Zur Startseite
HomeTestsOffice > FSC Amilo Pa 2510
TEST FSC Amilo Pa 2510
Tüchtiger Schreibtisch-Arbeiter
von Daniel Wodniczak am Di, 31.07.2007



Schreibtisch-Sklave
Ein Office-Notebook im 15,4-Zoll-Format ist das Amilo Pa 2510 von Fujitsu Siemens Computers. Das Innenleben unseres Testgerätes wird vom Hersteller AMD dominiert. Sowohl die Turion-64-X2-TL-52-CPU als auch der ATI-Radeon-X1200-Grafikchip stammen von den Amerikanern. Zu den weiteren Merkmalen des Notebooks gehören eine sehr schnelle 160-GByte-Festplatte sowie 2048 MByte Arbeitsspeicher.


Bild: notebookjournal.de/DWo
FSC setzt auf AMD und ATI

Auf einen großen Lieferumfang legt FSC keinen Wert und konzentriert sich mit ein paar CDs auf das wesentliche. Immerhin können aber mit MS Works 8.5 einfachere Büroarbeiten erledigt werden und mit Nero-7-Essentials liegt eine gute Brennsoftware bei. Auch die System-Recovery hat ihren Weg auf eine DVD gefunden. Zugaben wie Maus oder Notebooktasche fehlen jedoch.


3D-Schlaffi
Dass die Leistung dieser Hardware-Kombination im 3D-Bereich keine neuen Rekorde aufstellt, ist keine Überraschung. Weder Prozessor noch die Shared-Memory-Grafik bieten die dafür nötige Power. Nur 12.215 Punkte im Aquamark bestätigen dies eindrucksvoll. Im Kräftemessen mit dem HP Compaq 6710s und dem Lenovo 3000 N 100 hat er das Nachsehen. Sehr wohl reicht die Kraft aber für den Officebetrieb.


Bild: notebookjournal.de/DWo
Die Leistung im Aquamark ist alles andere als gut

Starke Laufwerke
Positiv hervorzuheben ist die sehr gute Performance der Festplatte. Satte 42 MByte/s konnte der Pass Mark Performance-Test im Sequential Read messen. Das ist ein Spitzenwert. Schade, dass FSC ganze 12 GByte mit der Recovery-Partition blockiert. Auch das verbaute optische Laufwerk ist up-to-date. CDs werden mit 24-facher Geschwindigkeit gelesen und geschrieben, DVDs mit 8- bzw. 6-facher. Auch DVD-RAMs werden unterstützt.


Bild: notebookjournal.de/DWo
Notebook von Links: Das DVD-Drive


Auf der nächsten Seite: Selbst ein Baby würde einschlafen

Anwendung
Performance Test (Pass Mark Rating)Punkte327
Cinebench R9.5 (Multiple CPU Render Test)Sekunden51
Cinebench R9.5 (Single CPU Render Test)Sekunden100
GeekbenchPunkte149.6
Povray 3.6 (CPU)Sekunden2470
Festplatte
Performance Test (Sequential Read)in MB/s42



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
FSC Amilo Pa 2510
gut
Test vom 31.07.2007


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

PRO KONTRA

schnelle Festplatte
Verarbeitung
geringe Leistungsaufnahme
Leistung
Akku



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Service Hotline
0180 / 3777000 (Euro 0,09/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport