Zur Startseite
HomeTestsSubnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins > Acer Aspire 3750-2414G50MNkk
TEST Acer Aspire 3750-2414G50MNkk
Kleines Schwergewicht
von Jan Heers am Mo, 29.08.2011



Einleitung/Datenblatt/Optik
Im Rahmen der Intel TestIT! Aktion - Link - findet auch das Acer Aspire 3750-2414G50MNkk seinen Weg in unsere Redaktion

Acer Aspire 3750
Bild: Notebookjournal/RT
Acer Aspire 3750

13 Zoll Geräte liegen zwischen den leichten, kompakten, aber leistungsschwachen 10 Zoll Netbooks und den 15 Zoll Geräten, die den Standard bilden. Viele Nutzer schaffen sich ein kleines Netbook als mobilen Begleiter zu ihrem starken Notebook oder Desktop PC an.

Es stellt sich aber die Frage, ob man nicht einfach das Geld für das Netbook in ein leistungsstarkes Subnotebook investiert. Dieses hat (fast) die gleiche Leistung wie ein größeres 15- oder 17 Zoll Gerät, bietet aber dennoch einen guten Kompromiss zwischen Displaygröße und Abmessungen. Sollte der Platz auf dem Desktop nicht ausreichen, hat man, wie auch bei den großen Vertretern, immer noch die Möglichkeit ein externes Display zu verwenden.

Mit dem Acer Aspire 3750-2414G50MNkk spricht Acer genau diese Zielgruppe an. Bereits 2010 konnte das Aspire TimelineX 3820 TG mit einer guten Mobilität im Verbund mit einem hohen Maß an Leistung überzeugen. Ob das Prinzip auch mit dem Aspire 3750 aufgeht, klärt der folgende Test

Aktuelle Angebote (29.08.2011):
Acer Aspire 3750-2414G50Mnkk (notebooksbilliger.de) - 599 Euro

Das Datenblatt zeigt eine hohe Subnotebook Leistung auf. Mit dem aktuellen Mittelklasse-Prozessor Core i5-2410M setzt Acer auf eine der neuen Sandy Bridge Duo CPUs mit 35 Watt TDP. Es wird also keine ULV CPU verbaut. Weiterhin finden sich 4 GB Arbeitsspeicher an Bord. Daten werden auf einer 500 GB großen Festplatte von Western Digital abgelegt. Mit den 6 Zellen Akku sollte das Notebook genügend Ausdauer haben, um auch unterwegs arbeiten zu können.

Datenblatt Acer Aspire 3750 - 2414G50Mnkk
- 13,3-Zoll Display (1366x768 Pixel, glare, HD-Ready)
- Intel Core i5-2410M (2,3 – 2,9 GHz)
- 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher
- 500 GB Festplatte (5.400 rpm)
- Intel HD Graphics 3000
- HDMI, VGA, 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, DVD-Brenner
- Gigabit Ethernet, Bluetooth 3.0, WLAN (802.11 b/g/n)
- im Preisvergleich ab 599 Euro

Optik

Das Acer Aspire 37502414G50Mnkk erinnert optisch an seine großen Brüder Aspire 5750 und Aspire 7750. Der aus Plastik gefertigte matte Displayrücken wurde in einem geriffelten Muster gehalten, dessen Form an ein Tränenblech erinnert. So liegt das Gerät sicher und rutschfest in Hand, vor Fingerabdrücken muss sich der Verbraucher ebenfalls nicht fürchten. Beim Displayrahmen hat sich Acer für einen schwarzen Klavierlack entschieden. Anfangs mag dies noch schön ausschauen, mit der Zeit offenbart dieser aber eine Ansammlung von Fingerabdrücken, Staub und Schmutz.

Acer Aspire 3750: Displaydeckel
Bild: Notebookjournal/RT
Acer Aspire 3750: matter Displaydeckel

Die Base Unit ist wie das Display mehrheitlich matt gehalten. Auch hier kommen, bis auf eine kleine Leiste oberhalb des Power Button, matte Oberflächen zum Vorschein. Die Handballenauflage, sowie der Bereich um die Tastatur wurden aus einem Stück Hartplastik gefertigt. Wie auch schon beim Display findet man hier ein geriffeltes Muster vor. Dieses unterscheidet sich optisch vom Display, der Effekt bleibt aber gleich. Staub, Schmutz und Fingerabdrücke haben kaum eine Chance.

Insgesamt hinterlässt das Acer optisch einen guten Eindruck. Die matten Oberflächen Sorgen mit ihren Mustern für etwas optische Attraktivität. Die Farbkombination aus grau und schwarz wirkt schlicht und hinterlässt einen seriösen Eindruck.


Auf der nächsten Seite: Verarbeitung/Eingaben


 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins

Testergebnis
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins
Acer Aspire 3750-2414G50MNkk
befriedigend
Test vom 29.08.2011


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

hohe Anwendungsleistung für Subnotebook
gute Akkulaufzeit
leise im Idle
geringe Oberflächentemperaturen im Idle
dunkles, kontrastarmes Display
Touchpad Oberfläche
kleine Displayscharniere
schwammige Tastatur



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 599 €

Service Hotline
0900 / 1002237 (Euro 0,99/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport