Zur Startseite
HomeTestsOffice > Acer Aspire 5710Z
TEST Acer Aspire 5710Z
Acer`s Office Offensive
von Tom.H. am Mi, 22.08.2007



Office Laptop im Gemstone-Design
Da das Gemstone-Design im Acer-Aspire-5920G eingeschlagen hat wie eine Bombe, setzt Acer nun auch im Officebereich auf diese übersichtliche und moderne Gestaltung.

Update Dezember 2007:
17 Office-Alternativen unter 800 Euro im Vergleich
Hier gehts zu den besten Officebooks unter 800 Euro


Bild: Notebookjournal/TH
Acer Aspire 5710Z: Schickes Auftreten

Das Acer-Aspire-5710Z arbeitet mit einem Intel-Pentium T2080-Dual-Core-Prozessor mit 1.73 GHz. Er stellt 2048 MByte RAM zur Verfügung und bildet Grafiken durch den Intel-Media- Accelerator-GMA-950 mit 256 MByte Shared-Memory. Für die Datenhaltung stecken 160 GByte Festplattenspeicher im Aspire-5720Z.

Das 15,4“ WXGA-Display und die vielen Anschlüsse am Gehäuse scheinen mit denen des Aspire-5920G identisch zu sein. Mit dieser Optik wird das Auffallen in einem Meeting oder im Universitätshörsaal keine Probleme bereiten.

Farben und Formen
Die Hülle des Aspire-5710Z macht schon was her. In der Gaming-Szene scheint Acer den Geschmack der User fast vollständig getroffen zu haben. Die Modelle waren öfters ausverkauft und es kam zu Lieferverzögerungen. Nun hofft Acer die hohe Nachfrage auch bei den Office-Anwendern zu finden und das Gemstone-Design in diesem Bereich zu etablieren. Die Tester können sagen, dass das Acer-Aspire-5710G einen optisch schicken Eindruck hinterlässt.


Bild: Notebookjournal/TH
Acer Aspire 5710Z: Schwarzer Deckel
Die Gestaltung des Deckels ist im matten Schwarz gehalten und wirkt ansprechend. Beim Aufklappen des Laptops kommen eine in hellem Grau lackierte Tastatur und Umfassung zum Vorschein. Die Glare-Type Anzeige (spiegelnd) ist im schwarzen Rahmen eingefasst. Das gesamte Gehäuse wirkt stabil und biegt sich, auch bei starker Belastung, nicht durch. Der Deckel wird durch zwei Scharniere fest in Position gehalten und erlaubt das Öffnen bis zu einem Winkel von ca. 130°.

Tastatur und Touchpad


Bild: Notebookjournal/TH
Acer Aspire 5710Z: Formschöne Tastatur


Bild: Notebookjournal/TH
Acer Aspire 5710Z: Die "E"-Taste
Die Tastatur hebt sich farblich nicht von ihrer Umgebung ab und ist mit gut sichtbaren schwarzen Buchstaben bedruckt. Sie sitzt fest im Gehäuse und das Tippen und Schreiben macht Spaß. Acer hat hier eine gute Abstimmung aus Leichtigkeit und Widerstandsfähigkeit gefunden. Besonders hervorstechend sind die Multimedia-Tasten im oberen Teil der Tastatur. Hier wäre speziell die dreieckige „E“ Taste zu nennen, die durch kurzes Drücken eine Übersicht zum Systemstatus liefert.


Bild: Notebookjournal/TH
Acer Aspire 5710Z: Viele Multimediatasten


Bild: Notebookjournal/TH
Acer Aspire 5710Z: Gelungendes Touchpad
Das Touchpad bereitet leider ähnliche Probleme wie das im Aspire-5920G. Es hebt sich in der Höhe nicht vom Gehäuse ab und es kann daher nur schwer zwischen Touchpad und Gehäuse unterschieden werden. Dafür lässt es sich sehr leicht bedienen und setzt Fingerbewegungen exakt um. Die Touchpadtasten drücken sich leicht und geben ausreichend Widerstand, um nicht klapperig zu erscheinen. Als Mausersatz kann man das Touchpad empfehlen und auch im alltäglich Gebrauch benutzen.


Auf der nächsten Seite: Hell und Kontrastreich

Gehäuse
Verwindungssteifheit GehäusePunkte2
Stabilität HandballenauflagePunkte3
Deckel
Verwindungssteifheit DeckelPunkte3
Scharniere QualitätseindruckPunkte3
Scharniere BeweglichkeitPunkte2
DeckelverschlussPunkte3
Eingabe
Schalter, TastenPunkte3
TastaturPunkte3



 


Kommentare zum Artikel ( 2 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

Titel einfügen
von tower_of_babel am Di, 23.10.2007 13:29 Uhr

Was ich nicht so richtig nachvollziehen kann, ist die Sache mit
dem "Gemstone"-Design. Hab es neulich im Laden gesehen und für
meinen geschmack, macht das rein optisch und haptisch einen
billigen "Plaste und Elaste"-Eindruck. Na ja, aber über
Geschmack lässt sich ja bekanntlich gut streiten....
AW: Acer`s Office Offensive
von kuchen am So, 23.09.2007 17:57 Uhr

Hallo zusammen, Erstmal kurzes Lob an das
notebookjournal-Team. Eure Artikel sind doch sehr
hilfreich. Habe da mal eine Frage: Im neuen Real,- Prospekt
ist ein Acer Aspire 5710 inseriert. Leider wurde von euch ja
nur das Aspire 5710Z getestet...Wollte fragen, ob man die
beiden trotzdem annähernd vergleichen kann. Hier die Daten von
der offiziellen Real-Homepage: ...

Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
Acer Aspire 5710Z
gut
Test vom 22.08.2007


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

PRO KONTRA

ansprechendes Design
kaum Wärmeentwicklung
tolles Display
kein Bluetooth
älteres WLAN



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 699 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport