das neue Samsung-Topmodell Galaxy S4 antreten und in ein paar Monaten eventuell auch gegen Apples nächste iPhone-Ausgabe auf dem Heimatmarkt konkurrieren.


Zur Ausstattung des mysteriösen Huawei-Smartphones macht IT163 bereits konkrete Angaben. So soll das Gerät dem aktuellen Trend bei Android-Smartphones folgen und ein 4,9 Zoll großes Display besitzen, das mit 1.920 x 1.080 Pixel (Full-HD) auflöst. Bei der Hauptkamera soll es sich genau wie beim Galaxy S4 um eine Variante mit 13 Megapixel handeln, der interne Speicher wahlweise 16 oder 32 Gigabyte fassen und der Akku eine Kapazität von 2.600 mAh bieten. Letzerer wird allerdings, anders als beim Samsung-Smartphone, fest verbaut sein, wenn die Angaben der Webseite korrekt sind.

Den verfügbaren Infomationen nach wollen die Chinesen aber vor allem mit einem neuen Prozessor und besonders schlanken Design auftrumpfen. So soll das Gehäuse des kommenden Huawei-Flaggschiffs gerade mal 6,3 Millimeter dick sein und im Inneren Platz für das SoC K3V3 bieten, welches von Huawei in Eigenregie entwickelt wurde.

Der K3V3 verfügt über vier CPU-Kerne, die auf dem aktuell leistungsstärksten ARM-Design namens Cortex-A15 basieren und mit 1,8 Gigahertz Taktfrequenz arbeiten. Bei der integrierten Grafikeinheit handelt es sich um eine GPU vom Typ Mali T604.

Genauere Angaben zur Leistungsfähigkeit oder Informationen zu besonderen Software-Features liegen derzeit noch nicht vor. Laut IT163 sollte es aber nicht mehr lange dauern bis mehr über Huaweis Geheimprojekt zu erfahren ist. Eine offizielle Ankündigung könnte nämlich schon im April erfolgen.


Quelle:
 it163.com



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...