Zur Startseite
HomeTestsGaming bis 16,4" > Acer Aspire 6935G-944G32BN
TEST Acer Aspire 6935G-944G32BN
FullHD-Entertainer
von Marco Obendorf am Do, 09.10.2008



Gemstone Blue Update

Hochglanz-Deckel
Bild: Notebookjournal/JK
Acer Aspire 6935: Hochglanz-Deckel

Für Entertainment-Fans, die das eine oder andere Spielchen nicht missen möchten, bietet Acer mit dem Aspire 6935G FullHD und Blu-ray im 16,4 Zoll Formfaktor.

Bereits das Vorgängermodell 6920G konnte sich in unserer Multimedia-Kategorie mit der Note Sehr gut beweisen. Leistungstechnisch mit der Centrino 2 Plattform aufgerüstet versucht nun das 6935G in unserer Gamer-Kategorie Gleiches zu tun.

Fragen zum Test? Diskutiert mit uns im Forum
Acer Aspire 6935G - FullHD-Entertainer

Handballenauflage
Bild: Notebookjournal/JK
Acer Aspire 6935: Handballenauflage

An dem futuristischen Design hat sich nur die Farbe der Handballenauflage geändert. Sie ist jetzt wesentlich dunkler gehalten und passt so besser in das Gesamtkonzept, als die hellgraue im 6920G. Restliche Unterscheidungsmerkmale ließen sich nicht feststellen. Eine grobe Änderung des Designs war aber auf Seiten von Acer auch nicht nötig, denn die Gemstone Blue Modelle sind ein Blickfang.

Arbeitsumgebung
Bild: Notebookjournal/JK
Acer Aspire 6935: Arbeitsumgebung

Erfreulich ist, dass Acer auf frühere Verarbeitungsmakel reagiert hat. Die Tastatur sitzt deutlich fester als noch beim Vorgängermodell. Erst bei starkem Druck ist ein Nachgeben spürbar. Alle Tasten haben einen kurzen Abwärtshub und gewährleisten schnelle Anschläge.
Stören könnte Vielschreibern die glatte Oberfläche der Tasten.

Arbeitsumgebung und Unterseite besitzen eine sehr hohe Steifigkeit. Selbst bei extremen Druck geben Handballenauflage und der Bereich über der Tastatur nicht nach. Dieser ist leider etwas wellig, was den sonst gelungenen Verarbeitungseindruck etwas trübt. Das riesige Scharnier hat das Display fest im Griff und überzeugt mit einer guten Beweglichkeit.

Mediakonsole
Bild: Notebookjournal/JK
Acer Aspire 6935: Mediakonsole


Eingaben über das große Touchpad gehen präzise von der Hand und auch die berührungsempfindliche CineDash Mediakonsole lässt sich problemlos bedienen.


Leistungsscheck mit blitzschneller Festplatte


Bild: notebookjournal.de/mO
Systemleistung PC Mark Vantage - 3.814 Punkte

Leistungstechnisch bleiben bei dem Acer Aspire 6935G keine Wünsche offen. Der Intel Core 2 Duo T9400 Prozessor (2,53 GHz) und die 4 GByte DDR3 Arbeitsspeicher werden ohne Probleme mit Windows Vista & Co. fertig. Auch für rechenintensive Anwendungen sind User damit gut gerüstet.


Bild: notebookjournal.de/mO
Systemleistung PassMark Performance Test - 794 Punkte

Bestätigt wird das von unseren Benchmarks, die mit 794 Punkten im PassMark Performance Test und 3.814 Punkten im PCMark Vantage sehr gute Werte liefern.


Bild: notebookjournal.de/mO
CPU-Benchmark Povray - 921 Sekunden
Von den verbauten 4 GByte Arbeitsspeicher können aufgrund des 32-Bit Betriebssystems effektiv nur etwas über 3 GByte genutzt werden. Immerhin arbeiten die beiden 2 GByte Riegel im Dual-Channel-Modus, wovon wiederum einige Anwendungen profitieren können.


Extrem schnell ist die verbaute Seagate Momentus (Typ ST9320421AS) Festplatte mit 7.200 U/min. Sie gehört zur neuesten Generation von Notebook-Festplatten und beamt förmlich Daten von Sektor zu Sektor. Satte 72,5 MByte/s im sequentiellen Lesen und 71,7 MByte/s im sequentiellen Schreiben erreiche die Platte bei unseren Geschwindigkeitstests. So schnell war bislang noch keine einzelne Notebookfestplatte in der Redaktion.


Auf der nächsten Seite: Gamecheck

Anwendung
Performance Test (Pass Mark Rating)Punkte794
Cinebench R9.5 (Multiple CPU Render Test)Sekunden26
Cinebench R9.5 (Single CPU Render Test)Sekunden47
GeekbenchPunkte332
Povray 3.6 (CPU)Sekunden921



 


Kommentare zum Artikel ( 21 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

Titel einfügen
von stoney am Mo, 11.05.2009 21:31 Uhr

mit geschwindigkeit meine ich die festplatte
Titel einfügen
von stoney am Mo, 11.05.2009 21:30 Uhr

hi, hat jemand den notebook bei neckermann gekauft ? auf der
neckermann seite ist nicht erkennbar, ob der notebook auch ddr3
arbeitsspeicher und videospeicher hat. außerdem ist die
geschwindigkeit nicht angegeben... oder kennt jemand noch
einen shop der den notebook anbietet ?
Titel einfügen
von stoney am Mo, 11.05.2009 21:29 Uhr

hi, hat jemand den notebook bei neckermann gekauft ? auf der
neckermann seite ist nicht erkennbar, ob der notebook auch ddr3
arbeitsspeicher und videospeicher hat. außerdem ist die
geschwindigkeit nicht angegeben... oder kennt jemand noch
einen shop der den notebook anbietet ?

Kategorie:
Gaming bis 16,4"

Testergebnis
Gaming bis 16,4"
Acer Aspire 6935G-944G32BN
sehr gut
Test vom 08.10.2008


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Anwendungsleistung
Blu-ray
Sehr schnelle Festplatte
Kontraststarkes Display
Akkulaufzeit
Wärmeentwicklung
Lautsprecher-Sound
Lüfterlautstärke unter Last
Mittelmäßige Displayausleuchtung



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1400 €

Hersteller-Preis
1400 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
September 2008