Zur Startseite
HomeNews > AVM Fritz!Box 3390
NEWS AVM Fritz!Box 3390
AVM: Neue Fritz!Box 3390 kommt in den deutschen Handel
von Johannes Schaller am Di, 19.02.2013 20:32 Uhr


Der Berliner Netzwerkspezialist AVM bringt eine neue Fritz!Box auf den deutschen Markt. Bei der AVM Fritz!Box 3390 handelt es sich um ein Mittelklassemodell, das einen Netzwerkrouter mit vier Gigabit-Ethernet-Ports und ein ADSL- und VDSL-fähiges Modem in einem Gehäuse kombiniert. Das Netzwerkgerät unterstützt Dual-Band-WLAN (maximal 450 Megabit pro Sekunde), wobei sich 2,4- und 5-Gigahertz Band gleichzeitig nutzen lassen.


Die Fritz!Box 3390 kann als NAS oder Media- und Druckserver verwendet werden und eignet sich auch für IPTV. AVM installiert die hauseigene Firmware Fritz!OS in der Version 5.5 auf dem Gerät vor, die verbesserte Multimedia- und erweiterte Anrufbeantworter-Funktionen mitbringen soll. Zum Telefonieren kann sie allerdings nur in Verbindung mit der Android- und iOS-App Fritz!App Fon genutzt werden, und dann auch nur für VoIP.

AVM spendiert seiner neuen Fritz!Box außerdem zwei USB-2.0-Anschlüsse und weist darauf hin, dass sie sich problemlos auch an Glasfaser- und Kabelanschlüssen einsetzen lässt. Dazu muss das Gerät nur per Ethernet-Anschluss an das zusätzliche Modem, das der Kabel- bzw. Glasfaser-Anbieter stellt, angeschlossen werden.

Die Fritz!Box 3390 soll ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 179 Euro im freien Handel erhältlich sein.



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...