Zur Startseite
HomeNews > Apple iOS 6
NEWS Apple iOS 6
WWDC 2012: Apple präsentiert iOS 6 mit zahlreichen neuen Funktionen
von Johannes Schaller am Di, 12.06.2012 15:45 Uhr


Apple hat zu Beginn der World Wide Developer Conference (WWDC) 2012 neben einem neuen MacBook-Pro mit Retina Display auch iOS 6 offiziell vorgestellt, die nächste Iteration des Mobil-Betriebssystems für iPad, iPhone, iPod touch und, in etwas abgewandelter Form, für Apple TV.

Das Unternehmen mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino spricht von insgesamt mehr als 200 neuen Funktionen beziehungsweise Verbesserungen, die in iOS 6 integriert wurden. Bereits im Vorfeld der diesjährigen WWDC gab es viele Spekulationen darüber, was Apple sich alles für die kommende Version seines Mobil-Betriebssystems hat einfallen lassen, so manches davon bewahrheitete sich nun. iOS 6 wird für alle iPhones ab dem Modell iPhone 3GS, die zweite und dritte iPad- sowie die vierte iPod-touch-Generation ab Herbst 2012 verfügbar sein. Ab sofort können Entwickler eine Beta-Version und das SDK (Software Development Kit) beziehen um möglichst schnell mit der Anpassung von Apps zu beginnen.


Einige ganz spezielle Neuerungen hebt Apple bei der ersten Präsentation von iOS 6 besonders hervor, auf die im Folgenden etwas ausführlicher eingegangen wird.

Facebook-Integration
Die Spatzen pfiffen es bereits vor der WWDC von den Dächern, nun ist es offiziell, neben dem Kurznachrichtendienst Twitter wird das soziale Netzwerk Facebook ebenfalls ein fester Bestandteil von iOS 6. Künftig wird es für Nutzer von iOS-Geräten also möglich sein direkt aus der Mitteilungszentrale heraus sowohl Tweets zu versenden wie auch neue Facebook-Posts zu schreiben. Außerdem informiert nun direkt das Betriebssystem über neue Facebook-Nachrichten, Apps im App Store lassen sich mit „Gefällt mir“ bewerten und auch alle Facebook-Kontakte erscheinen im Adressbuch von iOS 6.

Siri
Die Spracherkennungssoftware Siri erhält nun Einzug auf das iPad und wurde in ihrem Funktionsumfang erweitert. Beispielsweise kann Siri nun auch nach Sport-Events oder –Statistiken befragt werden oder Auskunft über neue Kinofilme geben. Viel interessanter dürfte aber sein, dass sich mit Siri nun auch Apps starten lassen. Den Namen einer App zu sagen soll dazu ausreichen.

Face Time und Telefon
Mit iOS 6 wird es möglich sein Bildtelefonie via Face Time auch über das Mobiltelefonnetz durchzuführen. Bisher konnten Nutzer dies nur über eine WLAN-Verbindung tun. Zudem will Apple Telefonnummer und Apple-ID vereinheitlichen, wodurch es beispielsweise möglich sein soll einen Telefonanruf oder eine Nachricht sowohl am iPhone wie auch an einem Mac entgegenzunehmen. Außerdem bieten iPhones mit der neuen iOS-Version einen neuen „Bitte nicht stören“-Modus. Damit lassen sich beispielsweise eingehende Anrufe für ein vordefiniertes Zeitfenster deaktivieren.

Safari
Apple verbessert auch die Mobil-Version von Safari. Mit iOS 6 erhält der Browser etwa die neue Funktion „iCloud Tabs“, die der Synchronisierungsfunktion von Goolge Chrome gleicht und sich geöffnete Tabs Geräte-übergreifend merkt. Zudem soll Safari bei Betrachtung im Querformat nun auch einen Vollbild-Modus bieten.

Mail
Die Mail-App erhält in iOS 6 ebenfalls ein Update, das es künftig unter anderem erlaubt VIP-Kontakte festzulegen, für die Sonder-Benachrichtigungen eingehen. Darüber hinaus können Videos und Fotos direkt in den Text einer neuen E-Mail eingefügt werden.

Maps
Das vielleicht bedeutendste neue Feature von iOS 6 wird eine neue Karten-App inklusive sprachgeführte Navigation sein. Apple verabschiedet sich damit von Google Maps und setzt auf eine Eigenentwicklung. Das Kartenmaterial stammt von dem Spezialisten für Navigationssysteme Tomtom, der ein globales Lizenzabkommen mit Apple abgeschlossen hat. Die neue KIarten-App kann mit Siri-Integration und einem Verkehrsleitsystem aufwarten. Darüber hinaus bietet sie beispielsweise eine detaillierte 3D-Ansicht von Städten rund um den Globus.

Natürlich ist diese Liste der Neuerungen alles andere als vollständig, sie gibt aber einen guten ersten Eindruck von dem, was Nutzer von iOS-Geräten im Herbste dieses Jahres mit iOS 6 erwartet. Für noch mehr Details, Bilder und Hintergrundinformationen lohnt sich ein Besuch von Apples Webseite.


Quelle:
 apple.com



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


NEWS
Montag, 30.12.2013
Freitag, 27.12.2013
Montag, 23.12.2013
Freitag, 20.12.2013
Donnerstag, 19.12.2013
Mittwoch, 18.12.2013
Dienstag, 17.12.2013
Montag, 16.12.2013
Freitag, 13.12.2013
Donnerstag, 12.12.2013
Seite 1 von 194: 
1
...