Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > Dell Inspiron 15R Special Edition
TEST Dell Inspiron 15R Special Edition
Schwarzes Chamäleon – 15,6-Zöller mit Full-HD und wechselbarem Displaycover
von Kai Schwarz am Mo, 23.07.2012



Einleitung, Spezifikationen, Optik und Handling
Multimedia-Anwendungen heißt das angepeilte Einsatzgebiet der neuen Inspiron-R-Special-Edition-Serie von Dell, die mit einem 15,6- und 17,3-Zoll-Notebook in unterschiedlichen Hardwareausstattungen angeboten wird. Leistungsfähige Komponenten verknüpft mit Sound aus Skullcandy-Lautsprechern sollen diese mobilen Rechner im eloxierten Aluminium-Kleid als Edel-Entertainer auszeichnen und von der 15R- und 17-R-Serie ohne SE-Ausstattung absetzen. Sie unterscheiden sich durch ein Alu- statt eines Kunststoffgehäuses, leistungsfähigere Hardware und ein Full-HD-Display. Ob Dell die gesteckten Ziele der SE-Modelle erreicht, muss das Inspiron 15R Special Edition in der High-End-Ausstattung mit dem Intel-Prozessor Core i7-3612QM, AMDs Grafikchip Radeon HD 7730M und einem Blu-ray-Combo-Laufwerk unter Beweis stellen.

Dell Inspiron 15R Special Edition
Bild: notebookjournal.de
Das Dell Inspiron 15R Special Edition ist ein gut ausgestattes
Multimedia-Notebook.

Spezifikationen Dell Inspiron 15R Special Edition

Display: 15,6 Zoll, Full HD (1920 x 1080 Pixel), matt
Prozessor: Intel Core i7-3612QM (2,1 - 3,1 GHz)
Grafik: AMD Radeon HD 7730M (2 GB GDDR5)
Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-RAM (1600 MHz)
Massenspeicher: 1 TB HDD (5400 U/min)
Schnittstellen: 3x USB 3.0, 1x USB 3.0 (PowerShare), 1x HDMI, VGA, Kartenleser (SD, MMC, MS)
Konnektivität: Gigabit-Ethernet, WLAN (b/g/n), Bluetooth
Abmessungen / Gewicht: 377 x 31-36 x 251 mm / 2900 g
Sonstige Ausstattung: auswechselbarer Displaydeckel


Angebote vom 23.07.2012

Dell Inspiron 15R Special Edition (dell.de) - 849 €

Alternative Ausstattungen:
Dell Inspiron 15R Special Edition (notebooksbilliger.de) - 899 € (750 GB)



Optik und Handling
Das Dell Inspiron 15R Special Edition ist schick. Schwarz kombiniert mit Silber, das passt und hinterlässt einen guten, ersten Eindruck. Greift man nach dem Notebook, spürt man allerdings, wie der austauschbare Displaydeckel „Switch“ deutlich nachgibt. Dennoch ist „Switch“ eine nette Idee: Das aus eloxiertem Aluminium gefertigte und mit Kunststoff versteifte Cover kann theoretisch gegen andere Deckel in bunten Farben und schillernden Designs ausgetauscht werden. Zum Lösen muss lediglich eine kleine Arretierung geöffnet werden und im Handumdrehen könnte das Chamäleon-Notebook seine Farbe ändern. Leider bietet Dell aktuell keine Alternativen zu der Standardausführung in Schwarz für die SE-Serie an. Lediglich für die Inspiron 15R-Reihe gibt es 20 Wechsel-Cover für je rund 30 Euro. Eingefasst sind Display und Deckel sowie die Unterseite und Ränder des Notebooks mit einem Kunststoffrahmen, der einen stabilen und gut verarbeiteten Eindruck hinterlässt.

Dell Inspiron 15R Special Edition switch
Bild: notebookjournal.de
Der Displaydeckel „Switch“ lässt sich leicht entfernen. Aktuell bietet Dell aber
keine Alternative für den Alu-Deckel in Standardausführung an.

Ebenso wie der „Switch“-Deckel besteht die Handballenauflage aus eloxiertem Aluminium mit aufgedruckter Wabenstruktur. Lediglich das Tastaturbett und die drei Sondertasten rechts oberhalb des Keyboards sind in Klavierlackoptik gehalten. Der Deckel verwindet sich beim Öffnen nur gering und wird durch zwei kräftige Scharniere sicher in seiner Position gehalten. Allerdings lässt sich das Display maximal um 140° öffnen. Größere Personen benötigen meist einen größeren Öffnungswinkel und würden den Deckel gerne etwas weiter aufklappen.




 


Kommentare zum Artikel ( 0 Antworten )
Zur Diskussion im Forum


Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
Dell Inspiron 15R Special Edition
sehr gut
Test vom 23.07.2012


Aktuelle Note: gut  Erklärung

PRO KONTRA

Display
Aluminiumgehäuse
Sound
Tastatur
Touchpad
Stromverbrauch unter Last



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Hersteller-Preis
849 €

Service Hotline
069 9792 7200 (Euro 0,04/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport