Zur Startseite
HomeTestsSubnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins > HP EliteBook 2530p
TEST HP EliteBook 2530p
Mobiles Verarbeitungs-Wunder
von Stefan Trunzik am Fr, 19.12.2008



Verarbeitung
Das 14-Zoll Gerät EliteBook 6930p hat es vorgemacht, nun schaltet Hewlett Packard noch eine Displaygröße herunter. Das HP EliteBook 2530p streckt sich über 12,1-Zoll und bietet gleiche Finessen wie sein großer Bruder. Geringes Gewicht, optimale Verarbeitung und lange Akkulaufzeit will der Hersteller besonders in den Vordergrund stellen.

HP EliteBook 2530p
Bild: notebookjournal D/C
HP EliteBook 2530p

Ausstattung:

- Intel Core-2-Duo SL9400 (1,86 GHz)
- 2 GByte DDR2-Arbeitsspeicher (800 MHz)
- 120 GByte SATA-Festplatte (5400 rpm)
- 12.1-Zoll WXGA-Display (1280x800, matt)
- Firewire, VGA, USB, WLAN Draft a/b/g/n
- Windows Vista Business (SP1)

Zu Recht konnten wir den größeren 14-Zöller als Militär-Boliden bezeichnen. Auch kam in unserem Test von November die Bezeichnung Business-Ruggedized ins Spiel, welche HP erstmalig auf der „Connect your World“-Veranstaltung in Berlin ins Rennen gebracht hat. Diese bezeichnet derzeit das im HP EliteBook 2530p verwendete DuraCase - ein Magnesium-Chassis, welches wabenförmig mit eloxiertem Aluminium durchzogen ist.

Link: Verarbeitung und Sicherheit – HP EliteBook 6930p

Die Verwendung von solch hochwertigen Materialien macht unser Testmodell zu einem Vorzeigeobjekt für perfekte Gehäuseverstärkung und –steifheit. Weiterhin wurde der 12-Zöller mit einem DuraFinish überzogen, welches wichtige Oberflächen (z.B. Handballenauflage) vor Kratzern schützen soll.

HP EliteBook 2530p
Bild: notebookjournal D/C
HP EliteBook 2530p

In unserem Härtetest konnten wir keinerlei Nachgeben feststellen. Handballenauflage, Tastatur und Deckel sind sehr gut verstärkt. Selbst kritische Bereiche, wie die über dem DVD-Laufwerk, machten uns keine Schwierigkeiten. Das Komplettpaket wurde vorab von Hewlett Packard durch den Belastungs-Parcours der US Army geschickt – mit Erfolg, so behauptet der Anbieter.


Auf der nächsten Seite: Eingabe, Anschlüsse & Leistung


 


Kommentare zum Artikel ( 8 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Mobiles Verarbeitungs-Wunder
von Snail am Di, 14.04.2009 11:20 Uhr

Hallo, mittlerweile bin ich selber stolzer Besitzer eines HP
2530p und kann meine o.a. Frage selber beantworten. Die
Akkulaufzeit stimmt tatsächlich beim 6 Zellen Akku. Worauf auch
immer sich der Wert unter "Officebetrieb" im Artikel bezieht,
es kann nicht der Stromverbauch im Akkubetrieb sein. Nach
entsprechenden Diagnosetools verbrauche ich bei
Officeanwendungen...
AW: Mobiles Verarbeitungs-Wunder
von Snail am Do, 19.03.2009 11:16 Uhr

Hi, ich habe mal ne Frage zu der Akkulaufzeit. Im Artikel
wird sie mit 262 min (also fast 4 1/2 h) angegeben.
Gleichzeitig soll der Verbrauch im Officebetrieb bei 19,7 W
liegen. Dann müsste der Akku eine Kapazität von 86 Wh haben!
Das NB wird aber standardmäßig mit einem 53 Wh Akku angeboten.
War hier der größer 9-Zellen Akku am Werk? Oder wie lassen sich
die...
AW: Mobiles Verarbeitungs-Wunder
von astrophys am Fr, 27.02.2009 11:53 Uhr

Ich betreibe mein 2510p regelmässig und über mehrere
Stunden an einem 20 Zöller mit 1680*1050er Auflösung und an
einem 24 Zöller mit 1920*1200er Auflösung und kann keinen
sichtbaren Unterschied zur DVI Einspeisung sehen.

Kategorie:
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins

Testergebnis
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins
HP EliteBook 2530p
sehr gut
Test vom 19.12.2008


- Punkt-Bonus: UMTS Support
Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Verarbeitung
Akkulaufzeit
Energieverbrauch
UMTS-Modul
Display-Kontrast
langsame Festplatte



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1500 €

Service Hotline
01805 / 652180 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
November 2008