Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > Asus X53SA T7700
TEST Asus X53SA T7700
Testupdate - X53 mit Power CPU
von oBi am Mi, 14.11.2007



Vor kurzem hatten wir das ASUS X53KA im Test. Das Gerät hat eine ATI HD2600 Grafikkarte, die stärkste Grafikkarte von ATI im Notebookbereich, und einen AMD Turion64-X2-TL-64 (2.2GHz) Prozessor. Das Ganze gibt es mittlerweile schon für ca. 900 Euro und bietet eine ordentliche Spieleleistung.

Siehe Testartikel ASUS X53KA

Wer es günstiger will, dem könnten die 21 Allrounder-Alternativen (unter 1200 Euro) gefallen.
Allrounder-Vergleich 15 & 17-Zoll unter 1200 Euro

Das ASUS X53KA kann sich schon mehrere Wochen in unserer TOP10 (15,4-Zoll Multimedia-Notebooks) gegen eine starke Konkurrenz behaupten.

Bild: Notebookjournal/DH
ASUS X53 beim Kopfstand

Ausstattungsmerkmale:

ASUS X53KA
- AMD Turion 64 X2 GOLD TL-64 2x 2,20 GHz
- 2 GByte Arbeitsspeicher
- ATI Mobility Radeon HD 2600 mit 512 MByte VRAM
- 160 GByte Festplatte (5400 U/min)
- ca. 900 Euro
Zum Einzeltest ASUS X53KA

ASUS X53SA (Dieser Test)
- Intel Core 2 Duo T7700 2 x 2,4 GHz
- 2 GByte Arbeitsspeicher
- ATI Mobility Radeon HD 2600 mit 512 MByte VRAM
- 250 GByte Festplatte (5400 U/min) + extern 80 GByte
- 1024 MByte Intel Turbo Memory
- ca. 1160 Euro

AMD Turion VS. Intel Core 2 Duo
Für knapp 200 Euro mehr gibt es jetzt das aufgepimpte Modell ASUS X53SA. Größter Unterschied ist der Prozessor und die Festplatte. Das ASUS X53SA wird von Intels stärkstem mobilen Prozessor, dem T7700 mit 2,4 GHz, angetrieben. Der sorgt bei der Anwendungsleistung für einen ordentlichen Leistungsschub. Äußerlich unterscheiden sich beide Modelle nicht.

Benchmarktabelle X53KA gegen X53SA:


Bild: notebookjournal.de/mO
Benchmarkvergleich X53KA mit X53SA

Lieferumfang: Ext. 80GB HDD
Bild: notebookjournal.de/th
Lieferumfang: Ext.
80GB HDD
Unterschiedlich sind auch die Festplatten. Das ASUS X53KA hat eine 160 GByte (5400 U/min) große Festplatte und das ASUS X53SA eine 250 GByte (5400 U/min) - plus eine in Leder gebundene externe 2,5-Zoll-Festplatte, die noch mal ein Fassungsvermögen von 80 GByte hat.

Die interne 250 GByte große Festplatte des X53SA schafft im PassMark Performance-Test eine sequentielle Lesegeschwindigkeit von 48,1 MByte/s. Ein sehr guter Wert.


Bild: notebookjournal.de/mO
629 Punkte schafft das ASUS X53SA beim PassMark

Die Anwendungsleistung des ASUS X53SA kann sich sehen lassen. Das zeigen beispielsweise die sehr guten Werte beim PassMark Performance-Test mit 629 Punkten. Oder die 973 Sekunden, die das X53SA braucht, um den Povray 3.6 Benchmark zu beenden. Damit braucht das X53SA nur halb so lange wie das X53KA mit AMD Turion Prozessor.


Bild: notebookjournal.de/mO
Nur 973 Sekunden braucht das ASUS X53SA für den Povray Benchmark

Turbo-Memory ist abschaltbar
Bild: Notebookjournal/SJ
Turbo-Memory ist
abschaltbar
Das ASUS X53SA verfügt dazu noch über 1024 MByte Intel-Turbo-Memory Modul. Dieser eingebaute Flash-Speicher soll Windows Vista bei seinen täglichen Aufgaben unterstützen. Häufig benutzte Programme sollen sich schneller öffnen lassen und der Start- sowie Herunterfahr-Vorgang beschleunigt werden. Spür- und messbar ist dieser Vorteil bislang leider noch nicht.

Fazit: Top-Anwendungsleistung
Das ASUS X53SA bietet eine wesentlich bessere Anwendungsleistung als das X53KA. Beim Benchmark Povray 3.6 rechnete der Intel Core-2-Duo T7700 doppelt so schnell wie das AMD Pendant im ASUS X53KA. So belegt das X53SA einen der vorderen Plätze bei der Anwendungsleistung und wird beispielsweise beim Benchmark Povray 3.6 nur von dem ASUS C90S und dem MSI GX600 geschlagen, die beide übertaktbar sind.


Auf der nächsten Seite: 3D-Leistung und Spiele-Check

Anwendung
Performance Test (Pass Mark Rating)Punkte629
Cinebench R9.5 (Multiple CPU Render Test)Sekunden30
Cinebench R9.5 (Single CPU Render Test)Sekunden54
GeekbenchPunkte293
Povray 3.6 (CPU)Sekunden973
Festplatte
Performance Test (Sequential Read)in MB/s48.2



 


Kommentare zum Artikel ( 33 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

Dieses Notebook nervt mich nun seit 1 1/2 Jahren
von sherifpeter am Di, 10.11.2009 18:55 Uhr

Hatte leider zu spät die Berichte gelesen, die Festplatte
klackert die ganze Zeit und der Lüfter läuft dauernd. Es hat
nichts geholfen, ich werde das Teil nun verschrotten und mir
ein neues kaufen. ich werde berichten. Bei mir hat das
Geräusch nie abgenommen im Gegenteil, der Lüfter usw ist eher
lauter, deshalb kommt das Asus weg. Verkaufen kann ich mit
ruhigem...
AW: Asus X53SA
von hugh_kevner am Mi, 28.01.2009 22:36 Uhr

Kann mir jemand sagen, was ich jetzt wohl noch für dieses
Notebook bekommen würde? Ist jetzt 14 Monate alt, und würde es
gerne gegen ein für mich weitaus nützlicheres Netbook
"eintauschen"!
AW: Asus X53SA
von thomasanders am So, 28.12.2008 12:08 Uhr

Hallo, weiß jemand, ob ich den Speicher von 2 auf 3 GB
aufrüsten kann? Und wenn ja, mit welchen
Bausteinen? Danke, Gruß Tom

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
Asus X53SA T7700
sehr gut
Test vom 14.12.2007


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

PRO KONTRA

Anwendungsleistung
3D- und Spieleleistung
Geräuschkulisse
Akkulaufzeit



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Hersteller-Preis
1160 €

Service Hotline
01805 / 010920 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
November 2007