Zur Startseite
HomeTestsOffice > Dell Inspiron 15R (N5010)
TEST Dell Inspiron 15R (N5010)
Cleverer Allrounder für Büroaufgaben
von Daniel Wodniczak am Mo, 08.08.2011



Übersicht: Die Ausstattung
Dell liefert sein N5010 mit einem guten Ausstattungsumfang. Dem Einstiegsgerät fehlt es in Sachen Hardware an Nichts. Dank der großen Festplatte und einiger nicht ganz selbstverständlicher Anschlüsse kann das Office-Notebook in diesem Bereich punkten. Die wichtigsten Details zeigt unsere Übersicht.

Dell Inspiron N5010 NBWAR871 Ausstattung:
- CPU: Intel Core i3 350M 2,2 GHz
- RAM: 4 GByte, 2 von 2 Module
- Grafik: ATI Mobility Radeon HD5470
- Festplatte: 500 GByte, Seagte
- Display: 15,6 Zoll, 1366 x 768 Pixel, Glare

Das Dell N5010 in der Gesamtansicht, Dunkle Wolken spiegelt sich im Deckel. Im Test scheint für das Office-Notebook aber eher die Sonne.
Bild: notebookjournal.de/DWo
Das Dell N5010 in der Gesamtansicht. Dunkle Wolken spiegeln sich im Deckel. Im
Test scheint für das Office-Notebook aber eher die Sonne.

Aktuelle Angebote (03.11.2011):
Dell Inspiron 15R (dell.de) - ab 429 Euro (Sandy Bridge)
Dell Inspiron 15R (cyberport.de) - 559 Euro (i5-2410M, HD 6470M)
Dell Inspiron 15R (notebooksbilliger.de) - ab 599 Euro
Dell Inspiron 15R-N5010 (amazon.de) - 599 Euro (Pentium P6100)

Hardware: Die harten Fakten
Die CPU ist ein Einsteigermodell und gehört zur vorletzten Generation aus dem Hause Intel. Dank 4 GByte Arbeitsspeicher und der ATI Mobility Radeon HD5470 können wir vom Dell N5010 eine ausreichende Leistung für Office-Anwendungen erwarten. Ob die Arbeit trotz des spiegelnden 15,6-Zoll-Displays auch draußen gelingt, zeigt unser Test.

Netzwerk- und eSATA-Anschluss.
Bild: notebookjournal.de/DWo
Netzwerk- und eSATA-Anschluss.

Die 500 GByte Festplatte reicht für zahlreiche Urlaubsfotos aus. Sollte der Platz doch knapp werden, können dank des DVD-Brenners Daten ausgelagert werden. Mit 5400 Umdrehungen in der Minute wird die Seagate Festplatte jedoch keine Spitzenwerte in unseren Performancetests erreichen.

Anschlüsse
Neben dem Multi-Kartenleser verfügt das Dell N5010 über 3 USB-2.0-Anschlüsse und einen VGA- sowie HDMI-Ausgang. Das integrierte Mikrofon kann zusammen mit der Webcam für Videotelefonie genutzt werden.

Auch ein Kopfhöreranschluss sowie ein Mikrofoneingang fehlen nicht. Ein Netzwerkkabel findet ebenfalls seinen Platz, allerdings nur an einer 100 MBit/s Karte. Abgerundet wird das Bild vom eSATA-Anschluss.

VGA- und USB-Anschluss des N5010.
Bild: notebookjournal.de/DWo
VGA- und USB-Anschluss des N5010.

An der schnurlosen Front gibt es neben Bluetooth auch WLAN mit dem aktuellen 802.11n Standard. Der mitgelieferte Akku hat eine Kapazität von 4200 mAh. Insgesamt wiegt diese Kombination 2,6 kg.


Auf der nächsten Seite: Durchschnittliche Leistung


 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Office

Testergebnis
Office
Dell Inspiron 15R (N5010)
gut
Test vom 08.08.2011


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Verarbeitung
große Festplatte
Tastatur mit Nummernblock
Akkulaufzeit
Maximale Wärmeentwicklung
Leuchtdichte



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 429 €

Service Hotline
069 9792 7200 (Euro 0,04/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport