Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > Apple MacBook Pro 15 MD322D/A
TEST Apple MacBook Pro 15 MD322D/A
Klassenprimus – Leistungsfähiges MacBook Pro 15 mit Intel-Core-i7-CPU
von Shezan Kazi am Di, 08.05.2012



Einleitung, Spezifikationen, Optik und Verarbeitung
Gerüchte um die neuen Apple MacBook Pro Modelle kursieren schon seit einigen Wochen. Kurz vor dem Modellwechsel überprüfen wir, was das aktuelle und beim Abverkauf potenziell preiswertere MacBook Pro 15 kann.

Zum Jahreswechsel hat Apple seiner MacBook-Pro-Serie ein kleines Update verpasst. So auch dem MacBook Pro in 15 Zoll, das zeigen muss, ob und wie stark sich das Hardware-Upgrade in der Praxis auswirkt.

MacBook Pro MD322DA Gesamtansicht Front
Bild: notebookjournal.de
Die Tastatur des MacBook Pro MD322DA sitzt in einem vertieft gefrästen, sehr
stabilen Tastaturbett.

Spezifikationen Apple MacBook Pro 15 MD322D/A
Display: 15,4 Zoll (WXGA+, 1440 x 900 Pixel, glare)
Prozessor: Intel Core i7-2760QM (2,4 - 3,5 GHz)
Grafik: Intel HD Graphics 3000, AMD Radeon HD 6770M (1 GB GDDR5)
Arbeitsspeicher: 4 GB (DDR3)
Massenspeicher: 750 GB Festplatte (5400 U/min)
Schnittstellen: 2x USB 2.0, 1x Thunderbolt, Kartenleser (SD), Firewire800
Konnektivität: Gigabit-Ethernet, WLAN (a/b/g/n), Bluetooth 4.0
Abmessungen / Gewicht: 364 x 24 x 249 mm / 2550 g
Sonstige Ausstattung: Multi-Touch-Trackpad, Facetime-Kamera



Angebote vom 08.05.2012

Apple MacBook Pro 15 MD322D/A (amazon.de) - 1877 Euro
Apple MacBook Pro 15 MD322D/A (redcoon.de) - 1877 Euro
Apple MacBook Pro 15 MD322D/A (notebooksbilliger.de) - 1898,70 Euro
Apple MacBook Pro 15 MD322D/A (computeruniverse.net) - 1899 Euro



Optik und Verarbeitung
Das MacBook Pro 15 zählt zu den 15,4-Zoll-Notebooks, die in hoher Auflage verkauft werden und zu den kompaktesten 15-Zöllern zählen. Die Dicke des Gehäuses beschränkt sich auf lediglich 24 mm, womit das MacBook Pro die große Mehrheit seiner Klassenkameraden in den Schatten stellt, die gemeinhin etwa 10 mm dicker sind.

Das matt-silberne Aluminium-Gehäuse in Kombination mit dem schwarzen Glas wirkt nach wie vor zeitlos elegant und steht für Apple MacBooks so symbolisch wie das Clickwheel lange Zeit für die iPods.

MacBook Pro MD322DA Anschlüsse
Bild: notebookjournal.de
Fast alle Schnittstellen des MacBook Pro MD322DA sitzen an der linken Flanke.

Die Stabilität des Deckels und der Basiseinheit ist hervorragend, was auf das Unibody-Gehäuse aus einem Stück Aluminium zurückzuführen ist. Die Verarbeitung ist ebenfalls vorbildlich. Ecken und Kanten, Spaltmaße und Oberflächen sind nicht nur sauber verarbeitet, sondern besitzen eine Haptik, die im Notebook-Universum seinesgleichen sucht.

MacBook Pro MD322DA Power-Taste
Bild: notebookjournal.de
Der Power-Schalter des MacBook Pro MD322DA ist ebenfalls aus Aluminium und wurde
sauberst eingepasst.

Bei aller Design-Disziplin wäre eine leicht abgerundete Vorderkante jedoch wünschenswert, da sie scharfkantig ist und sich bei fortschreitender Arbeitsdauer zunehmend in das Handgelenk oder den Handballen gräbt.

MacBook Pro MD322DA Display-Öffnung
Bild: notebookjournal.de
Die in die Handballenauflage gefräste Mulde erleichtert das Öffnen des MacBook
Pro MD322DA sehr.




 


Kommentare zum Artikel ( 14 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Apple MacBook Pro 15 MD322D/A - Klassenprimus – Leistungsfähiges MacBook Pro 15 mit Intel-Core-i7-CPU
von koudl am Sa, 12.05.2012 22:17 Uhr

Wenn du bezügl. Akkulaufzeit bei Dell den 9-Zellen Akku
asuswählen würdest, dann schon... ;) Ob es ein besseres
Gesamtpaket ist, lasse ich mal so dahin gestellt... ...jedoch
reicht es zumindest an die MBP-Konkurrenz ran ;)
AW: Apple MacBook Pro 15 MD322D/A - Klassenprimus – Leistungsfähiges MacBook Pro 15 mit Intel-Core-i7-CPU
von astrophys am Sa, 12.05.2012 13:58 Uhr

Es gibt natürlich kein identisches Windowsbasiertes Notebook.
Ein Beispiel für ein von der Hardware her recht ähnliches
Modell zum MBP 15" wäre aber das Pckard Bell Easy Note TS11HR,
das im c't Test 10/2011 zusammen mit dem 2,2 GHz MBP 15" mit
der 6750M im Test war. Das Packard Bell hat zwar einen etwas
langsamer getakteten Vierkerner (2 GHz) und eine GT540M
verbaut,...
AW: Apple MacBook Pro 15 MD322D/A - Klassenprimus – Leistungsfähiges MacBook Pro 15 mit Intel-Core-i7-CPU
von loop am Sa, 12.05.2012 13:13 Uhr

Ich würde mal annehmen, nein. Aber es gibt trotzdem Windows
Konkurrenz, die den Macbooks sehr nah auf den Fersen ist. Dort
wäre z.B. das Samsung Serie 7 700Z5a zu nennen, welches auch
ca. 6 Stunden bei normaler Nutzung (Surfen) durchhält.

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
Apple MacBook Pro 15 MD322D/A
sehr gut
Test vom 08.05.2012


Aktuelle Note: sehr gut  Erklärung

PRO KONTRA

Verarbeitung
Stabilität
Leistung
Display
Eingabegeräte
Akkulaufzeit
Emissionen im Office-Betrieb
Emissionen unter Last
scharfe Vorderkante



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 1865 €

Hersteller-Preis
2149 €

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport