Zur Startseite
HomeNews > Microsoft CES 2012 Pressekonferenz
NEWS Microsoft CES 2012 Pressekonferenz
Microsoft-CES-Präsentation weitgehend ernüchternd
von Johannes Schaller am Di, 10.01.2012 18:50 Uhr


Die vorerst letzte große CES-Eröffnungskonferenz von Microsoft, die am heutigen Dienstag in den frühen Morgenstunden deutscher Zeit stattfand, fiel alles in allem eher enttäuschend aus. Microsoft-Chef Steve Ballmer sprach in Las Vegas über Verkaufs- und Nutzerzahlen diverser Produkte und wurde nicht müde die Erfolge des letzten Jahres zu loben, wie engadget.com berichtet.


Zu sehen gab es kaum Neues. Zunächst wurden ein paar Windows-Phone-7-Smartphones ins Rampenlicht gestellt und die potentiellen Vorzüge des mobilen Betriebssystems von Microsoft demonstriert. Nokia zeigte das Lumia 900, das Windows Phone der Finnen für den US-Markt, das weitgehend mit dem hierzulande erhältlichen Nokia Lumia 800 identisch sein soll, allerdings LTE-Unterstützung und ein 4,3-Zoll-Display bietet.

Ballmer stellte den durchschlagenden Erfolg von Windows 7 mit mehr als 500 Millionen verkauften Lizenzen heraus, machte aber deutlich, dass das kommende Windows 8 diesen Wert nochmals überbieten solle. Es folgten Demonstrationen zu diversen neuen Funktionen von Windows 8, die allerdings allesamt schon im letzten Jahr zu sehen waren.

Der Starttermin der Betaphase von Windows 8 wurde für Ende Februar nochmals bestätigt. Nichts wurde es mit einer vorgezogenen Veröffentlichung der Beta-Version, auch nicht für einen begrenzten Entwicklerkreis. Zusammen mit der Beta von Windows 8 soll wie geplant auch der Windows Store in eine Testperiode eintreten. Ähnlich dem Mac App Store unter Mac OS X Lion können Windows-8-Nutzer künftig Windows-Applikationen direkt aus einem dafür vorgesehenen Client heraus kaufen und verwalten.

Microsoft rechnet mit großem Interesse an der Beta von Windows 8. Laut Steve Ballmer wurde die Developer Preview von Windows 8 seit September 2011 mehr als drei Millionen Mal heruntergeladen.

Abgerundet wurde die Pressekonferenz schließlich mit dem Themenbereich Xbox 360, von der Microsoft inzwischen über 66 Millionen Stück verkauft haben will. Hauptsächlich drehte sich die Präsentation hier aber um die Kinect- Bewegungssteuerung, die wie bereits berichtet, ab Februar auch für Windows-PC erhältlich sein wird.


Quelle:
 engadget.com



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...