Zur Startseite
HomeTestsOffice > FSC Amilo Pi2515 T7500 2,2 GHz
TEST FSC Amilo Pi2515 T7500 2,2 GHz
Amilo Pi2515 mit Intel T7500
von jseb am Di, 18.12.2007



Öfter mal was Neues...
Bereits im Juli und August 2007 gab es bei Notebookjournal ausführliche Tests zum Amilo Pa2510 mit Turion TL-52 (1,6 GHz) und dem Amilo Pi2530 mit einem Intel T7100 Prozessor (1,8 GHz). Ende November fand dann das FSC Pa2510 mit Athlon 1,7GHz den Weg in die Redaktion und wurde von den Testern begutachtet.

Link zum Test: FSC Pa2510 (Turion TL-52 1,6 GHz)

Link zum Test: FSC Pa2510 (Athlon TK-53 1,7 GHz)

Link zum Test: FSC Pi2530 (Intel T7100 1,8 GHz)

Jetzt gibt es das nächste baugleiche Modell. Das Amilo Pi2515 verfügt über einen leistungsstärkeren Prozessor als seine Vorgänger. Der Intel Core-2-Duo T7500 Prozessor mit einer Taktung von 2,2 GHz soll für die nötige Leistung des Office-Notebook von Fujitsu Siemens sorgen.

FSC Amilo Pi2515
Bild: notebookjournal.de/th
FSC Amilo Pi2515 - Untterscheidet sich optisch nicht von den anderen
FSC-Modellen

Äußerlich hat sich bei den Geräten nicht viel getan und die Grafikkarten sind bei den Geräten ähnlich. Beim Amilo Pa2510 (Turion und Athlon) sind mit einer ATI Radeon Xpress 1200 ausgestattet. Das Pi2530 (Intel T7100) kommt mit einer ATI Radeon X2300 daher. Im vorliegenden Gerät gibt es jetzt den Graphics Media Accelerator X3100.

Aquamark: 13.518 Punkte
Bild: notebookjournal.de/mO
Aquamark: 13.518
Punkte
Der Grafikchip reiht sich mit 13.581 Punkten im Aquamark auf dem Niveau der beiden Pa2510 ein. Die ATI Radeon X2300 im Pi2530 liegt mit 29.573 Punkten in Front. Da die Grafikleistung bei Office-Geräten nur zweitrangig ist, haben wir uns in diesem Test-Update auf die CPU-Performance und mögliche Veränderungen in der Ergonomie konzentriert.

Bilder, Tests von Lautstärke, TFT etc. findet ihr im alten Pa2510-Test.

T7500 sorgt für mehr Power
In den Tests zuvor führte der T7100-Prozessor (1,8 Ghz) im Amilo Pi2530 mit 473,3 Punkten im PassMark die interne FSC-Wertung an. Die beiden Pa2510 kamen mit Athlon und Turion in dieser Kategorie auf 307, bzw. 327 Punkte.

FSC vergleichs-Diagramm
Bild: notebookjournal.de/mO
Amilo P2515 - Der Intel Core-2-Duo T7500 erreicht mit 560 PassMark Punkten den
besten Wert

Der verbaute T7500 (2,2 GHz) kann in dieser Kategorie die gezeigten Leistungen überbieten. 560 Punkte zeigte den Testern der PassMark Performance-Test beim Amilo Pi2510 an. Damit erreichte der leistungsstarke Intel-Prozessor fast den doppelten Wert des Athlon 64 X2 Mobile TK-53 (1,7 GHz).

Auch beim Test mit Geekbench schlägt sich der T7500-Prozessor besser als seine Vorgänger. Hier steht ein Wert von 275,6 Punkten den durchgehend schlechteren Werten (149,6 beim AMD Turion, 146,8 beim Athlon und 212,7 beim T7100) gegenüber. Für ein Office-Notebook ist die Prozessor-Leistung des Pi2515 gut. Für gängige Anwendungen (Browser/Word/Outlook) reichen alle getesteten Prozessoren aus.


Auf der nächsten Seite: Was sagt die Ergonomie?


 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
FSC Amilo Pi2515 T7500 2,2 GHz
gut
Test vom 18.12.2007


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter-Preis
775 €

Service Hotline
0180 / 3777000 (Euro 0,09/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Dezember 2007