Zur Startseite
HomeTestsMultimedia ab 17" > HP Pavilion dv7 1045eg
TEST HP Pavilion dv7 1045eg
Preisbewusster Blu-ray Entertainer
von Marco Obendorf am Di, 25.11.2008



Speichergigant und Entertainer

Bild: Notebookjournal D/C
Ansicht geöffnet

Einen preislich attraktiven 17-Zoll Entertainer schickt HP mit dem Pavilion dv7 1045eg ins Rennen. Die direkte Konkurrenz hat ausstattungstechnisch und preislich das Nachsehen. Ein Blick auf die inneren Werte des dv7 zeigt warum.

Ausstattung:
- 17“ WXGA+ Display (max. 1440 x 900 Pixel)
- Intel Core 2 Duo P8400 (2 x 2,26 GHz)
- 4 GByte DDR2 Arbeitsspeicher
- Nvidia GeForce 9600M-GT (512 MByte DDR2 Videospeicher)
- 2 x 320 GByte Festplatte (5400 U/min)
- Blu-ray
- Windows Vista Home Premium 32 Bit
- ca. 1.080 Euro

Gerade in der Vorweihnachtszeit buhlen Hersteller im hart umkämpften Notebookmarkt um die Gunst der Käufer. Denen ist es recht. Trotz drohender Rezession ist Rechentechnik billig wie nie. Auswirkungen hat das natürlich auch auf den mobilen Sektor. Das dv7 1045eg zeigt was Nutzer derzeit für etwas über 1.000 Euro bei einem 17 Zoll Notebook erwarten können.

Habt ihr Fragen zum Test ? Dann rein ins Forum
HP Pavilion dv7-1045eg - 17 Zoll Multimedia-Paket

Spieglein, Spieglein an der Wand...
Mit reinen Hardwarefakten werden einige Interessenten überfordert sein. Wichtig für eine Kaufentscheidung ist dann oft der optische Eindruck. Der wird beim HP Pavilion dv7 mit Sicherheit positiv ausfallen.

Der Deckel des dv7 ist mit schwarzem Hochglanzlack verziert. Erst bei näherer Betrachtung fällt das eingravierte feinmaschige Gitternetzmuster ins Auge. Unterseite und Arbeitsumgebung wurden komplett in Silber gehalten. Dazu gehören auch die Seiten, die im geschlossenen Zustand einen schicken Kontrast zum schwarzen Deckel bilden.

Mit dem dv7 hat man die Blicke ganz klar auf seiner Seite. Allerdings ist das Notebook für Leute mit Fingerabdruckallergie gänzlich ungeeignet, die zieht es nämlich magisch an.


Erfreulich ist, dass neben der Optik die Verarbeitung nicht auf der Strecke bleibt. Handballenauflage und Tastatur geben erst bei sehr starkem Druck nach. Das Chassis besitzt eine hohe Steifigkeit und das große Scharnier überzeugt mit einer guten Beweglichkeit.

Bei der Tastatur muss nicht auf einen separaten Num-block verzichtet werden. Die Tasten haben Standardgröße bzw. sind teilweise riesig. Vieltipper dürfen sich zudem über die gute Federung und den kurzen Abwärtshub der Tasten freuen.


Bild: Notebookjournal D/C
Die Oberfläche des Touchpads ist sehr glatt
Die sehr glatte Oberfläche des Touchpads ist gewöhnungsbedürftig und eignet sich nur für trockene Finger. An der Präzision gibt es aber nichts auszusetzen. Zielsicher lässt sich der Mauszeiger über den Desktop navigieren

Über der Tastatur befinden sich die Softtouch-Tasten für die Multimediasteuerung. Sie fügen sich optisch sehr gut in das Gesamtkonzept. Die Softtouch-Tasten reagieren bereits bei der geringsten Berührung und lassen sich sehr gut bedienen.


Auf der nächsten Seite: Leistungs- und 3D-Check


 


Kommentare zum Artikel ( 9 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Preisbewusster Blu-ray Entertainer
von keysor am Di, 10.03.2009 10:27 Uhr

totes tier... habe selten eine solch falsche Bewertung
gelesen über ein Gerät. vieles hast du übertrieben negativ
beschrieben. Also hab das Notebook jetzt knapp 4 Monate.
Arbeite jeden Tag an dem Notebook. Weder die superkrassen
Flecken die durch Chem. Reaktionen entstehen sollen noch sonst
irgendwelche negativ Propaganda sind bisher eingetroffen.
Beantworte mir...
AW: Preisbewusster Blu-ray Entertainer
von Firgor am Do, 04.12.2008 11:06 Uhr

Danke für die Antwort. Ist halt eine echt schwere Entscheidung
da die HPs optisch und beim Austattungsvergleich gewinnen, aber
DDR3 Speicher ist wegen der Geschwindigkeit verlockend *seufz*
Immer diese Entscheidungen :-)
AW: Preisbewusster Blu-ray Entertainer
von winkelman am Do, 04.12.2008 09:49 Uhr

Deshalb immer auch die Testwerte lesen und nicht blind auf
Bewertungen vertrauen. Jeder setzt andere Schwerpunkte bei der
Auswahl seines neuen Schätzchens. Kann mir die
unterschiedliche Bewertung nur so erklären, dass die beiden
Books vielleicht zu verschiedenen Kategorien zugeordnet wurden
und deshalb andere Maßstäbe angelegt wurden. Wenn Du mit dem
Klavierlack und...

Kategorie:
Multimedia ab 17"

Testergebnis
Multimedia ab 17"
HP Pavilion dv7 1045eg
sehr gut
Test vom 25.11.2008


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Anwendungsleistung
Wärmeentwicklung
Ausstattung / Zubehör / Blu-ray
Lautsprechersound
Akkulaufzeit
Schnelle Festplatten
Geräuschentwicklung
Kontrastschwaches Display



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1080 €

Service Hotline
01805 / 652180 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Oktober 2008