Zur Startseite
HomeNews > Sony PlayStation 4
NEWS Sony PlayStation 4
Sony: PS4 wird 4K-Inhalte abspielen - Datenmenge der Filme über 100 GByte
von Johannes Schaller am Fr, 01.03.2013 18:12 Uhr


Sony will einer der Vorreiter im Bereich des neuen Display- und TV-Standards "4K" sein. Neben entsprechend ultra-hochauflösenden Fernsehern ist ein passendes Filmangebote beim japanischen Elektronikriesen in Arbeit, das etwa ab Sommer 2013 an den Start gehen soll. Wie Golem.de informiert, hat das der Chef von Sony Electronics, Phil Molyneux, kürzlich in einem Interview mit dem Technikmagazin The Verge verraten. Auch die gerade erst vorgestellte PlayStation 4 (PS4) soll in diesem aktuell sehr kostspieligen Segment des Entertainment-Geschäfts eine wichtige Rolle einnehmen, um dabei zu helfen, den Standard zügiger zu verbreiten.


Die PS4 wird den offiziellen Angaben nach Filme beziehungsweise Videos mit 4K-Auflösung wiedergeben können. Bei Spielen soll jedoch der Full-HD-Standard (1.920 x 1.080) weiterhin das Maß der Dinge bleiben.

HiFi-Puristen müssen bei der bevorstehenden Einführung von 4K-Videos und -Bildschirmen neben den Kosten auch die damit einhergehende Datenmenge berücksichtigen. Mehr als 100 Gigabyte Speicherkapazität sollen solche Filme auf einem Datenträger belegen können, wie Molyneux angibt. Derzeit wird zwar noch an Kompressionsalgorithmen gearbeitet und auch Streamingangebote sind künftig denkbar, aber zu Beginn könnten durchaus Downloads in der genannten Größenordnung nötig sein, um einen 4K-Film beispielsweise auf der PS4 abzuspielen.

Außerdem gab der Sony-Manager zu verstehen, dass derzeit noch nicht geklärt sei, ob 4K-Filme überhaupt auf einem optischen Datenträgter wie Blu-ray veröffentlicht werden. Offenbar wird zwar an größeren Kapazitäten für solche Medien gearbeitet, die auch dem neuen Film-Format Platz bieten könnten, doch der Fokus liegt vorerst klar auf dem Download- und Streaming-Angebot.


Unabhängig von dem The-Verge-Interview hat Sony mittlerweile auch erste Bilder der PS4-Benutzeroberfläche veröffentlicht (Dank an gematsu.com). Das Design ist noch nicht final, dennoch geben die Screenshots einen ersten Eindruck davon, wie beispielsweise die Integration der angekündigten Share-Funktionen in die Oberfläche aussehen könnte.


Quelle:
 theverge.com
 golem.de



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...