Zur Startseite
HomeTestsSubnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins > Apple MacBook 2,4 GHz
TEST Apple MacBook 2,4 GHz
Testupdate: MacBook mit 2.4 GHz
von Marco Obendorf am Mi, 29.10.2008



Testupdate
Komplettansicht
Bild: notebookjournal.de/SM
Apple MacBook: Die neue Brick-Methode ermöglicht die Produktion aus einem Stück
Aluminium.

Jetzt ist der MacBook Bruder an der Reihe. Im ersten Test konnte sich das 2.0 GHz Pendant bereits die Note „sehr gut“ sichern. Mit stärkerem Prozessor und mehr Speicherplatz absolviert das MacBook erneut unseren Testparkour. Wir gehen daher in diesen Testupdate nur auf die Unterschiede ein. Das heißt hauptsächlich auf Leistung und Ergonomie.

Alles weitere zur Ausstattung, Verarbeitung und Bedienung findet ihr im ersten Test.

Zum Test - 13,3-Zoll MacBook im Alu-Design

Ausstattung MacBook 2.0 GHz:
- 13,3 Zoll WXGA Display (1280 x 800)
- Intel Core 2 Duo P7350 Prozessor (2.0 GHz)
- 2 GByte DDR3 Arbeitsspeicher
- Nvidia GeForce 9400M Grafik
- 160 GByte Festplatte (5400 U/min)
- MacOS 10.5.5
- Preis ca 1.160 Euro
Zum Test


Ausstattung MacBook 2.4 GHz:
- 13,3 Zoll WXGA Display (1280 x 800)
- Intel Core 2 Duo P8600 Prozessor (2.4 GHz)
- 2 GByte DDR3 Arbeitsspeicher
- Nvidia GeForce 9400M Grafik
- 250 GByte Festplatte (5400 U/min)
- MacOS 10.5.5
- Preis ca. 1.450 Euro
Detaillierte Ausstattung im Datenblatt

Leistungsscheck
Performance Test (Pass Mark Rating) [Punkte]
Systemleistung
Kategorie: Netbooks
0
80
160
240
320
749

Gegenüber dem MacBook mit Intel Core 2 Duo P7350 Prozessor (2,0 GHz) gibt es beim 300 Euro teureren Modell (Intel Core 2 Duo P8600 Prozessor - 2,4 GHz) etwa 16%-18% mehr Anwendungsleistung.
Povray 3.6 (CPU) [Sekunden]
CPU-Leistung
Kategorie: Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins
0
1.000
2.000
3.000
11.124

Beim normalen Arbeiten sowohl in MacOS als auch in Windows Vista macht sich dieser Leistungsvorteil allerdings kaum bemerkbar. Erst bei rechenintensiven Anwendungen, wie dem Codieren von Dateien, oder beispielsweise dem Archivieren von Dateien mit einem Packprogramm a la Winrar ist im direkten Vergleich ein Leistungsunterschied spürbar. Interessenten haben mit beiden Varianten keine Probleme mit Vista oder MacOS.

Um 90 GByte wurde die Festplatte aufgestockt. Diese stammt nun aus dem Hause Hitachi (Typ HTS543225L9SA02) und liefert eine mittelmäßige Vorstellung bei den Übertragungsgeschwindigkeiten – 34,7 MByte/s im sequentiellen Schreiben und 45,4 MByte/s im sequentiellen Lesen. Die 160 GByte Festplatte im kleineren Modell liefert ähnliche Werte. In Zeiten von Notebookfestplatten mit über 60 MByte/s nur noch Durchschnitt.

Zum Test - 13,3-Zoll MacBook im Alu-Design


Auf der nächsten Seite: Ergonomie und Mobilität

Anwendung
Performance Test (Pass Mark Rating)Punkte658
Cinebench R9.5 (Multiple CPU Render Test)Sekunden28
Cinebench R9.5 (Single CPU Render Test)Sekunden52
GeekbenchPunkte267
Povray 3.6 (CPU)Sekunden989



 


Kommentare zum Artikel ( 7 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Testupdate: MacBook mit 2.4 GHz
von cl2000 am Di, 17.02.2009 11:39 Uhr

Hab das Notebook jetzt seit 3 Tagen und bin total begeistert!
Komme von einem Dell XPS System. Verarbeitung ist tatsächlich
Welten besser als bei Dell! Vorteile: - super schönes und
voll stabiles Alu-Gehäuse! Macht was her, haptisch wie
optisch!! Klasse! - Genialer Stromstecker mit Magnet -
absolut obergeniales Touchpad! Warum gibts das nicht schon
länger? Diese...
AW: Testupdate: MacBook mit 2.4 GHz
von BlackPit am Sa, 22.11.2008 21:40 Uhr

so ich hab meins seit ca 16 stunden inner hand, das is sehr
klasse :)
AW: Testupdate: MacBook mit 2.4 GHz
von HannibaL86 am So, 02.11.2008 09:10 Uhr

Kanns kaum erwarten bis ich meins endlich in den Händen halte
:)

Kategorie:
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins

Testergebnis
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins
Apple MacBook 2,4 GHz
sehr gut
Test vom 29.10.2008


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Anwendungsleistung
Displayhelligkeit
Verarbeitung
Innovatives Touchpad
Akkulaufzeit
Display-Kontrast
Kaum Anschlüsse
Preis



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1460 €

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Oktober 2008