Zur Startseite
HomeTestsNetbooks > Acer Aspire One D250
TEST Acer Aspire One D250
Aspire One D250 versus D150
von jseb am Mo, 27.04.2009



Mobilitätsfaktor – 100 Gramm leichter & Anschlüsse
Hinsichtlich der Akkulaufzeit kann Acer ordentlich punkten – 5 Stunden (290 Minuten). Ein Langstreckenläufer ist das Modell aber nicht. Das MSI Wind U115 Hybrid legte 13.5 Stunden (gleicher Test, gleiche Bedingungen) vor.

Akkulaufzeit unter Last [Minuten]
BatteryEater Classic Mode
Kategorie: Netbooks
0
160
320
480
810

Im Reader Test, d.h. Idle-Zustand während jede Minute die Zeit in ein Text-File geschrieben wird, liegt die Laufzeit bei stolzen 431 Minuten. Diese 7.2 Stunden kann der Nutzer jedoch nur ohne WLAN, Bluetooth und bei niedrigster Helligkeit erreichen.

340 Minuten (5.6h) – das war das Ergebnis des Schwestermodells D150. Dafür ist das D250 jedoch 100 Gramm leichter als sein Schwestermodell.

Gewicht inklusive Akku [g]
in Gramm
Kategorie: Netbooks
0
400
800
1.200
1.600

Anschlüsse - Schonkost
Die Anschlussvielfalt ist wie bei allen Netbooks spärlich. Mit 3 USB-Anschlüssen, VGA, Multimedia CardReader und den gängigen Audio-Ports muss der Nutzer auskommen.

Bluetooth kann bei Bedarf per Taste an- oder abgeschaltet werden. Ebenso das WLAN – die Taste hierfür befindet sich etwas versteckt an der Front.












 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Netbooks

Testergebnis
Netbooks
Acer Aspire One D250
gut
Test vom 24.04.2009


Aktuelle Note: gut  Erklärung

PRO KONTRA

Laufzeit
vglw. Leistung
Eingaben
Verarbeitung
nicht entspiegelte Anzeige
geringe Kontraste



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 380 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
April 2009