Zur Startseite
HomeNews > Nvidia Tegra 4 und Project Shield
NEWS Nvidia Tegra 4 und Project Shield
Nvidia-CEO: Tegra-4-SoC und Project Shield erscheinen im 2. Quartal
von Johannes Schaller am Sa, 16.02.2013 23:47 Uhr


Nvidia hat kürzlich die Zahlen für sein abgelaufenes viertes Geschäftsquartal sowie das Geschäftsjahr 2013 vorgelegt und konnte damit die Börse überzeugen. Im Rahmen der Telefonkonferenz, die der offiziellen Bekanntgabe folgte, machte Nvidia-CEO Jen-Hsun Huang einige Angaben zu den Plänen seines Unternehmens für die kommenden Monate.


Den Aussagen von Huang nach fährt der Grafikkarten-Spezialist aktuell die Produktion seiner kommenden Tegra-4-Prozessoren hoch. Die neue SoC-Lösung wurde zur CES 2013 offiziell präsentiert und wird im 28-Nanometer-Prozess gefertigt. Sie verfügt über vier CPU-Kerne, die auf dem leistungsfähigen ARM Cortex-A15-Design basieren, und eine neue GeForce-Grafikeinheit. In ersten Geräten soll Tegra 4 laut Huang im Laufe des 2. Quartals 2013 zu finden sein.


Mit dem Tegra-4-Chip ist auch Nvidias hauseigener Gaming-Portable ausgestattet, der unter dem Codenamen Project Shield entwickelt wird. Das interessante Gerät hatte Nvidia ebenfalls zur CES 2013 präsentiert und soll aktuellen Planungen nach im Frühsommer im Handel erhältlich sein, wie Huang mitteilte.

Derzeit ist noch unklar, welche der zahlreichen Hersteller im Mobilgeräte-Markt Nvidias neues SoC in ihren Geräten verbauen wollen. Der Chip-Hersteller machte bei der Chip-Präsentation vollmundige Versprechungen bezüglich der Leistung, doch bereiten Konkurrenten wie Qualcomm und Samsung ebenfalls den Marktstart sehr starker neuer Chip-Designs für die zweite Jahreshälfte 2013 vor.


Quelle:
 phx.corporate-ir.net



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...