Zur Startseite
HomeTestsSubnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins > Asus U6S U6SG-2P010E
TEST Asus U6S U6SG-2P010E
Leistungsstark in Lack und Leder
von Martin Unger am Fr, 09.05.2008



Aussehen: Subnote-Schick
Hochglanzlackierter Deckel, Handauflage mit braunem Lederbezug, Touchpad mit schwarzer Oberfläche im Look von gebürstetem Metall, silbern glänzende Abschlussleisten links und rechts am Gehäuse - Asus hat sich beim Design seines 12-Zoll-Subnotebooks U6SG-2P010E viel Mühe gegeben.


Bei den Innereien war man ebenfalls nicht sparsam: der Intel-Prozessor Core 2 Duo T8300 hat den aktuellen Penryn-Kern und 3072 MByte Arbeitsspeicher. Mehr kann das vorinstallierte 32-Bit-Betriebssystem Windows Vista Business auch nicht nutzen.

Viele Subnotebooks verzichten auf dedizierte Grafikkarten und nutzen nur die Chipsatzgrafik, um Strom zu sparen. Nicht so das U6SG-2P010E: Es hat eine Nvidia-Grafikkarte GeForce 9300M G mit 256 MByte eigenem Speicher.

Was für die Leistung gut ist (schnelle CPU, Grafikkarte), kann wegen hohem Strombedarf jedoch schlecht für die Mobilität sein. Daher zeigt der folgende Test auch, wie gut sich das U6SG-2P010E im Akku-Betrieb schlägt...




 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins

Testergebnis
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins
Asus U6S U6SG-2P010E
befriedigend
Test vom 09.05.2008


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

PRO KONTRA

sehr helles Display
Verarbeitung
Lüfterlautstärke
Display: Kontrast, Kontrastverfälschung vertikal
Touchpadtasten



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1355 €

Service Hotline
01805 / 010920 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
April 2008