Zur Startseite
HomeNews > Seagate 2,5-Zoll-Festplatten
NEWS Seagate 2,5-Zoll-Festplatten
Seagate stellt 2013 Produktion von Notebook-Festplatten mit 7.200 UPM ein
von Johannes Schaller am Mo, 04.03.2013 14:51 Uhr


Wie das Technik-Magazin Xbitlabs berichtet will der Festplattenhersteller Seagate gegen Ende des Jahres 2013 die Produktion von schnellen Notebook-Festplatten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute einstellen und sich im Endverbrauchermarkt künftig auf andere Produkte konzentrieren, beispielsweise sogenannte SSHDs (Solid State Hybrid Drives). Das Unternehmen wird allerdings weiterhin 2,5-Zoll-Festplatten mit 5.400 Umdrehungen pro Minute (UPM) anbieten.


Laut dem Bericht von Xbitlabs hat Seagate diese Entscheidung getroffen, da der Geschwindigkeitszuwachs herkömmlicher 7.200-UPM-Festplatten für Notebooks gegenüber ihren 5.400-UPM-Verwandten einfach zu gering ausfällt. Anwender, die heutzutage hohe Ansprüche an die Systemleistung stellen, würden sich seit geraumer Zeit nur noch für SSDs oder, falls Speicherkapazität ein entscheidender Faktor ist, zumindest für SSHDs entscheiden.

Passend zu diesen Aussagen will Seagate im Laufe des Jahres die dritte Generation seiner Solid State Hybrid Drives auf den Markt bringen, wie es bei Xbitlabs heißt. Diese sollen durch hohe Leistung bei großem Speichervolumen glänzen. Eine konkrete Ankündigung zu einem solchen Produkt gibt es jedoch noch nicht.

Aktuell bietet der Hersteller 2,5-Zoll-SSHDs ausschließlich in der sogenannten Momentus-XT-Baureihe an. Bei entsprechenden Modellen handelt es sich um 7.200-UPM-Festplatten, die mit 4 bis 8 Gigabyte Flash-Speicher als Cache kombiniert werden, wodurch sie etwas schneller sind als herkömmliche HDDs.


Quelle:
 xbitlabs.com



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...