Zur Startseite
HomeTestsUser-Previews > Acer Aspire 7520g Turion 8600M-GS
LESER-TEST Acer Aspire 7520g Turion 8600M-GS
Für Multimediainteressierte
Do, 17.04.2008



Gehäuse, Touchpad, Tastatur und Akku
Das Gehäuse hat ein schönes Design, die Verarbeitung ist jedoch nicht so perfekt, das Gehäuse knarzt beim hochheben u. ä. und ist nicht sehr verwindungssteif.

Die Tastatur hat eine gute Ergonomie, alle benötigten Tasten sind vorhanden und dazu gibt es noch einige Sodertasten wie z.b. für Bluetooth Ein/Aus oder WLAN Ein/Aus. Die Tasten haben einen guten Druckpunkt und sind ideal für Schnelltipper.

Aspire 7520G - Arbeitsumgebung
Bild: notebookjournal.de/sj
Aspire 7520G - Die graue Tastatur passt ins Gesamtbild

Ein Nachteil sind die verkleinerten Pfeiltasten, da zum spielen heutzutage jedoch meistens auf die Tasten W-A-S-D zurückgegriffen wird spielt dies keine große Rolle. Das

Touchpad reicht für den Mobilen Einsatz, es ist noch mit einem 4-wege-Scrollrad ausgestattet wodurch die Bedienung erleichtert wird. Für den stationären Einsatz ist eine Maus jedoch sehr zu Empfehlen, das Touchpad lässt sich dann durch eine einfache Tastenkombination ausschalten.

Zum Akku ist zu sagen, dass das Notebook, alleine schon Aufgrund der Größe und des Gewicht eher für den stationären Einsatz gedacht ist, der Akku hält im Minimalbetrieb ohne Wlan ca 2Studnen und 40 Minuten, Mit Wlan und voller Helligkeit etwa 1Stunde und 20Minuten.

Bildschirm, Wärmeentwicklung und Lautstärke
Für den Einsatz im Haus ist die Helligkeit des Bildschirms ausreichend, für den Betrieb im Freien ist das Notebook absolut ungeeignet, auch aufgrund des spiegelnden Displays.

Die Auflösung liegt bei 1400*900 Pixeln, was völlig ausreichend und sehr angenehm für die Augen ist. Der Kontrast ist gut, und die Farben sind kräftig. Die Reaktionszeit ist ebenfalls ausgezeichnet und für Spiele bestens geeignet, es sind keine Schlieren oder ähnliches zu erkennen.

Aspire 7520G - 17
Bild: notebookjournal.de/sj
Aspire 7520G - Klares Crystal-Brite LCD-Display

An der Oberseite beträgt die maximale Temperatur 40.5 °C der Durchschnitt liegt bei 31.8 °C,
auf der Unterseite werden bis zu 45.7 °C erreicht und hier liegt der Durchschnitt bei 32.9 °C, dies sind relativ hohe Werte, was teilweise unangenehm ist.

Im Normalbetrieb erreicht das Notebook Lautstärken bis 38.5 dB, bei Wiedergabe einer DVD bzw. unter Volllast können es bis zu 50.5 dB werden, was noch zu ertragen ist und nicht als unangenehm empfunden wird.


Auf der nächsten Seite: Anwendungsleistung und Spielleistung


 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
User-Previews


Autor:
gigges
Neuer Leser

gigges

Registriert seit: 01.04.2008
Ort: Tholey
Alter: 22
Beiträge: 11


 Artikel
 Galerie




Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1249 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Februar 2008

Weitere Tests aus der Kategorie:
Lesertests
Lenovo ThinkPad W510
Asus G60JX-JX030V