Zur Startseite
HomeTestsSubnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins > Lenovo ThinkPad Edge E325 (E-350)
TEST Lenovo ThinkPad Edge E325 (E-350)
Leises 13 Zoll ThinkPad unter 400 €
von AndreasK am Fr, 19.08.2011



Einleitung

Das ThinkPad Edge E325 ist für unter 400 Euro erhältlich. Für den 13-Zoller wenig, macht er doch einen wertigen Eindruck. Ob die Versprechen gehalten werden, wird der Test zeigen.

Unser Testgerät, das uns freundlicherweise von computeruniverse.net zur Verfügung gestellt wurde, ist so preiswert, weil es ohne Betriebssystem ausgeliefert wurde. Ein Grund, um Linux zu installieren. Wir entschieden uns für Ubuntu. Die Installation klappte ohne Probleme - inklusive des richtigen WLAN-Treibers (zu den Problemen des E325 mit WLAN-Treiber unter Windows vgl. Kurztest vom 03.01.2011).


Notebookjournal.de testete für euch den Lenovo ThinkPad Edge mit 13 Zoll Display schon zweimal. Der erste Test stammt von Anfang 2010, der zweite von Anfang dieses Jahres. Inzwischen hat sich jedoch einiges getan: u.a. sind "CPU" und die unteren Mausersatztasten des Touchpads verschwunden.


Verwendeten die getesteten Modelle noch eine AMD Turion Neo X2-CPU, so bringt das neue Modell eine für AMD völlig neue Technik mit: AMD spricht nicht mehr von einer "CPU", also einem central processing unit, einer zentralen Verarbeitungseinheit, sondern von einer "APU", einem "Accelerated Processing Unit", also einer "beschleunigten Verarbeitungseinheit". Hierbei handelt es sich um nichts anderes, als um eine Fusion von CPU und Grafik-Einheit (in unserem Fall eine Radeon HD 6310).


Unser Gerät besitzt eine APU E-350 mit 2 x 1,6 GHz und einer TDP von 18 Watt. Das sind 5 Watt mehr als die TDP des von der GHz-Zahl vergleichbaren Atom D510. Doch muss man berücksichtigen, dass die APU E-350 leistungsstärker als der Atom D510 ist.

Aktuelles Angebot (19.08.2011):
Lenovo ThinkPad Edge E325 (computeruniverse.net) - 379 €
Lenovo ThinkPad Edge E325 (cyberport.de) - 420 Euro (Win 7)
Lenovo ThinkPad Edge E325 (computeruniverse.net) - 420 Euro (Win 7)
Lenovo ThinkPad Edge E325 (notebooksbilliger.de) - 420 Euro (Win 7)

Datenblatt Lenovo Thinkpad Edge E325 685D089:
- AMD E-350, 2 x 1.60 GHz
- 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher
- 320 GB S-ATA Festplatte
- 3 x USB 2.0, E-SATA/USB-Kombiport, VGA, HDMI
- Kopfhörer-Mikrofon-Kombianschluss, 5-in-1 Kartenleser
- Gigabit Ethernet, WLAN 802.11b/g/n-Draft, Bluetooth
- 2.0 MP Webcam, FreeDOS
- 6-Zellen-Akku
- 1,74 kg schwer
- Im Preisvergleich ab 379 Euro


Auf der nächsten Seite: Optik, Verarbeitung


 


Kommentare zum Artikel ( 2 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Lenovo ThinkPad Edge E325 (E-350) - Leises 13 Zoll ThinkPad unter 400 €
von loop am Sa, 20.08.2011 10:58 Uhr

Ich denke, es wird keinen signifikanten Unterschied geben, wenn
es um die Grafikleistung geht, denn der Hauptspeicher ist
ziemlich langsam angebunden und die GPU selbst ist auch nicht
wirklich schnell. Außerdem wird die Grafikleistung meist durch
die langsame CPU gebremst, denn diese scheint ab und an zu
limitieren (z,B. bei Explusionen)
AW: Lenovo ThinkPad Edge E325 (E-350) - Leises 13 Zoll ThinkPad unter 400 €
von Rantanplan2011 am Sa, 20.08.2011 10:51 Uhr

Danke, danke, danke für diesen Test. Sehr interessant ist auch,
dass die Ubuntu Installation so gut geklappt hat. Was mich
noch interessieren würde ist, ob es deutlich wahrnehmbare
Unterschiede zwischen der 4 GB und 8GB Hauptspeicherversion
gibt (da hier ja nicht nur der Prozessor sondern auch die
Grafik betroffen ist). Aber nochmal, ich hab die ziemlich
lange auf...

Kategorie:
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins

Testergebnis
Subnotebooks, Ultrabooks, Ultrathins
Lenovo ThinkPad Edge E325 (E-350)
gut
Test vom 19.08.2011


Aktuelle Note: gut  Erklärung

PRO KONTRA

lange Akkulaufzeit
kompakt und stabil
mattes Display
leise
Display könnte heller sein
kein USB 3-Anschluss
Integration der Mausersatztasten nicht gelungen



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter
Marktpreis


Anbieter-Preis
ab 379 €

Service Hotline
01805 / 253558 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport