Zur Startseite
HomeTestsSubnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins > Lenovo IdeaPad U310 (MAG62GE)
TEST Lenovo IdeaPad U310 (MAG62GE)
Hochstilisiert – Preiswertes 13,3-Zoll-Ultrabook von Lenovo
von Robert Tischer am Do, 29.11.2012



Einleitung, Spezifikationen, Design und Verarbeitung

Die Ultrabooks von Lenovo sollen Kunden ansprechen, die ihr Notebook für mehr als nur ein Arbeitsgerät halten. Der Slogan auf der Lenovo-Homepage lautet „Farben für Ihren Lifestyle“. Das IdeaPad U310 ist in Pink, Blau und Grau erhältlich. Das Testgerät mit der vergleichsweise zurückhaltenden Farbgebung „Graphite Grey“ passt ins Szene-Café und in den Konferenzraum gleichermaßen. Es sieht schick aus und erregt dabei nicht zu viel Aufmerksamkeit.

Lenovo Ideapad U310 Grau
Bild: notebookjournal.de
Das Testgerät des Lenovo Ideapad U310 ist im zurückhaltendem Grau gehalten. Pink
und Blau sind ebenfalls erhältlich.

Spezifikationen Lenovo IdeaPad U310 (MAG62GE)

Display: 13,3 Zoll, WXGA (1366 x 768 Pixel), glänzend
Prozessor: Intel Core i5-3317U (1,7 – 2,6 GHz)
Grafik: Intel HD Graphics 4000
Arbeitsspeicher: 4 GB RAM (1600 MHz)
Massenspeicher: 32 GB SSD, 500 GB HDD (5400 U/min)
Schnittstellen: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, HDMI, 1x Audio, Kartenleser (SD)
Konnektivität: WLAN (b/g/n), Fast-Ethernet, Bluetooth 4.0
Abmessungen / Gewicht: 334 x 22,1-23,1 x 225 mm, 1710 g

Weitere Infos im Datenblatt


Angebote vom 29.11.2012

Lenovo IdeaPad U310 (MAG62GE) (notebooksbilliger.de) - 639 Euro
Lenovo IdeaPad U310 (MAG62GE) (amazon.de) - 649 Euro
Lenovo IdeaPad U310 (MAG62GE) (computeruniverse.net) - 649 Euro
Lenovo IdeaPad U310 (MAG62GE) (cyberport.de) - 649 Euro

Alternative Ausstattungen

Lenovo IdeaPad U310 (lenovoshop.com) - 669 Euro (+ DVD-Brenner)


Design und Verarbeitung

Die Oberflächen am Lenovo U310 sind mattiert und bieten einen guten Halt. Unschöne Fingerabdrücke sind an dem Ultrabook lediglich am Displayrahmen ein Thema. Die Unterseite und der Deckel sind dunkler als die Arbeitsfläche und die Seitenwände. Die Taillierung der Base-Unit fällt auf den ersten Blick kaum auf, zeigt aber Wirkung: Das U310 wirkt damit noch schlanker.

Auch die Arbeitsfläche ist dezent und glatt gestaltet. Die große Handballenauflage mitsamt Touchpad und der schwarzen Tastatur mit den Lenovo-typischen Tasten, die unten konvex geformt sind, erinnern an die hochwertigen Apple MacBook-Modelle. Das weckt Hoffnung auf eine tolle Verarbeitungsqualität beim U310.

Lenovo Ideapad U310 Seiten
Bild: notebookjournal.de
Die Taillierung lässt das Lenovo IdeaPad U310 flacher wirken.

Jedoch stellt sich schnell Ernüchterung ein. Die Vorgänger der IdeaPad U-Serie hatten zwar mit Verarbeitungsproblemen zu kämpfen, konnten aber dafür mit toller Stabilität punkten. Darin unterscheidet sich die zweite Generation, der auch das U310 angehört. Dessen Base-Unit verformt sich schon bei geringem Druck und beim Anheben sind Verwindungsgeräusche zu hören.

Dagegen sind die Spaltmaße bei der Neuauflage geringer. Sie sind exakt gearbeitet und fallen sehr klein aus. Das sieht gut aus, zollt aber seinen Tribut beim Öffnen des Displaydeckels. Denn der Deckel liegt nahezu plan auf der Base-Unit auf, sodass Finger den geschlossenen Deckel nicht greifen können.




 


Kommentare zum Artikel ( 1 Antwort )
Zur Diskussion im Forum

AW: Lenovo IdeaPad U310 (MAG62GE) - Hochstilisiert – Preiswertes 13,3-Zoll-Ultrabook von Lenovo
von loop am Do, 29.11.2012 21:41 Uhr

mehr negative als positive Punkte^^. Wohl haarscharf an einem
"ausrechend" vorbeigeschrammt.

Kategorie:
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins

Testergebnis
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins
Lenovo IdeaPad U310 (MAG62GE)
befriedigend
Test vom 29.11.2012


Aktuelle Note: befriedigend  Erklärung

PRO KONTRA

Abwärme
Display
Stabilität
Tastatur
Lüfter
Akkulaufzeit



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 649 €

Service Hotline
01805 / 253558 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport