Zur Startseite
HomeNews > Google Chrome OS
NEWS Google Chrome OS
Google möchte Chrome OS zum Android des PC-Marktes machen
von Johannes Schaller am Fr, 01.03.2013 14:01 Uhr


Google hat offenbar ehrgeizige Pläne für Chrome OS. Laut einem Bericht von The Verge, äußerte Googles Finanzchef und Vizepräsident Patrick Pichette auf einem Medienevent des Finanzdienstleisters Morgan Stanley große Zuversicht mit Blick auf die weitere Entwicklung des PC-Betriebssystems, das fast ausschließlich auf Web-Applikationen setzt. Pichette formulierte die Hoffnung, Chrome OS könne in Zukunft das für den PC-Markt sein, was Android im Mobil-Sektor bereits ist.


Wie das Technik-Blog weiter schreibt, gab der Google-Manager auf der Veranstaltung zu verstehen, dass sein Unternehmen Chrome OS als die beste Lösung für die wirtschaftlichen und technischen Herausforderungen des modernen PC-Geschäfts sehe. Gerade auch für den Business-Bereich könne das Betriebssystem durch seine Sicherheitsmerkmale und komfortable Anwendungen wie Google Docs interessant sein, so Pichette.

Nicht nur die Äußerungen des Finanzchefs sprechen für das Interesse Googles, Chrome OS zu einer echten Alternative zu Microsoft Windows oder Apples OS X zu machen. Mit der Vorstellung des hochwertigen und mit einem ultra-hochauflösendem Display ausgestatteten Chromebook Pixel, demonstriere der Konzern kürzlich bereits eine gewisse Entschlossenheit, die Konkurrenz zumindest zu ärgern.

In Folge der jüngsten Entwicklungen zieht The Verge denn auch Parallelen zwischen dem Werdegang von Chrome OS und dem von Android. Zunächst sei Googles PC-Betriebssystem genau wie die Android-Version "Gingerbread" zusammen mit einer möglichst großen Zahl günstiger Gärte verramscht worden. Langsam aber stetig baue der Internetriese aber den Funktionsumfang aus und wage sich jetzt mit einem Produkt wie dem Chromebook Pixel erstmals auch in ein Premium-Segment vor, das eigentlich Highend-Ultrabooks besiedeln.

Tatsächlich verlief der Aufstieg von Android ähnlich und mittlerweile hat es das Betriebssystem bekanntlich geschafft, neben Apples iOS eine dominante Stellung im Mobilgerätemarkt einzunehmen. Angefangen von Billig-Smartphones bis zu absoluten Premium-Produkten wird die gesamte Palette abgedeckt.

Falls es Google also gelingt auch im PC-Geschäft die eingeschlagene Marschroute fortzusetzen und genug Unterstützer zu werben, dann könnten schon bald weitere Hersteller interessante Premium-Notebooks mit Chrome OS auf den Markt bringen.


Quelle:
 theverge.com



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...