Zur Startseite
HomeNews > Asus Fonepad
NEWS Asus Fonepad
MWC 2013: Asus stellt 7-Zoll-Tablet mit Intel-Atom-Prozessor vor
von Johannes Schaller am Mo, 25.02.2013 23:52 Uhr


Asus hat am ersten Tag des Mobile World Congress (MWC) 2013 ein neues Tablet mit "Intel Inside" präsentiert. Das Asus Fonepad bietet ein 7-Zoll-Display und soll ab April mit vorinstalliertem Android 4.1 "Jelly Bean" ausgeliefert werden.


Im Inneren des neuen Fonepad steckt ein interessantes SoC, da es nicht von einem der bekannten ARM-Lizenznehmer stammt, sondern von Intel. Beim Atom Z2420 (Codename "Lexinton") handelt es sich um einen Single-Core-Prozessor mit Hyper-Threading, der erst Anfang des Jahres im Rahmen der CES 2013 vorgestellt wurde, und mit 1,2 Gigahertz taktet. Dem SoC zur Seite stehen 1 Gigabyte RAM und in der Modellvariante für den europäischen Markt 16 Gigabyte interner Flash-Speicher. Letzterer lässt sich via Micro-SD-Karte zusätzlich erweitern.

Der taiwanische Hersteller spendiert dem 340 Gramm schweren Tablet einen Akku mit einer Kapazität von 4.270 mAh, eine 1,2-Megapixel-Frontkamera für Video-Chats und Unterstützung für WLAN b/g/n sowie Bluetooth 3.0.

Das 7-Zoll-Display des Fonepad verwendet IPS-Technik und bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Darüber hinaus lässt sich mit dem Gerät auch telefonieren, da es die Mobilfunkstandards GPRS, EDGE und UMTS unterstützt.

Asus gibt für das Fonepad einen empfohlenen Verkaufspreis von 219 Euro aus, womit das Tablet derzeit weniger kosten würde als beispielsweise das Google Nexus 7 mit 16 Gigabyte Speicher.



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...