Zur Startseite
HomeTestsSubnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins > Sony Vaio VPC-SB2L1E/S
KURZTEST Sony Vaio VPC-SB2L1E/S
13 Zoll Langläufer mit Office-Leistung
von Daniel Wodniczak am Mo, 12.09.2011
Galerie  
   



Das Sony-Logo ziert das silberne 13.3-Zoll-Notebook.
(Bild: notebookjournal.de)


Die Anschlüsse: VGA, HDMI und 3 x USB.
(Bild: notebookjournal.de)
   


Das Sony Vaio SB2L1E/S in der Gesamtansicht.
(Bild: notebookjournal.de)


Das Display in der Detailansicht mit Blitzlicht.
(Bild: notebookjournal.de)
   


Im Vaio SB2L1E/S verbaut Sony mit einem Core i3-2310M-CPU, 4 GByte RAM und einer 500-GByte-HDD heute gängige Standard-Komponenten
(Bild: notebookjournal.de)


Das Vaio SB2L1E/S kostet 780 Euro.
(Bild: notebookjournal.de)
   


Der Lüfter des SB2L1E/S.
(Bild: notebookjournal.de)


Die Tastatur spiegelt sich im Display, obwohl dieses matt ist.
(Bild: notebookjournal.de)
   


Auch auf der Oberseite messen wir zu heiße 47 °C.
(Bild: notebookjournal.de)


Hier in der Detailansicht: Tastatur und und Tasten des silbernen Office-Notebooks.
(Bild: notebookjournal.de)
   


Die Tastatur des Vaio ist sehr gut verarbeitet.
(Bild: notebookjournal.de)


Die Unterseite des Sony VAIO SB2L1E/S wird unter Last bis zu 49°C heiß.
(Bild: notebookjournal.de)
   
Kategorie:
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins

Testergebnis
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins
Sony Vaio VPC-SB2L1E/S
gut
Test vom 12.09.2011


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Gute (3D-)Leistung
Anschluss für Docking Station
Bis zu 8:30 Stunden Akkubetrieb
Sehr heiß
Schlechter Kontrast
Unter Last zu laut



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 779 €

Service Hotline
01805 / 776776 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport