Zur Startseite
HomeTestsOffice > Gigabyte W468N 14-Zoll
TEST Gigabyte W468N 14-Zoll
Office und mehr...
von tpauls am So, 09.12.2007



Weiß wie Schnee
Das 14,1“-Office-Notebook W468N von Gigabyte konnte die Tester von Notebookjournal nicht nur durch seine Leistung überzeugen. Weder von der Hardware noch vom Design des Office-Gerätes wurden die Tester enttäuscht.
Winter-Optik
Bild: Notebookjournal/TP
Gigabyte W468N: 14-Zöller mit Winter-Optik

Die weiße Oberfläche des W468N macht das Gerät zu einem echten Hingucker. Auch wenn weiße oder farbige Notebooks keine Seltenheit mehr sind, kann der Laptop von Gigabyte besonders durch seine elegante Gestaltung überzeugen. Einzig Tastatur und Touchpad sind in schwarz gehalten.

Ansonsten bestimmt die Farbe weiß das Erscheinungsbild des W468N. Durch ein mattes Finish ist das Design aber nicht zu aufdringlich und hässliche Fingerabdrücke haben keine Chance. Der Deckel des Notebook ist zudem mit einer strukturierten Oberfläche versehen.

Durch die Einbindung von Touchpad und Fingerprint-Reader in die "Winter-Optik" setzt sich der positive Eindruck der ersten Betrachtung auch beim Öffnen des Deckels fort. Abgerundet wird der Gesamteindruck durch die silbernen Schnellstart-Tasten und die blauen LED´s am oberen Rand der Arbeitsumgebung.
Material-Optik
Bild: Notebookjournal/TP
Gigabyte W468N: hochwertige Material-Optik

Natürlich ist die Gestaltung eine Frage des Geschmacks aber insgesamt konnte das Erscheinungsbild die Tester besonders durch die solide Verarbeitung in Verbindung mit einem eleganten Design überzeugen.

Eingabe mit Schönheitsfehlern
Insgesamt machte die Eingabe in den Tests einen grundsoliden Eindruck. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Die Tastatur konnte nicht überzeugen. Nach nur wenigen Anschlägen stellten wir fest, wie instabil und klapperig die Tastatur auf der linken Seite ist. Beim Tippen wird man ständig von einem Rasseln und Klappern des Keyboards begleitet.

Bei kurzer Benutzung, wie zum Beispiel beim Surfen im Internet, fällt dieser Aspekt vielleicht nicht stark auf. Bei langer Benutzung stört der Geräuschpegel aber erheblich. Da hilft es auch nicht, dass die Tasten durch einen mittleren Druckpunkt und eine gute Federung angenehm zu bedienen sind. Auch die Größe der Tasten ist, im Gegensatz zu vielen anderen Notebooks, ausreichend.

Pfeiltasten
Bild: Notebookjournal/TP
Gigabyte W468N: Die Pfeiltasten sitzen recht beengt

Das Touchpad machte bei den Testern einen besseren Eindruck. Die Bewegung des Fingers wird fehlerfrei auf dem Display umgesetzt und die Tasten machen einen soliden Eindruck. Mittlerer Druckpunkt und Hub machen das Arbeiten mit dem Mausersatz sehr angenehm.

Der Nachteil des Touchpads ist, dass es auf der schwarzen Oberfläche bis zu 34 Grad warm wird. Das ist gleichzeitig auch der punktuell gemessene Spitzenwert innerhalb der Arbeitsumgebung. Eine Scrollleiste ist nicht speziell gekennzeichnet, lässt sich aber problemlos bedienen.

Sinnvolle Zusatz-Tasten
Die silbernen Schnellstart-Tasten passen sich nicht nur gut ins Design ein, sondern funktionieren auch problemlos. Hier gibt es Tasten, die nicht bei jedem Gerät zu finden sind. Neben der Lautlos-Taste und den Standard-Tasten für Browser und Mail-Programm bietet Gigabyte einen "Q-Charge" und einen "Power USB"-Button.

Zusatztasten
Bild: Notebookjournal/TP
Gigabyte W468N: Q-Charge, Power USB, Ton-Aus. Browser, Mail

Die "Q-Charge" Funktion bietet dem Benutzer zwei Möglichkeiten. Die Balance-Option sorgt dafür, dass der Akku nur bis zu 75% aufgeladen wird. Im "Extended Battery Life Cycle"-Modus sind es nur 50%. Dadurch kann der Nutzer die Lebensdauer seines Akkus verlängern. Vorraussetzung ist die Installation von "Smart Battery". Das Programm ist aber auf der mitgelieferten Treiber-CD zu finden.

Mit der "Power USB" Funktion ist es möglich sein Handy oder Mp3-Player aufzuladen auch wenn das Notebook ausgeschaltet ist. So lange das Notebook an der Steckdose hängt versorgen zwei USB-Ports auf der linken Seite das angeschlossene Gerät mit 5 Volt.


Auf der nächsten Seite: Weiße Performance-Weste

Gehäuse
Verwindungssteifheit GehäusePunkte3
Stabilität HandballenauflagePunkte2
Eingabe
Schalter, TastenPunkte2
TastaturPunkte1



 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
Gigabyte W468N 14-Zoll
gut
Test vom 14.12.2007


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

PRO KONTRA

gute Performance
elegantes Design
schwache Akkulaufzeit
klapprige Tastatur



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Hersteller-Preis
898 €

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport