Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > HP Pavilion HDX16-1060
TEST HP Pavilion HDX16-1060
Designer oder HD-Fan?
von Danielle am Do, 30.10.2008



Titanium-Design für HDX-Serie
Nach erfolgreicher Etablierung von HD-Medien im Consumer-Alltag war klar – passende Notebooks müssen her. Das 16:9 Format war lange kein Geheimnis, doch welcher Hersteller traut sich als Erster? Wie kommen handliche 16-Zoll Geräte beim Endkunden an? Unternehmen wie Acer, Sony und Toshiba konnten vom neuen Markt profitieren.
HDX Serie
Bild: Notebookjournal/SM
HP Pavilion HDX16-1060: Der HDX ist HPs Desktop-Replacement Reihe

Hewlett Packard will diesen Notebook-Bereich nicht missen und erweitert die für Desktop-Replacements stehende HDX-Serie. Neben dem 18-Zöller HP Pavilion HDX 18 (zum Test) wird auch unser Testmodell, das 16-Zoll Modell HP Pavilion HDX 16, angeboten. Beide basieren auf der neuen Intel Centrino-2-Technologie und können mit Blu-ray Laufwerk sowie Full-HD-Display ausgestattet werden.

Knapp 1.300 Euro bezahlen Interessenten für unsere HDX 16-Konfiguration mit Full HD Anzeige und Blu ray Laufwerk:

- Intel Core-2-Duo P8400 (2,26 GHz)
- 4 GByte DDR2-Arbeitsspeicher
- nVidia GeForce 9600M T (512 MB GDDR2-RAM)
- 320 GByte SATA-Festplatte
- 16-Zoll Bright View TFT (Full-HD 1080p 1920x1080)
- Blu-ray Laufwerk, HDMI, eSATA, Bluetooth, WLAN, Firewire
- Windows Vista Home Premium (64-bit)
Ansicht
Bild: Notebookjournal/SM
HP Pavilion HDX16-1060: Ein geeigneter Desktop-Ersatz und Media-Unterhalter?

Das Design wird von HP selbst als Titanium-Style bezeichnet. Voll und ganz auf Hochglanz ausgelegt wird der Nutzer hauptsächlich durch grau-metallische Flächen angesprochen. Eine kreative Maserung zieht sich über Deckel und Handballenauflage. Der schmale, schwarz gefärbte Displayrahmen und die silberne Tastaturumrandung setzen die Kontraste zum dunklen Grau.

Altec Lansing Soundsystem, seitliche Anschlüsse und Touchpad werden mit dem gleichen Silber-Highlight hervorgehoben.

Verarbeitung mit Höhen und Tiefen
Für die allgemeine Verarbeitung schließen wir mit dem Urteil „Sehr Gut“. Damit schließt der HDX16-1060 besser ab als sein 18-Zoll Kollege. Lediglich das Multimedia-Panel gibt mittig leicht nach – es knarzt aber nicht. Die Handballenauflage gibt oberhalb des Touchpads erst bei stärkerem Druck nach. Von Knarren und Knarzen – wie beim 18-Zoll HDX – keine Spur.
Media Leiste
Bild: Notebookjournal/SM
HP Pavilion HDX16-1060: Eine Soft-Touch Media Leiste

Mit dem großen Display-Scharnier soll das TFT in allen Positionen festgehalten werden. In den letzten Winkeln, kurz vorm Verschluss des Deckels, sackt das Panel jedoch zirka 5 Zentimeter ab. Nachteilig auf den Betrieb wirkt sich dieses Phänomen nicht aus. Die Deckelsteifheit gibt sich im Gegensatz zur Scharnierbeweglichkeit sehr gut. Die Oberfläche ist ideal gegen Einflüsse von Außen geschützt.

Anschlüsse – zukunftssicher
Anschlusstechnisch startet das HP Pavilion HDX16-1060 mit allen Consumer-Vorlieben durch. HDMI, Expansion Port (HP eigene Docking Station / Port Replikator) und eSATA gehören zu hochaktuellen Schnittstellen.


Weiterhin setzt der Hersteller auf Anschlüsse wie Firewire, VGA, ExpressCard, Kartenleser, 4x USB und LAN. Der Abstand zwischen den einzelnen Ports ist groß genug, um auch platzfressende Module anzuschließen. DVBT-Sticks werden das allerdings nicht sein, schließlich ist ein DVB-T Empfänger fest eingebaut.


Auf der nächsten Seite: Anwendungs- und Grafikleistung


 


Kommentare zum Artikel ( 12 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Designer oder HD-Fan?
von zaepfli am Mo, 16.03.2009 22:40 Uhr

Denke, das liegt im Auge des Betrachters. . . :) Ich
würde mir dieses Notebook gerne anschaffen, da es schon ein
gutes Angebot ist (auch Grafikkarte). Was würdet ihr
sagen: HDX16 vs. Dell XPS M1530 ? Könntet ihr mir auch
ganz objektive Vorteile nennen?
AW: Designer oder HD-Fan?
von ursus65 am Fr, 09.01.2009 13:56 Uhr

Moin, mir fällt noch auf, dass das HDX16 und das HDX18 im
Test die gleichen Maße haben.:confused: Eine zweite Platte
lässt sich ins HDX16 nicht einbauen, höchstens im Tach gegen
das ROM LW. Beim surfen habe ich das HDX16 mit 640GB entdeckt,
deswegen die Frage. Eine zweite interne Platte hätte ich schon
gern, aber ansonsten gefällt mich das Teil schon recht gut...
AW: Designer oder HD-Fan?
von rio_hier_und_da am Mi, 07.01.2009 12:14 Uhr

Das interessante Design und die große Festplatte sind nur
einige Merkmale des HP Pavilion HDX16-1060. Sorry das
Ding hat überhaupt nichts mit Design zu tun, ein klobiges Stück
das optisch einfach überladen ist...

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
HP Pavilion HDX16-1060
sehr gut
Test vom 30.10.2008


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Anschlussvielfalt
Media-Panel & Sound
Kontrast der Anzeige
Leistung
Ziffernblock schwammig



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1300 €

Service Hotline
01805 / 652180 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Oktober 2008