Zur Startseite
HomeNews > Google Chromebook
NEWS Google Chromebook
Google bringt Chromebooks von Acer und Samsung nach Deutschland
von Johannes Schaller am Di, 19.03.2013 17:43 Uhr


Wie Google heute mitteilte, kommen die Chromebooks Acer C7 und Samsung Serie 3 nun auch auf den deutschen Markt. Alle Modelle laufen unter Googles namensgebendem, Linux-basiertem Betriebssystem Chrome OS und sind über diverse Online-Händler erhältlich, darunter Amazon, Cyberport und Notebooksbilliger. Außerdem wird der Elektronikhändler Saturn die Geräte sowohl in den eigenen Filialen als auch im Web-Shop anbieten.


Zu den Samsung-Chromebooks der Serie 3 gehören zwei Geräte, die beide ein 11,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel verfügen und sich mit Blick auf die Hardware-Ausstattung nur in einem Punkt unterscheiden: Die Modellvariante XE303C12-A01DE bietet lediglich Unterstützung für WLAN b/g/n, während das XE303C12-H01DE zudem mit 3G-Modul (HSPA+) aufwarten kann.

Die Samsung-Modelle wiegen 1,1 Kilogramm und kommen in einem silbernen Gehäuse daher, das eine Bauhöhe von 17,5 Millimeter aufweist. Im Inneren des Chassis sind die Geräte mit einem Samsung-Prozessor vom Typ Exynos 5250 bestückt, der auf ARMs Cortex-A15-Architektur basiert und zwei CPU-Kerne besitzt. Dem SoC zur Seite stehen 2 Gigabyte DDR3L-RAM und 16 Gigabyte Flash-Speicher.

Die Geräte verfügen über Schnittstellen für USB 2.0 (1x), USB 3.0 (1x), HDMI sowie einen SD-Kartenleser und unterstützten neben WLAN auch Bluetooth 4.0. Außerdem spendiert Google Käufern zwei Jahre kostenlos 100 Gigabyte Cloud-Speicher bei Google Drive. Das Chromebook der Samsung Serie 3 mit der Modellnummer XE303C12-A01DE ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis ab 299 Euro erhältlich, die 3G-Variante hingegen kostet 350 Euro.


Mit dem C7 bietet Acer ein zur Samsung Serie 3 vergleichbares Gerät an, allerdings verfügt dieses Chromebook über einen Intel-Prozessor vom Typ Celeron 847, der über zwei Rechenkerne verfügt und mit 1,1 Gigahertz taktet. Dem Chip stehen 2 Gigabyte RAM zur Verfügung.

Ansonsten besitzt das 1,4 Kilogramm schwere Acer C7 ebenfalls ein 11,6-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel und hat, zusätzlich zu den 100 Gigabyte Google-Drive-Speicher, eine 320-Gigabyte-Festplatte zu bieten.

Acers Chromebook unterstützt Dual-Band-WLAN b/g/n und kann mit Schnittstellen für Gigabit-Ethernet, HDMI, VGA und USB 2.0 (3x) punkten. Darüber hinaus verfügt es über eine Webcam und einen SD-Kartenleser. Der empfohlene Verkaufspreis für das Acer C7 beträgt 279 Euro.

Alle drei neuen Chromebooks will Google im Übrigen auch speziell für Schulen und Unternehmen in Deutschland anbieten. Wer mehr über die "Chromebooks for Education" erfahren möchte, der sollte einen Blick auf diese Google-Webseite werfen.


Quelle:
 google-produkte.blogspot.de



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...