Zur Startseite
HomeTestsTablets > Fujitsu Stylistic M702
TEST Fujitsu Stylistic M702
Dichtung oder Wahrheit – Schlankes und leichtes semi-ruggedized-Tablet mit Android
von Robert Tischer am Fr, 10.05.2013



Einleitung, Spezifikationen und Gehäuse

Fujitsu veranschlagt für das Stylistic M702 satte 1000 Euro – für ein Android-Tablet ist das ein Haufen Geld. Da stellt sich die Frage, was an dem Stylistic M702 so teuer ist und den Preis in die Höhe treibt. Die Hardware mit einem Tegra 3 kann es nicht sein, denn der Nvidia-SoC ist auch in Tablets verbaut, die für die Hälfte zu haben sind. Auch der magere 32-GB-Speicher kann nicht der Grund für die hohe Preisempfehlung sein. Selbst Apple verlangt beim iPad „nur“ 200 Euro Aufpreis für 128 GB statt 32 GB. Möglicherweise liegt umfangreiches Zubehör bei? Vielleicht leuchtet das Display aber auch sehr hell, der Akku hält drei Tage, eine lebenslange Garantie mit Unfallversicherung ist eingeschlossen oder ist es einfach nur das beste Android-Tablet, das die Welt bisher gesehen hat?

Fujitsu Stylistic M702
Bild: notebookjournal.de
Das Fujitsu Stylistic M702 ist ein 10-Zoll-Tablet mit Android.

Spezifikationen Fujitsu Stylistic M702

Display: 10,1 Zoll, 1920 x 1080 Pixel, IPS, glänzend
Prozessor: Nvidia Tegra 3
Grafik: Nvidia ULP GeForce Grafikprozessor
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Massenspeicher: 32 GB eMMC
Schnittstellen: Micro-USB, microSD-Kartenleser (max. 64 GB), Audio
Konnektivität: WLAN 802.11 (a/b/g/n), LTE, UMTS, Bluetooth 4.0, NFC
Abmessungen / Gewicht: 260,5 x 10,2 x 171 mm / 588 g
Sonstige Ausstattung: 8,1-Megapixel-Kamera, 1,2-Megapixel-Webcam, wasserdicht nach IPX5/6/7, staubdicht nach IP5X


Angebot vom 10.05.2013

Fujitsu Stylistic M702 (notebooksbilliger.de) - 999 Euro


Gehäuse

Fujitsu spricht beim Stylistic M702 von einem semi-ruggedized-Tablet, das haltbarer als herkömmliche Tablets sein soll. Wie beim Sony Xperia Tablet S geben die Abdeckungen der Anschlüsse Hinweise auf Wasserdichtigkeit. Mit Ausnahme des Headset-Anschlusses sind alle Schnittstellen des Stylistic M702 mit Plastikkappen versehen. Tatsächlich drang nach dem Dichtigkeitstest kein Wasser an die Schnittstellen oder in das Innere. Das Tablet blieb in Betrieb. Der nasse Touchscreen ließ sich unter Wasser zwar nicht bedienen und die WLAN-Verbindung kappte, aber nach dem Trocknen funktionierte alles wieder wie vorher. Es gelangte allerdings Wasser in den ungeschützten Headset-Anschluss. Das Tablet gab daraufhin Fehlermeldungen aus und wurde unbenutzbar: Videos wurden pausiert, Spiele ruckelten und beim Surfen im Internet stockte der Seitenaufbau. Abhilfe schaffte der Anschluss eines Headsets, bis die Buchse wieder trocken war.

Fujitsu Stylistic M702
Bild: notebookjournal.de
Der Headset-Anschluss ist als einziger ungeschützt. Das sorgte im Test für
Probleme.

Fujitsu Stylistic M702
Bild: notebookjournal.de
Die Abdeckungen schützen die Anschlüsse des Fujitsu Stylistic M702 vor Wasser
und Staub.

Der weiße Kunststoff an der Rückseite ist labil und knarzt beim Anfassen. Generell lässt sich das Tablet sehr stark verwinden und bewegt sich bei der Festigkeit in etwa auf dem Niveau von Billig-Tablets wie dem Asus MeMo Pad oder dem Acer Iconia Tab B1. Der Materialübergang zwischen schwarzer Front und weißem Body ist beim Fujitsu Stylistic M702 nicht sauber gearbeitet.

Fujitsu Stylistic M702
Bild: notebookjournal.de
Die weiße Rückwand des Fujitsu Stylistic M702 knarzt und ist nicht besonders
griffig.

Am Fujitsu Stylistic M702 befindet sich lediglich ein Micro-USB-Port, mit dem der Akku aufgeladen wird. Außerdem dient die MHL-fähige USB-Buchse als Schnittstelle zum PC, Notebook oder Mac oder einem HDMI-Anzeigegerät. Vom internen 32-GB-Speicher stehen dem Nutzer nur 24 GB zur Verfügung. Eine Speicheraufstockung erfolgt über den Kartenleser auf der rechten Seite, der micro-SDs mit einer Größe von bis zu 64 GB verarbeitet.




 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Tablets



PRO KONTRA

Gewicht
Abmessungen
Leistung
Stabilität
undichter Headset-Anschluss



 Artikel
 Galerie




Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 999 €

Hersteller-Preis
999 €

Service Hotline
0180 / 3777000 (Euro 0,09/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport