Zur Startseite
HomeNews > Xbox Music
NEWS Xbox Music
Microsoft: Xbox Music geht am 16. Oktober an den Start
von Johannes Schaller am Mo, 15.10.2012 12:04 Uhr


Microsoft erweitert sein Portfolio kurz vor dem Marktstart der neuen Betriebssysteme Windows 8 und Windows Phone 8 um einen bedeutenden Service. Ab dem morgigen Dienstag, den 16. Oktober geht weltweit der Musikdienst Xbox Music an den Start. Das teilte der Softwareriese vergangene Nacht mit. Als erstes wird der Dienst auf der Spielekonsole Xbox 360 über ein Systemupdate verfügbar gemacht. Sowohl eine kostenlose als auch eine kostenpflichtige Variante sind im Angebot.


Das Redmonder Unternehmen machte außerdem klar, dass Xbox Music in den Betriebssystemen Windows 8 und Windows RT sowie Windows Phone 8 bereits integriert sein wird. Nutzer von Windows Phone 7 beziehungsweise eines entsprechenden Smartphones blicken leider in die Röhre. Sie müssen sich weiterhin mit Zune begnügen. Für andere mobile Plattformen wie iOS und Android sollen im nächsten Jahr entsprechende Apps erscheinen, wie Microsoft mitteilt.

Xbox Music ist vorrangig ein Musik-Streaming-Angebot, vergleichbar mit Angeboten wie dem von Spotify. Microsoft spricht von 30 Millionen Titel, die über den Musikdienst kostenlos abgerufen und in voller Länge abgespielt werden können. Nach einem halben Jahr wird die Nutzungsdauer jedoch auf 10 Stunden im Monat beschränkt und Werbung unterbricht zeitweilig den Musik-Stream. Wer also mehr von Xbox Music haben möchte, der kann sich den sogenannte Xbox Music Pass für monatlich 10 US-Dollar kaufen. Damit ist unbegrenztes Streamen Plattform-übergreifend möglich und es werden zusätzlich 70.000 Musikvideos sowie ein Offline-Modus angeboten.



Laut Microsoft können neben dem Streaming-Angebot auch einzelne Musikstücke oder Alben gekauft und heruntergeladen werden. Darüber hinaus lassen sich via "Smart DJ" Radiostationen nach eigenen Vorlieben zusammenstellen, vergleichbar mit einem bereits seit längerem verfügbaren Dienst wie last.fm. Im nächsten Jahr soll Xbox Music schließlich noch um eine sogenannte Scan-and-Match-Funktion erweitert werden, über die eigene Titel zur Musiksammlung in der Cloud hinzugefügt werden können. Vergleichbares bieten auch Apples iTunes Match, der Amazon Cloud Player oder Google Music.

Microsoft wird Xbox Music nach eigenen Angaben zum morgigen Start in 22 Ländern anbieten. Deutschland dürfte auch darunter sein. Die kostenlose Variante des Steaming-Angebots lässt sich allerdings zunächst nur in 15 Ländern nutzen. Windows 8 ist ab dem 26. Oktober im internationalen Handel erhältlich. Kurz darauf, am 29. Oktober, hält Microsoft eine Premierenfeier für Windows Phone 8 ab. Entsprechende Smartphones sollen Anfang November zu kaufen sein.


Quelle:
 microsoft.com



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...