Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > ASUS X64JA-JX088V
TEST ASUS X64JA-JX088V
Leises 16 Zoll Gamer-Schnäppchen
von Marco Obendorf am Mo, 01.03.2010



Asus N-Serie
Performante Spiele-Notebooks liegen oft jenseits der 1.000 Euro Marke und viele Notebook-Interessierte möchten oder können nicht mehr Geld für mobiles Entertainment ausgeben. Schön anzusehen, dass sich in den letzten Jahren so Einiges in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis getan hat.

Effizientere und verbesserte Fertigungsmethoden von Prozessoren und Grafikkarten sorgen für eine bessere Leistung, ohne dabei ergonomische Nachteile zu erzeugen. Bereits Ende 2009 wurde deutlich, dass schnelle mobile Rechentechnik immer bezahlbarer wird. Ein Trend, der auch 2010 anhält.


Ein sehr gutes Beispiel dafür ist das Asus X64JA-JX088V. Es gehört zur Asus N61 Serie und wird unter der Bezeichnung X64JV auch noch in anderen Ausstattungsvarianten angeboten. Das Asus X64JA-JX088V ist dabei vom Preis/Performance-Verhältnis die interessanteste Variante.

Der 16 Zoller, genau genommen besitzt das Notebook ein 15,75 Zoll Display, ist unter anderem mit einem Intel Core i5 430M Prozessor (2,27 – 2,53 GHz), 4 GByte DDR3 Arbeitsspeicher, einer ATI Mobility Radeon HD5730 Grafikkarte und USB 3.0 ausgestattet. Kostenpunkt: attraktive 829 Euro.

Ausstattung:
- 15,75 Zoll HD-Ready Display verspiegelt (1366 x 768 Pixel)
- Intel Core i5 430M (2,27 – 2,53 GHz)
- 4 Gbyte DDR3 Arbeitsspeicher
- ATI Mobility Radeon HD5730 (1 Gbyte DDR3 Videospeicher)
- 320 Gbyte Festplatte (5.400 U/min)
- USB 3.0, ExpressGate, eSATA, HDMI, WLAN
- Windows 7 Home Premium 64 Bit
- Preis: 829 Euro (bspw. Notebooksbilliger.de)

Detaillierte Ausstattung im Datenblatt

Optik, Verarbeitung, Eingaben


Das Gehäuse des X64JA ist in der Redaktion kein Unbekanntes. Seit Ende 2009 kommt die N-Serie von Asus, zu der das X64JA gehört, in einem neuen, braunen Gewandt daher. Die Optik definiert sich im Vergleich zu früheren Multimedia-Notebooks weniger durch Hochglanzlack.
Einzig der Deckel ist mit schwarzem Klavierlack, indem sich ein braun punktiertes Streifenmuster (Imprint-Finish) befindet, überzogen. Hier lassen sich Fingerabdrücke nicht vermeiden.

Die werden dagegen von der matten, dunkelbrauen und leicht gummierten Oberfläche der Arbeitsumgebung absorbiert. Eine, an den Seiten und beim Netzschalter weiß beleuchtete, silberne Leiste setzt über der Tastatur optische Akzente. Dort befinden sich auch die Zusatztasten für ExpressGate und die Multimediasteuerung.


Bild: Notebookjournal.de/MM
Power-Taste und Seite leuchten weiß im Betrieb









Die Optik von Asus’ N-Serie kommt nach wie vor gut in der Redaktion an. Der 16 Zoller macht auch in Sachen Haptik einen hochwertigen Eindruck.

Bei der Verarbeitung gibt es nur einen negativen Punkt. Die nachgebende Tastatur. Besonders bei härteren Anschlägen können sich Vielschreiber daran stören. Die Größe der freistehenden Tasten ist dagegen ausreichend und die Federung vermittelt genügend Feedback. I-Tüpfelchen wäre eine Hintergrundbeleuchtung gewesen.

Das Chassis und die Handballenauflage besitzen eine hohe Festigkeit. Gleiches beim Deckel. Durch eine zusätzliche Glasscheibe vor dem eigentlichen Display wird das Panel vor Kratzern geschützt und die Scheibe erhöht die Stabilität. Allerdings werden auch Reflexionen verstärkt. Mehr dazu im Displayabschnitt auf Seite 4.

Überzeugen können auch die beiden teils schwergängigen Scharniere. Zum Öffnen benötigen Nutzer beide Hände. Bei holprigen Zugfahrten oder Ähnlichem wippt der Deckel dafür im geöffneten Zustand nur geringfügig nach.

Der Mausersatz mit Multi-Touch-Funktion wird durch eine Vertiefung und glatterer Oberfläche von der restlichen Handballenauflage abgegrenzt. Die Größe ist ausreichend und der Mauszeiger lässt sich zielsicher über den Desktop navigieren.


Auf der nächsten Seite: Anwendungs- und 3D-Leistung


 


Kommentare zum Artikel ( 65 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: ASUS X64JA-JX088V - Leises 16 Zoll Gamer-Schnäppchen
von claramor am Sa, 19.03.2011 01:15 Uhr

Hallo, hat noch jemand Probleme mit dem X64JA und älteren
Spielen, wie Age of wonders 2 oder Dune 2000? Es gibt immer mal
wieder kurze Aussetzer, bei denen das Spiel kurz stehen bleibt
und dann weitergeht. Man hört dann auch die Festplatte (?)
aufdrehen. Betriebssystem ist Windows 7 64Bit. Vielen Dank für
jegliche Tipps (Energieoptionen stehen schon auf...
AW: ASUS X64JA-JX088V - Leises 16 Zoll Gamer-Schnäppchen
von stadtpilz am Sa, 31.07.2010 02:48 Uhr

da ist schon ein unterschied! wirklich mobil ist er trotzdem
nicht. 2,8 kilo und einigermaßen dünn.. bin sehr zufrieden
mit der lösung für die ich mich jetzt entschieden hab. 13"
laptop + externer monitor!
AW: ASUS X64JA-JX088V - Leises 16 Zoll Gamer-Schnäppchen
von russenkind am Mo, 26.07.2010 22:04 Uhr

Wie sieht es denn mit der Große von dem Notebook aus, ist es
noch Mobilitätstauglich oder ist es schon zu schwer und dick?
Ich habe im Moment ein Toshiba Satego mit 17 Zoll und um die
3.4 kg. Das ist mir zu viel. Ist da dieses Asus besser oder ist
da auch nicht viel unterschied?

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
ASUS X64JA-JX088V
sehr gut
Test vom 01.03.2010


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

3D- und Anwendungsleistung
Niedriger Stromverbrauch
Leiser Lüfter
Geringe Wärmeentwicklung
USB 3.0
Verarbeitung
Akkualufzeit
Kontrastschwaches Display



Game Check:
Bioshock 2 :

Call of Duty: Modern Warfare 2:

CMR: DIRT 2 :

Left 4 Dead 2:

Race Driver GRID:

World in Conflict:



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 829 €

Service Hotline
01805 / 010920 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
Januar / Februar 2010