Zur Startseite
HomeTestsNetbooks > Acer Aspire One D250
TEST Acer Aspire One D250
Aspire One D250 versus D150
von jseb am Mo, 27.04.2009



Fazit: 100 Gramm abgespeckt
Aber dennoch kein Mobilitätswunder. Mit einer guten Verarbeitung, einer guten Laufzeit (knapp 5 Stunden) und einem vglw. geringen Gewicht kommt das Aspire One D250 in die Redaktion. Die Unterschiede zum Schwestermodell Aspire One D150 liegen nicht nur auf der optischen Seite.

D250 - von Links
Bild: Notebookjournal/RT
Aspire One D250 - von Links

Während die Umsortierung der Anschlüsse (rechts, links) weder Vor- noch Nachteile hat, wiegen die Unterschiede beim Display schon schwerer. Das Panel des D250 ist zwar heller, dafür aber identisch konstrastschwach wie das Aspire One D150.

Zudem bemängelten die Tester die ungleichmäßige Ausleuchtung, welche bei voller Helligkeit bereits mit bloßem Auge zu erkennen ist. Beide Modelle leiden allerdings unter der nicht entspiegelten Anzeige.

Sonnenanbeter werden sich gerade in den kommenden Monaten über die Reflektionen auf dem TFT ärgern. Netbookhersteller wie MSI oder Asus machen vor, dass es auch in matt geht.

Die Pluspunkte des Netbooks liegen beim geringeren Gewicht (1.240 Gramm) und der flotten Festplatte von Western Digital. Wer also auf die Parkbank verzichten kann und nicht den ultimativen Langläufer sucht, der kann zum Preis von 380 Euro zugreifen.

Link: Aspire One D250 bei AMAZON

Alternativen
Unsere Top 10 bietet ausreichend Alternativen:
Link: Zur Top 10

TOP10 Netbooks
Bild: Notebookjournal
TOP 10 Mini-Notebooks & Netbooks


Link: Zur Top 10




 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Netbooks

Testergebnis
Netbooks
Acer Aspire One D250
gut
Test vom 24.04.2009


Aktuelle Note: gut  Erklärung

PRO KONTRA

Laufzeit
vglw. Leistung
Eingaben
Verarbeitung
nicht entspiegelte Anzeige
geringe Kontraste



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 380 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
April 2009