Zur Startseite
HomeTestsMultimedia ab 17" > Acer Aspire 7520G 17"
TEST Acer Aspire 7520G 17"
Teurer Multimedia-Edelstein
von tpauls am Mo, 12.11.2007



Hingucker im Edelstein-Design


Das Erste was dem Besitzer beim Acer Aspire 7520G - 602G40 auffällt ist wohl das attraktive Design des Multimedia-Notebooks. Alle neuen Aspire-Modelle von Acer sind im „Gemstone-Design“ gestaltet. Dieser Look ist Edelsteinen nachempfunden und soll damit die Hochwertigkeit der Geräte unterstreichen.

Aspire 7420G - Optisch elegant
Bild: notebookjournal.de/sj
Aspire 7420G -
Optisch elegant
Geschlossen wirkt der Laptop durch den matt-schwarzen Deckel und den Untergrund schlicht. Wenn man den Laptop öffnet breitet sich den Testern die grau gehaltene Arbeitsumgebung aus. Das schlichte Touchpad, die Fine-Touch Tastatur und die Schnellstart-Tasten passen sich ins Gesamtbild des Notebooks ein und sorgen für einen insgesamt sehr eleganten Look.

Eingabe
Die Tastatur fällt nicht nur durch ihr Design auf. Die Fine-Touch Tasten wirken stabil und durch den geringen Druckpunkt sind auch längere Schreibarbeiten ohne verkrampfte Finger zu absolvieren.

Ein anderer Vorteil ist der separate Nummern-Block, unter dem sich zusätzlich noch Tasten zur Bedienung des Media-Centers befinden. Einen Nachteil hat der Nummern-Block. Da dieser viel Platz in Anspruch nimmt, werden besonders die Richtungstasten eingezwängt und fallen winzig aus. Eine Schwachstelle für effektives Arbeiten mit dem Ziffernblock.

Aspire 7520G - Nummern-Block
Bild: notebookjournal.de/sj
Aspire 7520G - Das Aspire bietet einen separaten Nummern-Block

Aspire 7520G - Schnellstart-Tasten
Bild: notebookjournal.de/sj
Aspire 7520G -
Schnellstart-Tasten
Über der Tastatur befinden sich zwei Schnellstart-Tasten zum Aufrufen des Internet Explorers und eines Mail-Programms. Zusätzlich gibt es Schalter zur Aktivierung des WLAN´s und Bluetooth. Die Tasten lassen sich mit geringem Druck bedienen und passen auch optisch ins Design des 7520G.

Aspire 7520G - Touchpad
Bild: notebookjournal.de/sj
Aspire 7520G -
Touchpad
Das Touchpad kann den Eindruck der Tastatur leider nicht bestätigen. Es lässt sich zwar manuell deaktivieren, aber die Umsetzung der Fingerbewegungen ist nicht optimal.

Der Zeiger springt hin und her und es kommt auch vor, dass der Mauszeiger einfach stehen bleibt. Der Cursor lässt sich aber ansonsten ohne großen Fingerdruck auf dem Monitor bewegen.

Die drei Tasten des Touchpad lassen sich durch einen leichten Druckpunkt sehr gut bedienen. Die zusätzliche 4-Wege Scroll-Taste ist eine seltene und gut funktionierende Alternative zu einer Scrolleiste auf dem Touchpad.


Auf der nächsten Seite: Und wie steht´s mit der Leistung?

Gehäuse
Verwindungssteifheit GehäusePunkte2
Stabilität HandballenauflagePunkte1



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Multimedia ab 17"

Testergebnis
Multimedia ab 17"
Acer Aspire 7520G 17"
ausreichend
Test vom 14.12.2007


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

PRO KONTRA

Große Speicherkapazität
Klang der Lautsprecher
Elegantes Design
Schwache 3D-Performance
Touchpad
hoher Preis



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1050 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport