Zur Startseite
HomeTestsMultimedia ab 17" > Acer Aspire 8920G + 9650M GS
TEST Acer Aspire 8920G + 9650M GS
Testupdate - Neue Freude für Spieler ?
von Stefan Trunzik am Do, 15.05.2008



Der blaue Freund in neuer Konfig
Mit den Gemstone-Blue Modellen konnten wir uns schon einige Zeit vergnügen. Nun verbaut Acer eine neue dedizierte Grafiklösung, die uns einen perfekten Gamecheck ermöglicht. Mit der NVidia GeForce 9650M-GS geht der 8700M-GT-Grafikchip in die nächste Generation.
Seitlich aufgeklappt
Bild: Notebookjournal/SJ
Acer Aspire 8920G: Eine Kühle und stabile Oberfläche sorgt für angenehme
Unterhaltung

Auf das spezielle Design, die attraktive Mediaconsole und die Robustheit des Gehäuses wollen wir in diesem Testupdate nicht näher eingehen. Eine Kurzübersicht könnt ihr direkt über das Datenblatt dieses Artikels bekommen. Oder ihr schaut euch unsere ausführlichen Berichte zur 8920-Serie genauer an.

- Zum 8920G Test - Film-Genuss in 18-Zoll
- Zum 8929G Test - Kleiner Preis, weniger CPU

18,4-Zoll messend können wir unseren Spieltest in einer Auflösung von 1920x1080 (Full-HD) beginnen. Natürlich haben wir für Vergleiche mit Konkurrenzsystemen den größeren Teil in der Standard-Auflösung 1024x768 Pixel gemessen.

Doch bevor wir zu den Gamer-Kollegen kommen zeigen wir euch kurz, wie das Acer Aspire 8920G im 3DMark06 und Aquamark abgeschnitten hat.


Gamecheck

Aufgrund der neuen Nvidia GeForce 9650M GS Grafikkarte haben wir uns nicht lumpen lassen und das Aspire 8920G durch unseren Gameckeck geschickt. Messen muss es sich dabei mit spielefähigen 17 Zoll Notebooks.

Wir fangen klein an. Gothic 3, eines der erfolgreichsten Rollenspiele in Deutschland und der Welt. Wir konnten hier in hoher Qualitätsstufe einen Framerate von 29 FPS ermitteln. Der Benutzer kann somit von einem gut spielbaren Status sprechen.


Die Rennsimulation DIRT schlug sich ebenfalls gut. In unserer Standardkonfiguration konnten wir durchgehend mit 28,4 Frames spielen. In höheren Auflösungen bzw. Detailstufen gerät man schnell unter die 25 FPS Grenze, was das Spielen schon sehr unangenehm macht.


- 1024x768 / 2x MS / hoch: 23 FPS
- 1024x768 / 4x MS / Ultra: 18 FPS
- 1440x1050 / 2x MS / hoch: 14 FPS

Als Shooter-Lösung haben wir uns Call of Duty 4 mit dem 8920G in neuer Konfig angesehen. Hier zeigt sich die 9650M GS fast 10 Frames schneller als die ältere 8700M GT. Es kann auch in höheren HD-Auflösungen noch gut gespielt werden. Jedoch sind 20 Frames bei hohen Einstellungen in Sachen Shooter keine optimale Lösung darstellt.

- 1024x768 / 4x AA: 42 FPS
- 1280x720 / 4x AA: 33 FPS
- 1440x1050 / 4x AA: 20 FPS



Auf der nächsten Seite: Gamecheck 2 + Fazit


 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Multimedia ab 17"

Testergebnis
Multimedia ab 17"
Acer Aspire 8920G + 9650M GS
sehr gut
Test vom 15.05.2008


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Blu-ray-Laufwerk
Allgemeine Spieletauglichkeit
Display-Ausleuchtung
Preis



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Hersteller-Preis
1899 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Mai 2007