Zur Startseite
HomeTestsTablets > Fujitsu-Siemens Lifebook P1620
TEST Fujitsu-Siemens Lifebook P1620
Mobiler Zwerg im Kunststoffkostüm
von dani am Do, 24.04.2008



Klein aber… etwas dicklich?
Als die Tester den Karton des Lifebook P1620 öffneten, mussten sie zunächst nach dem eigentlichen Laptop suchen. Verpackungen des reichlich beigelegten Zubehörs fallen weitaus größer aus als das Convertible-Notebook selbst.

Der erste Teil des von Fujitsu-Siemens (FSC) plakatierten Werbeslogans „So groß kann klein sein“ wäre mit Abmessungen von 232mm x 37mm x 167mm (BxHxT) bereits erfüllt.

Dass "klein" jedoch auch nur relative Gültigkeit hat, wird an der Höhe von 3,7 cm deutlich. Trotz alledem überzeugt der Tablett PC durch sein Gewicht. Mit dem 3-Zellen-Akku wiegt der mobile Laptop lediglich 1047 Gramm und damit weniger als so manches Buch bei gleicher dicke.

Inkl. Dockingstation
Bild: Notebookjournal/SM
Das kleine Lifebook P1620 hier auf der mitgelieferten Dockingstation –
allerdings 3,7 cm dick.

Öffnet der Benutzer den Plastik-Deckel des Lifebook P1620 wird der Blick auf die hellgraue Mini-Tastatur frei. Ein Touchstick ersetzt das sonst übliche Mousepad.

Auf dem Gehäuse sitzt unteranderem ein Intel Centrino Siegel, das jedoch auf eine Ältere Plattform hinweist als sie der verbaute Prozessor zulässt. Denn im inneren werkeln neben 2 GByte RAM, ein neuer Intel Core 2 DUO ULV U7600 (1,2 GHz) sowie eine OnBoard Grafiklösung (Intel 945 GMS).

Lifebook P1620
Bild: Notebookjournal/SM
Zwischen der Minitastatur ist ein Touchstick integriert, der das Mousepad
ersetzt.


Auf dem horizontalen und vertikal beweglichen Display gesellen sich neben einem Fingerabdruckscanner, einigen Zusatztasten und der Powertaste ebenfalls die Status-LEDs. Diese geben Auskunft über den Akkustatus, Festplattenaktivität und Betriebszustand.

Außerdem zeugt ein Aufkleber auf der kleinen Ausbeulung an der rechten Seite des Displays über die UMTS-Fähigkeit des Convertibles.


Auf der nächsten Seite: Plastikfeeling – Die Verarbeitung

Gehäuse
Verwindungssteifheit GehäusePunkte3
Stabilität HandballenauflagePunkte3



 


Kommentare zum Artikel ( 1 Antwort )
Zur Diskussion im Forum

P1610 als Alternative?
von Kinne am Mi, 17.09.2008 20:46 Uhr

Hm, das P1610 gibt es für 800€ mit externen DVD-Brenner. Sehe
ich das richtig, oder ist der Unterschied hier nur der
Prozessor U1400?

Kategorie:
Tablets

Testergebnis
Tablets
Fujitsu-Siemens Lifebook P1620
sehr gut
Test vom 24.04.2008


Aktuelle Note: gut  Erklärung

PRO KONTRA

geringe Größe (8,9 Zoll TFT)
kontrastreiches Display
UMTS
umfangreiches Zubehör
robustes Gehäuse
Gewicht
3,7 cm dick
kleine Schrift und Symbolik (TFT)
hoher Preis



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Hersteller-Preis
2970 €

Service Hotline
0180 / 3777000 (Euro 0,09/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
April 2008