Zur Startseite
HomeTestsGaming bis 16,4" > ASUS X55SV-AS035C
TEST ASUS X55SV-AS035C
Generationswechsel
von oBi am Mi, 12.03.2008



Understatement statt Schicki-Micki
Gegenüber der glatt glänzenden Armada, a la ASUS M51SN, die im Notebookmarkt Einzug hält, ist das X55SV ein Außenseiter. Es glänzt lediglich das verspiegelte Display und die Leiste an der Front – gut für Diejenigen mit Fingerabdruck-Phobie.

Saturn hat derzeit das ASUS X55SV-AP023C für 999 Euro im Angebot. Das X55SV von Saturn unterscheidet sich lediglich bei der Display-Auflösung.

Diskutiert über das X55SV im Forum


Bild: notebookjournal.de/MJ
Ansicht offen - rechte Seite

Der Deckel ist in einem schlichten Grau lackiert. Die Arbeitsumgebung besteht aus einem grauen, strukturierten Kunststoff. Vergleichen lässt sich das Muster mit Riffelblech aus dem Fahrzeugbau.

Gegenüber einem ASUS M51 fehlt dem X55SV der Schicki-Micki-Effekt. Understatement ist die Devise. Billig wirkt das X55SV aber dennoch nicht. Die Verarbeitung und die Anmutung des verwendeten Materials überzeugt.

704 Punkte
Bild: notebookjournal.de/mO
704 PassMark Punkte

Eine mehr als überzeugende Leistung bietet der verbaute Intel Core 2 Duo T9300 (2,5 GHz) Prozessor. Er ist derzeit einer der stärksten mobilen CPUs. Das bewies er prompt beim PassMark Performance-Test mit 704 Punkten – Platz 2. Povray stellte seine Arbeit bereits nach 906 Sekunden ein.

Mit verantwortlich für die guten Werte sind die 3 GByte Arbeitsspeicher und die schnelle 250 GByte große Festplatte (5400 U/min) von Hitachi. Sehr gute 49 MByte/s konnten die Tester beim sequentiellen Lesen und Schreiben messen.

Grafik der neuesten Generation
Eine Nvidia GeForce 9500M-GS mit 512 MByte Videospeicher ist für die 3-Dimensionalen Berechnungen zuständig. Die neue mobile Grafikkarten-Generation von Nvidia unterscheidet sich kaum von der Vorgängergeneration (8er-Serie). Beide Generationen werden im 80-Nanometer-Verfahren gefertigt.


Einzig der Herstellungsprozess wurde bei der 9er-Serie optimiert. Ziel: geringerer Stromverbrauch bei gleicher Leistung.

Mit 100.117 Punkten im Aquamark Benchmark und 3.835 Punkten im 3DMark06 unterstreicht die Karte die Gamingfähigkeiten des ASUS X55SV. Test erfolgte im Auslieferungszustand (Treiber, Hintergrund-Programme).

Welche Spiele wie laufen erfahrt ihr auf der nächsten Seite im Gamecheck.


Auf der nächsten Seite: Gamecheck

Anwendung
Performance Test (Pass Mark Rating)Punkte704.4
Cinebench R9.5 (Multiple CPU Render Test)Sekunden26
Cinebench R9.5 (Single CPU Render Test)Sekunden48
GeekbenchPunkte312.7
Povray 3.6 (CPU)Sekunden906
Grafik
Aquamark 03Punkte100177
Futuremark 3DMark 2006Punkte3835
World in Conflict (1024x768, niedrig)FPS74
World in Conflict (1024x768, mittel)FPS29
World in Conflict (1024x768, hoch)FPS13
World in Conflict (1024x768, sehr hoch)FPS9



 


Kommentare zum Artikel ( 7 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Generationswechsel
von MaLLo am Mo, 25.08.2008 18:24 Uhr

Hi Ich hab jetzt seit ca. einer Woche das X55SV und bin
soweit auch ganz zufrieden mit dem Book. Mir ist jedoch
aufgefallen, dass sich das Touchpad an den meisten Stellen
durchdrücken lässt. Ist das nur bei mir so oder ein
generelles Problem bei der Serie? Mfg MaLLo
AW: Generationswechsel
von ub00t96 am Mo, 31.03.2008 17:45 Uhr

schau mal
[URL="http://www.notebookjournal.de/forum/showthread.php?t=8009
"]hier[/URL], das ist die Diskussion etwas "reger" und gibt
auch Antworten auf deine Fragen. Zum Display: jemand anderes
hat es schon richtig geschildert, es gibt fast kein Gerät wo
alles passt, irgendwo sind immer Abstriche zu machen, aber auch
für mich persönlich, ist es ein Gerät wo man...
AW: Generationswechsel
von Aldi am Mo, 31.03.2008 00:57 Uhr

Ist es normal das man beim X55-SV im Office-Betrieb den Lüfter
hört in einer stillen Umgehbung? Die Festplatte knattert so
ziemlich die ganze Zeit rum. Auch Normal? So wie ich das sehe
ist bei Saturn nur das Panel ein anderes. Ist aber genauso
schlecht wie das 1440er denke ich. Ich find mein Saturn Display
auch mies.

Kategorie:
Gaming bis 16,4"

Testergebnis
Gaming bis 16,4"
ASUS X55SV-AS035C
sehr gut
Test vom 25.03.2008


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

PRO KONTRA

Anwendungsleistung
Wärme- und Geräuschentwicklung
Spieleleistung
Schnelle Festplatte
Leucht- und kontrastschwaches Display
Tastatur gibt leicht nach



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1200 €

Service Hotline
01805 / 010920 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
March 2008

Zum Leser-Test dieses Notebooks:
ASUS X55SV-AS035C