Zur Startseite
HomeTestsOffice > HP Compaq 6510b
TEST HP Compaq 6510b
Der Büro-Föhn
von Martin Unger am Mi, 04.07.2007



Bürotaugliche Leistungsdaten
Nachdem wir letzte Woche das HP Compaq 6715b getestet haben, kommt diese Woche mit dem Compaq 6510b sozusagen der "kleine Bruder" an die Reihe. Äußerlich sind sie sich sehr ähnlich - mit seinem 14-Zoll-Display sieht das Compaq 6510b tatsächlich aus wie eine geschrumpfte Version des 6715b.


Die inneren Werte unterscheiden sich ziemlich: Wo beim 6715b ein AMD Turion X2 mit 64 Bit zu Werke ging, ist beim 6510b ein Intel Core 2 Duo T7100 mit 1,8 GHz zu finden. Zusammen mit 1 GByte RAM beschert der Prozessor dem Compaq 6510b durchschnittliche Leistungsdaten, die für Office-Anwendungen vollkommen ausreichen. Fast 4 Stunden (236 Minuten) Akku-Laufzeit liegen an der Spitze unserer Messwerte für Office-Notebooks. Damit sind passable mobile Arbeitszeiten möglich. Bei geringer Last lief unser Testgerät sogar noch gut eine Stunde länger (307 Minuten im Reader-Test des BatteryEater).

Siehe auch HP 6510b Benchmarkvergleich

Obwohl der Aufkleber nur ein Windows Vista Basic verspricht, wird das Notebook von HP mit Vista Business ausgeliefert. Die Leistung reicht dafür, Aero-Effekte wie die Transparenz der Fenster und der Flip-3D funktionieren problemlos.

Lüfteröffnung
Bild: Notebookjournal/SM
Der Lüfter ist fleißig am Föhnen


Reduziert wird die Bürotauglichkeit allerdings vom fast ständig laufenden Lüfter. Der ist so laut, dass er auch in normal lauten Büros deutlich zu hören ist. Selbst bei ruhendem Desktop springt er fast jede Minute an. Bei normalen Office-Tätigkeiten (z. B. Textverarbeitung) läuft der "Büro-Föhn" fast immer mit einem mittel- bis hochfrequenten Rauschen. Dabei ist er so laut wie unter hoher Last. Auch im Energiesparmodus mit 50% reduzierter Prozessorleistung ist er nicht wesentlich ruhiger. Diese unangenehme Eigenschaft schlägt sich in einem Punktabzug bei der Ergonomie nieder.

Oberflächentemperatur
Bild: Notebookjournal/SM
Immerhin: der laute Lüfter kühlt auch gut


Auf der nächsten Seite: Schöne Seitenblicke beim Display

Anwendung
Performance Test (Pass Mark Rating)Punkte421.5
Cinebench R9.5 (Multiple CPU Render Test)Sekunden45
Cinebench R9.5 (Single CPU Render Test)Sekunden72
GeekbenchPunkte188.9
Povray 3.6 (CPU)Sekunden1293
Geräuschentwicklung
Betrieb (Vollast mit Stromanschluss)dB(A)40
Betrieb (Idle)dB(A)27
Betrieb Akku (Energiesparmode)dB(A)28



 


Kommentare zum Artikel ( 12 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Der Büro-Föhn
von DanielJ am Di, 17.02.2009 18:15 Uhr

Hallo allerseits! Ich würde mir das HP 6510b auch gerne
kaufen, aber die Geschichte mit dem Lüfter hält mich ein davon
ab. Die aktuellste Version des HP-Laptops ist mit einem Intel
Duo Core T8100 Prozessor ausgerüstet. Weiß jemand, ob da das
Problem noch besteht oder wurde das später in der Serie
behoben? Bzw. der Kollege weiter oben mit dem
Mainboardaustausch: Hat das...
AW: Der Büro-Föhn
von ichhabsgekauft am Do, 24.04.2008 08:24 Uhr

@Ulf: Welches Modell hast du dir zugelegt? Ich muss gestehen,
dass ich es recht amüsant finde, dass einige in den Genuss von
funktionierenden Modellreihene gelangen und andere komplett ins
Klo greifen. :o Schade eigentlich, dass sich HP so die
Kundschaft verbaut, wobei das Notebook sonst ganz gut ist.
AW: Der Büro-Föhn
von Ulf am Di, 22.04.2008 23:35 Uhr

Hallo, Gerät ist vor Ort. Sieht zwar bischen bieder aus (find
ich aber ok) und wirkt aufgrund der großen Tasten und der
groben Kunstoffoberfläche ein bischen 'klobig' ist es aber
objektiv von den Abmaßen nicht. Ergonomie ist spitze
Touchpadtasten sind nicht wie üblich mit einem Kurzen Hub
versehen sondern mit einem sehr langen (ungewohnt aber nicht
unbedingt schlecht)....

Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
HP Compaq 6510b
sehr gut
Test vom 02.07.2007


Aktuelle Note: ausreichend  Erklärung

PRO KONTRA

Akkulaufzeit fast 4 Stunden!
sehr gute Tastatur
sehr gute Verarbeitung
Lüfter läuft fast ständig
fast kein Druckpunkt bei Touchpad-Tasten



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Hersteller-Preis
1049 €

Service Hotline
01805 / 652180 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
erschienen