Zur Startseite
HomeNews > Intel SSD 335 Serie
NEWS Intel SSD 335 Serie
Intel bringt SSD 335 Serie mit 20nm-NAND-Flashspeicher auf den Markt
von Johannes Schaller am Do, 01.11.2012 15:43 Uhr


Intel überarbeitete die SSD 330 mit SandForce SF-2281-Controller und stellt nun ein Update in Form der SSD 335 vor. Die neue Solid-State-Drive-Serie verwendet NAND-Flashspeicher-Module, die im 20-Nanometer-Prozess hergestellt werden, was aktuell dem höchsten Stand der Technik entspricht. IM Flash Technologies (IMFT), ein Joint Venture von Intel und Micron, produziert die modernen und energieeffizienten Chips.


Die Intel SSD-335-Serie unterstützt wie die Vorgängerreihe das SATA-3-Interface (6 Gigabyte pro Sekunde), besitzt eine Bauhöhe von 9,5 Millimeter und ist zunächst ausschließlich mit 240 Gigabyte Speicherkapazität verfügbar. Grund dafür könnte die noch relativ geringe Ausbeute bei der Herstellung von 20-Nanometer-NAND-Flashspeicher sein.

Ganz allgemein lässt sich festhalten, dass sich die SSD 335 kaum von der SSD 330 unterscheidet. Es kommt derselbe Sandforce-Controller zum Einsatz und sie soll eine sequenzielle Lesegeschwindigkeit von bis zu 500 Megabyte pro Sekunde sowie bis zu 450 Megabyte pro Sekunde beim sequenziellen Schreiben erreichen. Intel gibt darüber hinaus die 4K-Random-Lesegeschwindigkeit mit bis zu 42.000 IOPS (Input/Output-Operationen pro Sekunde), die Schreibgeschwindigkeiten mit bis zu 52.000 IOPS an.



Angebote vom 01.11.2012
Intel 335 Series SSD 240GB (cyberport.de) - 169,90 Euro



Die neue Intel SSD-335-Serie ist ab sofort zu Preise ab rund 170 Euro im Handel erhältlich. Der Hersteller gewährt eine Garantie von drei Jahren auf das Produkt.


Quelle:
 intel.com



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...