Zur Startseite
HomeTestsGaming bis 16,4" > ASUS G50V-AS057C
TEST ASUS G50V-AS057C
Gipfelstürmer in 15-Zoll
von Marco Obendorf am Di, 21.10.2008



Republic of Gamers Optik


Bild: notebookjournal.de/SJ
Schwarzer Hochglanzdeckel

Das Design des G50V von ASUS ist identisch mit dem kürzlich getesteten 17 Zoll Pendant G71V.

Interessenten bekommen viel fürs Auge. Schwarzer Hochglanzlack dominiert den Deckel. Mit 2 blauen Leuchtstreifen an den Seiten und einem mittig kommt im Betrieb kein Blick am G50V vorbei. Die Arbeitsumgebung und die Seiten besitzen ein in Orange getauchtes Hochglanzkleid.


Damit User beim Zocken keine schwitzenden Hände bekommen ist die Handballenauflage großflächig mit einem wabenförmigen Hartplastik überzogen. Neben solch praktischen Details bietet das G50V aber auch Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung.

Habt ihr Fragen zum Test? Dann rein ins Forum
ASUS G50V-AS057C - Gipfelstürmer

Die blauen Leuchtstreifen im Deckel und das Zusatzdisplay lassen sich nach Wünschen über die Direct Console einstellen. Das Zusatzdisplay kann Usern den Ladezustand des Akkus, CPU- / Speicherauslastung, einen selbstdefinierten Text, sowie Messenger-und Termininformationen anzeigen.


Neben den optischen Reizen ist die Verarbeitung tadellos. Das Chassis besitzt eine sehr hohe Steifigkeit und wirkt extrem robust. Selbst bei übermäßig starkem Druck ist kein Nachgeben der Handballenauflage produzierbar. Die großen Scharniere haben das Display fest im Griff und überzeugen bei der Beweglichkeit.



Bild: notebookjournal.de/SJ
Nummerischer Ziffernblock
Ebenfalls positiv sind die Eingaben. Zwar gibt der Bereich des nummerischen Ziffernblocks bei stärkerem Druck etwas nach, dafür besitzen alle Tasten Standardgröße und schnelle Anschläge sind aufgrund des kurzen Abwärtshubs kein Problem. Zocker und Vielschreiber kommen auf ihre Kosten.

Über das große Touchpad lässt sich der Mauszeiger zielsicher und präzise navigieren. Die Touchpadtasten sind etwas schwergängig.




Core 2 Duo P8600 mit 2,6 GHz


Kein Schreibfehler, denn wie bei den großen Brüdern der Republic of Gamers Reihe ist beim G50V ein Übertaktungstool dabei. Der Intel Core 2 Duo P8600 hat einen Standardtakt von 2,4 GHz.

Über die Direct Console können User 3 Profile wählen, Normal – 2,4 GHz, Turbo 2,5 GHz und Extrem Turbo – 2,6 GHz. Durch den Mehrtakt steigt die Leistung des P8600 Prozessors deutlich.

Mit dem Standardtakt von 2,4 GHz benötigt das ASUS G50V 961 Sekunden im Povray-CPU Benchmark und schafft 743 PassMark Performance Test Punkte. Die Werte sind für einen P8600 Prozessor ordentlich.


Bild: notebookjournal.de/mO
PassMark Performance Test - 801 Punkte

Es geht aber besser. Im Extrem Turbo Modus, also mit 2,6 GHz, sind es nur noch 868 Sekunden (+11%) im Povray-Benchmark und 801 Punkte (+8%) im PassMark Performance Test – sehr gute Werte. Insgesamt ist der P8600 Prozessor im extrem Turbo Modus, je nach Benchmark und Anwendung, ca. 10% schneller.


Bild: notebookjournal.de/mO
CPU-Benchmark Povray - 868 Sekunden

Unterstützt wird der Core 2 Duo P8600 Prozessor von 4 GByte DDR2 Arbeitsspeicher, wovon aufgrund der 32 Bit Version von Windows Vista nur etwas über 3 GByte genutzt werden können.

Massig Daten finden auf einer 320 GByte (5400 U/min) großen Festplatten von Seagate (Typ Momentus ST9320320AS) Platz. Seagates HDD wartet zudem mit richtig schnellen Übertragungsgeschwindigkeiten auf – 60 MByte/s sequentielles Lesen, 66 MByte/s sequentielles Schreiben.


Bild: notebookjournal.de/mO
PCMark Vantage - 3.679 Punkte
Alles in Allem bietet das ASUS G50V eine Anwendungsperformance, die für Windows Vista & Co. mehr als ausreicht. Dank der Übertaktungsfunktion erfährt der P8600 eine Leistungssteigerung von etwa 10%. Er erreicht in unseren Benchmarks Ergebnisse auf Niveau der P9500 und T9400 Core 2 Duos.


Auf der nächsten Seite: Gamecheck

Anwendung
Performance Test (Pass Mark Rating)Punkte801
Cinebench R9.5 (Multiple CPU Render Test)Sekunden25
Cinebench R9.5 (Single CPU Render Test)Sekunden46
GeekbenchPunkte309
Povray 3.6 (CPU)Sekunden868



 


Kommentare zum Artikel ( 19 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Empfelenswert
von oBi am Do, 29.01.2009 11:00 Uhr

Hallo!! ich bin auf der suche na einen asus notebook ich
wollte halt mal wissen ob sich das notbooke lohnt oder net auch
zum zocken und so.....könnte mir einer genauere antworten
geben!!! Lg Honda Rider[/QUOTE] Im Gamer-Forum findest du
im G50 Thema
[url]http://www.notebookjournal.de/forum/showthread.php?t=10020
[/url] Leute die es bereits haben.
Empfelenswert
von Honda_Rider am Mi, 28.01.2009 21:55 Uhr

Hallo!! ich bin auf der suche na einen asus notebook ich
wollte halt mal wissen ob sich das notbooke lohnt oder net auch
zum zocken und so.....könnte mir einer genauere antworten
geben!!! Lg Honda Rider
Titel einfügen
von Thomas Steinfeldt am Mo, 22.12.2008 22:30 Uhr

Hallo, das ASUS G50V hat sehr wohl einen expresscard slot und
zwar auf der linken seite, vorn über dem SD-card slot... Schöne
Grüße, Thomas.

Kategorie:
Gaming bis 16,4"

Testergebnis
Gaming bis 16,4"
ASUS G50V-AS057C
sehr gut
Test vom 21.10.2008


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Anwendungs- und 3D-Leistung
Schnelle Festplatte
Übertaktungsfunktion
Wärmeentwicklung
Zubehör
Akkulaufzeit
Optik / Verarbeitung
Blickwinkelstabilität des Displays
Tastatur gibt im Bereich des Ziffernblocks nach



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1150 €

Service Hotline
01805 / 010920 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Oktober 2008