Zur Startseite
HomeTestsMultimedia ab 17" > HP Pavilion dv8-1050eg
TEST HP Pavilion dv8-1050eg
HPs Core i7 Entertainer in 18-Zoll
von Sebastian Jentsch am Do, 10.12.2009



Full-HD Unterhalter
HPs Pavilion dv8 Notebook ist ein großer 18.4-Zoller mit einem äußerst performanten Intel Core i7 Prozessor. Nachdem wir vor kurzem den kleinen 16-Zoll-Bruder HP Pavilion dv6-2090eg im Test hatten, steht jetzt der Bolide schlechthin in der Redaktion. Die Hardware ist, abgesehen von der Doppel-Festplatten-Bestückung (1.000 GByte Speicher) und dem Full-HD Panel, vollkommen identisch.

Gehäuse mit 4,05 kg
Bild: Notebookjournal/MM
HP Pavilion dv8-1050eg: wuchtiges Gehäuse mit 4,05 Kilogramm Gewicht.

Besonders Performance interessierten Nutzern bietet der 18.4-Zoller viele Highlights. Intels neuer Core i7 720QM Prozessor sorgt für schnell erledigte Rechenaufgaben und Spiele kommen dank einer Nvidia GeForce GT230M Grafikkarte nicht zu kurz. Ein Spiele-Notebook ist das dv8-2050eg aber nicht, dafür ist die GT230M zu schwach auf der Brust. Dies gilt speziell im Vergleich zu 17- oder 18-Zoll Spielenotebooks mit Nvidia GTX 280M oder besser. Siehe dazu unsere Gaming-Notebooks ab 17 Zoll.

Das HP Pavilion dv8-1050eg wechselt ab etwa 1.380 Euro den Besitzer.

Ausstattung HP Pavilion dv8-1050eg
- 18.4-Zoll Full-HD Display (1920 x 1080 Pixel, WUXGA)
- Intel Core i7 720QM Prozessor (1,6 – 2,8 GHz)
- 4 GByte DDR3 Arbeitsspeicher
- Nvidia GeForce GT 230M (1 GByte DDR3 Videospeicher)
- 2 x 500 GByte Seagate Festplatte (7200 U/min)
- optisches Laufwerk: Blu-ray Disc Combo, BD ROM/ DVD+-RW/+-R/ DL/ RAM Lightscribe
- eSATA, HDMI, Docking-Station-Port, FireWire, 4 x USB, ExpressCard54-Schacht
- Netzwerk: WLAN AGN, Gigabit LAN
- Sound: Altec Lansing mit integriertem Subwoofer
- Besonderheit: TV-Tuner DVB-T mit Fernbedienung und Antenne
- Windows 7 Home Premium 64 Bit
- Preis: ab 1.379 Euro

Detaillierte Ausstattung im Datenblatt Pavilion dv8-1050eg

Design und Optik

spiegelnde Oberflächen
Bild: Notebookjournal/MM
HP Pavilion dv8-1050eg: glatte, spiegelnde Oberflächen sind typisch für die
Pavilion-Serie

Beim Design bleibt HP seiner Pavilion-Linie treu. Der Imprint-Finish-Look mit silbernen Applikationen und eingraviertem Wellenmuster kommt bereits seit einiger Zeit bei HPs Multimedia-Notebooks zum Einsatz. Nahezu jeder Bereich wurde mit Hochglanzlack überzogen. Etwas weniger Hochglanz wäre im Falle des 18.4-Zollers besser gewesen. Auf Dauer stören die spiegelnden Oberflächen, weil Nutzer überall ihre Fingerabdrücke hinterlassen. Letztlich muss sich aber der Käufer entscheiden, ob er zu Gunsten der schicken auffälligen Optik auf eine angenehme Haptik verzichten will.

Power-Button
Bild: Notebookjournal/MM
HP Pavilion dv8-1050eg: Power-Button

Die Verarbeitung des 18-Zollers hat Vor- und Nachteile. Das Gehäuse können wir mit beiden Händen leicht verwinden. Trotz der wuchtigen Abmessungen macht das Chassis nicht den Eindruck eines festen Blocks, sondern den eines biegsamen Paketes aus verschiedenen Verbundmaterialien. Das Schwestermodell dv6 besaß ein deutlich festeres Gehäuse.

stabile Unterseite
Bild: Notebookjournal/MM
HP Pavilion dv8-1050eg: Die Unterseite ist sehr stabil.

Handballenauflage und Tasten geben erst bei sehr starkem Druck nach. Beim normalen Tippen mit mittlerem Druck sitzen die Tasten fest wie ein Brett, selbst über dem optischen Laufwerk.

Das Scharnier muss beim Tragen des 18.4-Zoll Panels Schwerstarbeit leisten. Diesen Dienst verrichtet es aber gut und macht dabei noch eine gute Figur. Die Beweglichkeit hält sich aber in Grenzen, denn die Scharniere sind zu fest angezogen. Die Tester benötigen, trotz des hohen Gegengewichts durch das schwere 4.0-Kilogramm-Gehäuse, beide Hände zum Öffnen des Deckels.

stabiler Deckel
Bild: Notebookjournal/MM
HP Pavilion dv8-1050eg: Der mächtige Deckel des 18.4-Zoller hält fest seine
Position, wippt aber nach.

Der große Deckel liegt im geschlossenen Zustand einfach durch sein Gewicht auf. In einer Tasche könnte sich die Klappe von selbst öffnen. Kleine Gegenstände könnten dann das Panel beschädigen. Für den Verschluss gibt es daher nicht die volle Punktezahl.

Deckel Pavilion dv8
Bild: Notebookjournal/MM
HP Pavilion dv8-1050eg: Der Deckel lässt sich mit Kraft verbiegen, selbst die
Fläche können wir kaum eindellen.


Auf der nächsten Seite: Leistung Prozessor und Grafik


 


Kommentare zum Artikel ( 10 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: HPs Core i7 Entertainer in 18-Zoll
von MikeG1973 am So, 18.07.2010 00:07 Uhr

Hallo, ich bin seit heute Besitzer eines DV8-1180 und habe
eine Frage zum Display. Die Farbe weiß wird bei meinem
Display sobald man es etwas dunkler stellt grünlich. So wie es
Ceronus bereits beschrieben hat. Ist das ein Mangel oder habe
das alle DV8? Kann man die Displayeinstellungen mit einem
Update ändern und gibt es eines? Weiterhin habe ich rechts
hinten...
AW: Einige Macken
von Rony am Mo, 29.03.2010 01:11 Uhr

Welchen optionalen Update hast du genau installiert, damit dir
weiter geholfen wurde? Bei mir sehe ich z.Zt. nur einen WiFi
Link und Realtek Gigabit Update. Auch der optionale Office
Live-Add-In 1.4 hat sicher nichts mit dem GraKa-Treiber zu
tun! Auf der HP-Support-Seite liegt immer noch der 186.44 (vom
Sept. 09). Nicht gerade kundenfreundlich das Ganze, da...
AW: Einige Macken
von Imagic am Sa, 27.03.2010 14:58 Uhr

Bezüglich der Treiber hatte ich dasselbe Problem auf meinem
Laptop. Dies konnte ich ebenso wie du nicht durch Updates von
HP oder Nvidia lösen. Was bei mir geholfen hat: Bei den Windows
Updates auch die sogenannten "optionalen Updates" anschauen und
evtl. wird dort ein Treiber angeboten, der das Problem
beseitigt. Gruß[/QUOTE] Welchen optionalen Update hast du
genau...

Kategorie:
Multimedia ab 17"

Testergebnis
Multimedia ab 17"
HP Pavilion dv8-1050eg
sehr gut
Test vom 10.12.2009


Aktuelle Note: gut  Erklärung

PRO KONTRA

hohe Leistung
starke 3D-Leistung für Multimedia-Notebooks
geringe Lautstärke
kontraststarkes TFT
stabile Blickwinkel
geringe Laufzeit
gewöhnungsbedürftige Oberflächen



Game Check:
Modern Warfare 2:

World in Conflict:

Racer Driver: GRID:

GTA IV:

Dirt 2:

FarCry 2:



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1380 €

Service Hotline
01805 / 652180 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
November 2009