Zur Startseite
HomeTestsOffice > Dell Vostro 1310
TEST Dell Vostro 1310
Mobiles Büro für den kleinen Geldbeutel
von Stefan Trunzik am Fr, 23.05.2008



Identitätsproblem und Design-Flaute ?
Leichtgewichtiger Office-Experte oder schwerwiegendes Subnotebook. Mit 13,3-Zoll und einem Gewicht von knapp über 2 Kilogramm steht Dell vor Identitätsproblemen. Wir haben uns wegen des hohen Gewichts dazu entschieden, den Dell Vostro 1310 in der Kategorie Office-Notebooks antreten zu lassen. Über den Online-Shop des Herstellers kann man sich folgende Konfiguration für knappe 645 Euro zusammenstellen.

Frontansicht
Bild: Notebookjournal/SJ
Dell Vostro 1310: Schlichter Business-Begleiter

- Intel Core-2-Duo T8100 (2,1 GHz)
- 2 GByte RAM
- Intel GMA X3100 Grafiklösung
- 160 GB Festplatte
- Windows Vista Business

Link: Vostro-Diskussion im Forum

Wer in dieser Preisklasse mit einem Designwunder rechnet, hat sich falsch entschieden. Die Oberflächenstruktur wird zwar durch verstreute Silberpartikel aufgewertet, bleibt aber dennoch schlicht und unspektakulär. Wenn wir nicht die beiden Dell-Logos gefunden hätten, könnte der Käufer denken, es handelt sich um einen preiswerteren Dritthersteller. Weiter auf Business getrimmt, die Mischung aus matten und lackierten Flächen.

Wenig spektakulär aber viel USB
In der Handhabung gibt sich das 1310 gut. Lediglich der Deckelverschluss zeigt sich schwach. Hier halten das Gerät wohl eher die schwergängigen Scharniere im geschlossenen Zustand. Tastatur und Touchpad weisen kaum Probleme auf. Bei gröberer Behandlung gibt Ersteres zwar leicht nach, bei normalen Office-Arbeiten fällt das leichte Federn jedoch nicht auf. Die Touchpad-Tasten wirken auf den ersten Blick recht schwammig, beweisen sich aber in Sachen Druckpunkt als angemessen.

Mediatasten
Bild: Notebookjournal/SJ
Dell Vostro 1310: Berührungsempfindliche Media-Tasten

Der obere Tastaturrand ist mit insgesamt 7 berührungsempfindlichen Sondertasten bestückt. Die darin verbauten LEDs leuchten nicht dauerhaft sondern nur bei direktem Kontakt und Aktivität. Somit hat man bei dunkler Umgebung keine störenden Lämpchen in Sicht. Lediglich der Power-Button und Info-Anzeige (WLAN, Bluetooth) gibt Information über den aktuellen Status.

Anschlüsse Hinten
Bild: Notebookjournal/SJ
Anschlüsse Hinten
Anschlüsse Linkgs
Bild: Notebookjournal/SJ
Anschlüsse Linkgs
Anschlüsse Rechts
Bild: Notebookjournal/SJ
Anschlüsse Rechts








Neben der Standardausstattung mit ExpressCard-Slot, Cardreader und LAN finden wir insgesamt vier USB-Anschlüsse, Firewire und einen Hardware-Schalter zur (De)aktivierung von WLAN und Bluetooth. Das Slot-In Laufwerk ist keine Neuheit, aber angenehm in der Verwendung. Zum Auswurf werden jedoch geladene Treiber in Anspruch genommen, die während des Boot-Prozesses nicht aktiv sind. Somit ist ein Wechseln der DVD vor Systemstart nicht möglich.


Auf der nächsten Seite: Preiswerte Office-Power


 


Kommentare zum Artikel ( 7 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Mobiles Büro für den kleinen Geldbeutel
von EDDI12 am Mi, 18.02.2009 15:20 Uhr

Leider is Dell Vostro Produkte absolut abzuraten. Ich habe
selber leider ein Vostro 1510, und viele Probleme damit: die
Larm ist unvorstellbar-- Lüfter kommt immer ein und aus- wütend
leider. anscheinend Dell versucht ein billiges Produkt auf den
Markt zu bringen, mit schwachen Innenteilen, naemlich nimmt
staendig, unabhaengig von laufenden Anwendungen zu viel...
Lauter Kleinling
von Julia90 am Do, 16.10.2008 12:09 Uhr

Also das Gerät ist absolut nicht zu empfehlen. Das Lüfter ist
absolut nervig laut. Im idle Modus läuft der Lüfter alle paar
Minuten an und ist dann unangenehm laut (kein Föhn aber
deutlich hörbar) und stört das normale office arbeiten...
AW: Mobiles Büro für den kleinen Geldbeutel
von scruffy am Do, 18.09.2008 16:14 Uhr

Anscheinend hat sich ein Fehler eingeschlichen beim
Test. Siehe:
[url]http://www.notebookjournal.de/forum/showthread.php?p=79822
#post79822[/url]

Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
Dell Vostro 1310
sehr gut
Test vom 23.05.2008


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Mediakonsole
allgemeine Office-Tauglichkeit
Anschlussmöglichkeiten
Touchpad-Buttons



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Hersteller-Preis
645 €

Service Hotline
069 9792 7200 (Euro 0,04/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport