Zur Startseite
HomeNews > Microsoft Surface
NEWS Microsoft Surface
Microsoft gibt Preise für Surface-Modelle mit Windows RT bekannt
von Johannes Schaller am Di, 16.10.2012 15:44 Uhr


Vor knapp vier Monaten kündigte Microsoft an, im Rahmen der Windows-8-Markteinführung erstmals in der Unternehmensgeschichte auch als PC-Hersteller auftreten zu wollen und stellte dazu die Tablet-Familie Surface vor. Seither wartet die gesamte IT-Branche gespannt auf offizielle Preisangaben aus Redmond. Heute nun, 10 Tage vor dem Start von Windows 8, veröffentlichte Microsoft diese Informationen. Zumindest zu den Surface-Varianten auf Basis der ARM-Architektur, die zusammen mit Windows RT ausgeliefert werden. Das berichtet die Webseite The Verge.


Laut The Verge listete Microsoft die kommenden Surface-Modelle mit Preisen im Microsoft Store. Mittlerweile ist genau diese Seite allerdings nicht mehr erreichbar und Besucher werden mit einem "coming soon" in der Surface-Rubrik vertröstet. Warum dem so ist, das ist unklar. Vermutlich wurde die Verkaufsseite einfach etwas zu früh online geschaltet. Dennoch geht The Verge davon aus, dass Vorbestellungen zumindest in den USA schon sehr bald möglich sein werden.

Die Surface-RT-Modelle kommen am 26. Oktober in den Handel und Microsoft wird zu Beginn drei Konfigurationen anbieten, wie auf dem weiter unten zu sehenden Screenshot der Verkaufsseite sehr gut zu erkennen ist. Alle Modelle verfügen über ein 10,6-Zoll-Display, ein stabiles Magnesium-Gehäuse, welches 9,3 Millimeter dünn ist und besitzen einen ausklappbaren Standfuß. Das Gewicht der Tablets beträgt knapp 680 Gramm. Das günstige Surface-RT-Tablet besitzt 32 Gigabyte internen Flash-Speicher und kostet laut offiziellen Angaben 499 US-Dollar, kommt allerdings ohne sogenanntes Touch-Cover. Bei dem Touch-Cover handelt es sich um ein magnetisches Tastatur-Dock mit Touch-Oberfläche, das zugleich als Display-Schutz fungieren kann. Die 32-Gigabyte-Variante mit Touch-Cover wird für 599 US-Dollar angeboten. Außerdem bietet Microsoft das Surface RT mit 64 Gigabyte Speicher und in Kombination mit Touch-Cover an und verlangt dafür 699 US-Dollar.


Microsoft führte ebenfalls Preise für das separat erhältliches Zubehör auf, wie The Verge informiert. So verlangt das Unternehmen 119,99 US-Dollar für das Touch-Cover, das in den Farben Weiß, Rot, Schwarz, Blau und Pink zu bekommen sein wird. 129,99 US-Dollar werden hingegen für das schwarze Type-Cover fällig, bei dem es sich ebenfalls um ein magnetisches Tastatur-Dock handelt, das allerdings keine Touchoberfläche, sondern mechanische Tasten besitzt.

Ein neuer Werbespot zu den Surface-Tablets ist auch online zu finden:



Microsoft will seine Surface-Tablets zum Marktstart von Windows 8 massiv bewerben und hält eine große Premierenfeier vom 25. auf den 26. Oktober ab. Am 26. wird es außerdem einen Mitternachtsverkauf der Surface-RT-Modelle in den USA geben. In jedem Fall scheint der Softwarereise überzeugt vom großen Potential der Produkte zu sein. Das Wall Street Journal berichtet heute, Microsoft habe bei seinen asiatischen Auftragsfertigern zwischen 3 und 5 Millionen Stück der Surface-Geräte allein für das vierte Quartal 2012 geordert. Zur Verkaufsstrategie und zu den Preisen für den europäischen Markt liegen bislang noch keine Informationen vor.

Update vom 16.10.2012 um 21.35 Uhr:
Microsoft hat mittlerweile die Verkaufsseite für die Surface-Familie wieder online geschaltet und akzeptiert nun Vorbestellungen in insgesamt 8 Ländern, darunter Deutschland. In diesem Zusammenhang gab das Unternehmen natürlich auch die Euro-Preise der Surface-RT-Geräte bekannt.

Sehr interessant ist, dass das Unternehmen seine Surface-Familie ausschließlich über den eigenen Online-Shop vertreiben wird. In den USA sind die Tablets zusätzlich in Microsofts Retail-Stores zu kaufen. Der komplette Handel bekommt demnach nichts ab vom Surface-Kuchen.

Auch in Deutschland sind die Surface-Modelle ab 26. Oktober erhältlich und unterscheiden sich nicht von den US-Varianten. Die 32-Gigabyte-Version von Microsoft Surface mit Windows RT wird hierzulande für 479 Euro angeboten, wie Microsoft angibt. Inklusive passendem Touch-Cover in der Farbe Schwarz kostet dasselbe Modell 579 Euro. Das Suface-RT-Tablet in der 64-Gigabyte-Variante und inklusive schwarzem Touch-Cover wird schließlich für 679 Euro angeboten.

Diese Touch-Cover wird es auch hierzulande separat zu kaufen geben und zwar in drei verschiedenen Farben (Schwarz, Weiß und Cyan). Der Stückpreis beträgt laut Microsoft 119,99 Euro. Das sogenannte Type-Cover kommt hingegen nur in Schwarz und kostet 129,99 Euro.


Quelle:
 theverge.com
 microsoftstore.com



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...