Zur Startseite
HomeNews > Nvidia GeForce
NEWS Nvidia GeForce
Nvidia: Neue Treiber-Version GeForce 314.07 WHQL beschleunigt Crysis 3
von Johannes Schaller am Di, 19.02.2013 01:38 Uhr


Nvidia hat einen neuen Treiber mit WHQL (Windows Hardware Qualitiy Labs)-Zertifizierung für seine GeForce-Grafikkarten veröffentlicht. Die Version GeForce 314.07 WHQL bringt spezielle Optimierungen für das 3D-Action-Spektakel Crysis 3, welches am kommenden Donnerstag, den 21. Februar in Deutschland erscheint. Leistungssteigerungen von bis zu 65 Prozent bei Single- und Multi-GPU-Setups will der Grafik-Spezialist durch den Treiber aus der Hardware herausgekitzelt haben. Unterstützt werden alle aktuellen Desktop- und Mobil-GPUs der GeForce-Serie.


Auf Grund des angegebenen Geschwindigkeitsschubs empfiehlt Nvidia allen PC-Spielern mit GeForce-Grafikkarte, die mit dem Kauf von Crysis 3 liebäugeln, drigend, den 314.07-WHQL-Treiber zu installieren. Hier der Download-Link zur 64-Bit-Variante. Laut den offiziellen Angaben ist der neue Shooter vom deutschen Entwicklerstudio Crytek technisch äußerst fortschrittlich und damit sehr fordernd, auch für modernste PC-Hardware.

Darüber hinaus sollen auch andere aktuelle Titel von der neuen Treiber-Version profitieren. Für Assassin's Creed 3 verspricht Nvidia beispielsweise einen Performance-Zuwachs von bis zu 27 Prozent, für Call of Duty: Black Ops 2 bis zu 14 Prozent und bei Far Cry 3 sollen es bis zu 10 Prozent sein.

Wie üblich beinhalten die Treiber ebenfalls aktualisierte 3D-Vision- und SLI-Profile, etwa für das neue DMC: Devil May Cry. Alle Details zum GeForce 314.07 WHQL lassen sich auf der entsprechenden Nvidia-Webseite nachlesen.



Crysis 3 wird in Deutschland ungeschnitten erscheinen und hat von der USK die Alterseinstufung "ab 18" erhalten. Der First-Person-Shooter wurde von Crytek mit der hauseigenen CryEngine 3 entwickelt und konnte auf der PC-Plattform, anhand des vorab veröffentlichten Video-Materials und einer Multiplayer-Beta, zumindest optisch schon mal beeindrucken. Bleibt noch abzuwarten wie sich Story und Gameplay in der finalen Fassung machen.

Da Electronic Arts (EA) als Publisher auftritt, sei abschließend darauf hingewiesen, dass das Spiel zum PC-Launch mit exklusiver Origin-Bindung daherkommt. Das Anlegen eines Origin-Accounts sowie das Registrieren des Titels über diesen wird zwingen vorausgesetzt, um Crysis 3 überhaupt spielen zu können - ganz egal, ob das Spiel nun auf einem physikalischen Medium im Einzelhandel oder als Download erstanden wurde.


Quelle:
 geforce.com



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...