Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > Dell Studio 1558
TEST Dell Studio 1558
Dell Studio 15 mit Full HD
von Daryush Ghassemi am Mo, 12.04.2010



Neuauflage der Dell-Studio-Familie
Die Notebooks der Dell Studio-Familie sind typische Multimedia-Allrounder. Sie stehen preislich zwischen den günstigen Einstiegsnotebooks der Inspiron-Serie, und den teureren XPS-Modellen. Mit einer zeitgemäßen Ausstattung, zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten und einem erfrischenden Design sollen die anspruchsvollen Kunden der heutigen Zeit gewonnen werden.

Aktuelle Angebote:
Dell Studio 15 (Dell.de) - ab 549 Euro

Multimedia-Allrounder: Dell Studio 1558
Bild: notebookjournal.de/AS
Multimedia-Allrounder: Dell Studio 1558

Nach dem Dell Studio 1555 und dem Dell Studio 1557 testen wir mit dem 1558 den aktuellsten Spross der Dell-Studio-Familie mit schnellem Arrandale-Prozessor.

Konfigurierbar: Dell Studio 1558
Bild: notebookjournal.de/AS
Konfigurierbar: Dell
Studio 1558
Dell ist dafür bekannt, dem Käufer zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Wir testen eine Konfiguration, die im oberen Mittelfeld angesiedelt ist, und von der wir überzeugende Ergebnisse bei Ausstattung und Leistung erwarten dürfen. Doch schafft es unser Testgerät, die Schwächen seiner Vorgänger beiseite zu legen?

Datenblatt Dell Studio 1558:

- Intel Core i5 M520 CPU mit 2,4 GHz
- 4GB DDR3-RAM (1333 MHz)
- 320 GB SATA-HDD mit 7200rpm
- 15,6“ Glare-Display mit 1920x1080 Pixeln
- ATI Mobility Radeon HD 4570 Grafik mit 512MB GDDR3-RAM
- 3 USB-Ports, HDMI, E-SATA, Firewire
- Gigabit-LAN, Bluetooth, a/g/n-WLAN
- 4in1- Cardreader, Express-Card-Slot
- Windows 7 Home Premium (64-Bit)
- Preis: 1.152,97 Euro

Design & Verarbeitung
Äußerlich gibt es bei dem Dell Studio 1558 keinerlei Veränderungen gegenüber seinen Vorgängern. Wie gehabt ist das Gehäuse in silber gehalten; Tastatur und Displayrand sind schwarz.

Chassis des Dell Studio 1558
Bild: notebookjournal.de/AS
Chassis des Dell Studio 1558

Der Displayrand besteht aus dünnem, äußerst billig wirkendem Hochglanzplastik; das Chassis ist aus stabilerem Kunststoff gefertigt, und soll durch seinen silbernen Anstrich einen Metall-Look vermitteln: Aus Sicht der Redaktion ein längst überholter Design-Ansatz.

Glänzend: Dell Studio 1558
Bild: notebookjournal.de/AS
Glänzende Aussichten: Dell Studio 1558


Displayscharnier & Powerknopf
Bild: notebookjournal.de/AS
Displayscharnier &
Powerknopf
An den Seiten sind voluminöse, aber nicht besonders stabile Displayscharniere angebracht. Dieses Design kennt man auch von vielen älteren Sony-Notebooks, und ähnlich wie bei den entsprechenden Sony-Modellen ist auch beim Dell Studio 1558 der Power-Knopf im rechten Displayscharnier integriert.

Der 9-Zellen-Akku „bockt“ das Notebook um knapp 20° auf (Höhe geschlossen: 5,9 Zentimeter) auf. Das ermöglicht eine etwas ergonomischere Arbeitsweise, da so das Display etwas erhöht wird.

9-Zellen-Akku des Dell Studio 1558
Bild: notebookjournal.de/AS
Sperrig: 9-Zellen-Akku des Dell Studio 1558

Allerdings ist dies nicht jedermanns Sache, da das Notebook so insgesamt sperriger wird, und sich beispielsweise nur noch schlecht in einer flachen Schutzhülle transportieren lässt.

Das Dell Studio 1558 zugeklappt
Bild: notebookjournal.de/AS
Das Dell Studio 1558
zugeklappt
Weiterer Effekt: Der ohnehin schon wuchtige Eindruck des Notebooks wird durch den dicken Akku noch verstärkt, was das Dell Studio 1558 klobig und unhandlich erscheinen lässt. Wer sich den aufpreispflichtigen Akku (+ 85 Euro) eh nicht leisten kann, der wird mit dem kleinen aber schmaleren Akku Vorlieb nehmen müssen.

In seinem Onlineshop stellt Dell Displaycover in verschiedenen Farben und in verschiedenen Designs zur Auswahl. Diese können das Design aber bestenfalls nur ein wenig auflockern.


Auf der nächsten Seite: Ausstattung & Eingabe


 


Kommentare zum Artikel ( 6 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

Nicht konfigurierbar
von notebooksucher am Di, 01.06.2010 14:56 Uhr

Ich wollte mir das Notebook kaufen. Leider ist es in der
getesteten Konfiguration nicht bestellbar.
HD-Display schon mehrere Wochen nicht verfügbar
von bimmelbommel am Di, 04.05.2010 02:10 Uhr

Aber das HD-Display ist doch gar nicht verfügbar. Schon
mehrere Wochen nicht, und ich denke auch schon bei der Auflage
diese Artikels war es nicht verfügbar.
AW: Dell Studio 1558 - Dell Studio 15 mit Full HD
von dynastes am Mo, 19.04.2010 14:21 Uhr

Wobei ich seltsam finde, dass es sogar mit einem Core i5
noch Auftritt.

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
Dell Studio 1558
sehr gut
Test vom 12.04.2010


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

helles Display
gute Eingabegeräte
Lautsprechersound
lange Akkulaufzeit
Festplatten- & Lüftergeräusch
stark spiegelndes Display
abstehender Akku



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Hersteller-Preis
1152 €

Service Hotline
069 9792 7200 (Euro 0,04/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport