Zur Startseite
HomeNews > Sony Playstation
NEWS Sony Playstation
Gerücht: Nächste Sony-Konsole heißt Orbis und kommt 2013
von Johannes Schaller am Do, 29.03.2012 23:57 Uhr


In den letzten Monaten kochten immer wieder Gerüchte zur nächsten Konsolen-Generation hoch. Nicht verwunderlich, da die aktuellen Spielekisten Xbox 360 und Playstation 3 bereits mehr als 6 respektive 5 Jahre auf dem Buckel haben. Sowohl Microsoft wie auch Sony haben aber zuletzt jegliche Spekulationen zurückgewiesen und eine Ankündigung neuer Hardware in naher Zukunft weitgehend ausgeschlossen.

Heute sind jedoch neue Informationen zu Sonys nächster Heim-Konsole aufgetaucht. Das Spiele-Magazin Kotaku will aus gut informierten Kreisen einige konkrete Details erfahren haben. So soll die kommende Playstation derzeit von Sony unter dem Codenamen „Orbis“ entwickelt werden und eine Veröffentlichung Ende 2013 werde derzeit angestrebt.


Dem Bericht von Kotaku nach könnte Orbis sogar mehr sein als nur der Codename. Orbis ist Latein und bedeutet Erdkreis oder Kreis. Schon für die neue Handheld-Konsole Playstion Vita hat Sony eine lateinische Bezeichnung gewählt. Vita heißt übersetzt Leben. Orbis und Vita würden demnach gut zusammenpassen, so die Gerüchte, außerdem sei es mehr als unwahrscheinlich, dass Sony die Konsole Playstation 4 nennt, da die "4" in der japanischen Kultur als Unglückszahl gelte.

Link: Test der Playstation Vita

Die möglichen Hardware-Spezifikationen des Orbis-Projekts lesen sich besonders interessant. So soll sich Sony komplett von der Architektur der Playstation 3 verabschieden und für die neue Konsole auf bekannte PC-Technik setzen.

AMD sei demnach der auserwählte Partner um die wichtigsten Komponenten für Playstation Orbis zu liefern. Den Angaben von Kotaku nach soll ein nicht näher spezifizierter AMD-x64-Prozessor das Rechenherz der neuen Playstation sein und für die Grafikeffekte vertraue Sony auf die Leistung einer AMD-GPU (Graphics Processing Unit) mit Graphics-Core-Next-Architektur, also ein Radeon-HD-Modell aus der aktuellen Southern-Islands-Familie (vermutlich Radeon HD 7800 Serie).

Ausgestattet mit dieser Hardware würde Orbis in die Leistungsregionen aktueller Oberklasse-PCs vorstoßen und könnte theoretisch Bilder in einer Auflösung von maximal 4096 x 2160 Pixel ausgeben. Spiele würden aber sehr wahrscheinlich in nativer Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) dargestellt, also eine Auflösung die am PC mittlerweile zum Standard geworden ist.

Erste Sony-Entwickler sollen bereits Anfang 2012 mit Entwickler-Kits für Orbis versorgt worden sein, berichtet Kotaku weiter. Für die PC-ähnliche Architektur habe sich Sony entschieden, da die Erstellung von neuen Spielen für eine derartige Hardware-Plattform bedeutend einfacher zu realisieren sei und Sony so den Entwicklern entgegenkomme. Im Falle der Playstation 3 war sehr oft der komplexe und im Vergleich zu anderen Plattformen komplizierte Umgang mit der Architektur beanstandet worden.

Nicht zuletzt auf Grund dieser neuen strategischen Ausrichtung der Playstation-Plattform wird das Orbis-Projekt jedoch nicht abwärtskompatibel sein, also keine Playstation-3-Spiele abspielen können.

Aktuelle Angebote (30.03.2012):
Sony PlayStation Vita WiFi (notebooksbilliger.de) - 239 Euro
Sony PlayStation Vita WiFi (amazon.de) - 227 Euro
Sony Playstation 3 320GB (getgoods.de) - 233,87 Euro

Besonders prekär an dem Kotaku-Bericht dürfte für einige Interessenten schließlich die Meldung sein Sony wolle mit der neuen Hardware auch gegen den Gebrauchtspielemarkt vorgehen. So will Sony sich scheinbar auch in dieser Hinsicht an den aktuellen Entwicklungen am PC-Spielemarkt orientieren. Neue Spiele müssten nach dem Kauf zunächst aktiviert werden und seien dann fest an den Playstation-Network-Account des Nutzers gebunden. Alle Spiele-Titel könnten auf Blu-ray-Medien oder als digitaler Download erworben werden. Das bedeutet im Übrigen auch, eine Internet-Verbindung ist zwingend erforderlich, zumindest für die Aktivierung des Spiels.

Im Zusammenhang mit Microsofts Plänen für die nächste Xbox-Konsole gab es zuletzt ganz ähnliche Meldungen. Sony hat bisher keine Stellungnahme zu dem Kotaku-Bericht abgegeben und es gilt auch als unwahrscheinlich, dass in den nächsten Monaten offizielles zu erfahren sein wird. Frühestens vermutlich Ende 2012.


Quelle:
 kotaku.com



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...