Zur Startseite
HomeNews > Windows 8 Consumer Preview
NEWS Windows 8 Consumer Preview
Infos und Screenshots zur Windows-8-Beta aufgetaucht
von Johannes Schaller am Di, 07.02.2012 16:52 Uhr


Microsoft hat versprochen die öffentliche Beta-Version von Windows 8 Ende Februar 2012 zu veröffentlichen. Zuletzt wurde dies nochmals auf der CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas so bestätigt. Jetzt sind erste Screenshots und damit einher gehende Infos zu einer als „Consumer Preview“ bezeichneten Version von Windows 8 im Internet aufgetaucht. Die Webseite Winunleaked.tk liefert damit vermutlich die ersten konkreten Eindrücke zur kommenden Beta.


Den veröffentlichten Bildern nach hat Microsoft den klassischen Windows-Desktops deutlich umgekrempelt. Auch im Vergleich zur Windows 8 Developer Preview, die Microsoft vergangen September im Rahmen der Build-Konferenz 2011 allen Interessierten zur Verfügung stellte, wurde das Design nochmals teils erheblich überarbeitet.

Ein Screenshot von Winunleaked.tk deutet das Fehlen der Start-Schaltfläche in der Windows-Taskleiste an. Wagt Microsoft tatsächlich diesen Schritt, würde das Softwareunternehmen damit erstmals seit der Veröffentlichung von Windows 95 auf dieses bislang zentrale Element der Windows-Benutzeroberfläche verzichten. Die Webseite Computerbase.de will allerdings erfahren haben, dass die Funktionalität des Start-Buttons nicht gänzlich verschwunden ist. Wird der Mauszeiger nämlich an den linken Bildschirmrand bewegt erscheint eine Schaltfläche, die der Funktionalität des Start-Buttons ähnelt.


Darüber hinaus lässt sich auf einem der Bilder eine sogenannte „Charms Bar“ ausmachen, die vermutlich standardmäßig transparent ist und erst dann erscheint, wenn der Mauszeiger an den rechen Bildschirmrand bewegt wird. Computerbase.de weiß außerdem über den Internet Explorer zu berichten, der mit Windows 8 in der Version 10 erscheinen wird. Offenbar unterstützt Microsofts Browser in der Windows-8-Beta automatische Updates, das bedeutet, Aktualisierungen können vom Internet Explorer vollautomatisch und ohne zusätzlich Benutzereingabe installiert werden, ganz ähnlich der Funktion von Googles Chrome-Browser. Auch Mozilla plant die Einführung einer solchen Update-Funktion in einer kommenden Firefox-Version.


Schließlich lassen sich auf den Screenshots noch einige kleine Details erkennen. So sind etwa in einer App-Übersicht Symbole für den Windows Media Player sowie das Media Center zu sehen. Computerbase.de schreibt, es sei bisher nicht klar gewesen, ob eine Media-Center-Applikation überhaupt noch in Windows 8 enthalten sein werde. Praktisch zeitgleich mit den Screenshots der Consumer Preview sind zudem die angeblich offiziellen Hintergrundbilder der Windows-8-Beta veröffentlicht worden.

Alle Informationen zusammengenommen lässt sich festhalten die Entwicklung von Windows 8 scheint mittlerweile sehr weit fortgeschritten zu sein und seit der letztjährigen Developer Preview hat sich ganz offensichtlich viel getan. Der Veröffentlichung der Windows-8-Beta Ende des Monats dürfte demnach nichts im Wege stehen. Wir sind gespannt.


Quelle:
 winunleaked.tk
 computerbase.de



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...