Zur Startseite
HomeTestsMultimedia bis 16,4" > Medion Erazer X6816 (MD97888)
TEST Medion Erazer X6816 (MD97888)
Schnelles Multimedia Talent für 700 Euro
von Robert Tischer am Mo, 18.07.2011



Spezifikationen / Optik / Verarbeitung
Die Medion Erazer Notebooks sind bisher als Einstiegs-Gamer bekannt geworden. Ausgestattet mit einem schnellen Intel Quad-Core Prozessor und der Nvidia Geforce GTX 460M wurden die Notebooks für einen deutlich geringeren Preis angeboten als identische Konfigurationen bei MSI, Asus oder Alienware.

Medion Erazer X6816
Bild: notebookjournal.de/ak
Medion Erazer X6816

Nun kommt unter dem Label Erazer ein komplett neues Notebook zu Aldi Nord. Für 700 Euro scheint es ein Schnäppchen, auch wenn die 3D-Leistung etwas geringer ausfallen wird als bei den anderen Erazer Notebooks. Schließlich kommt anstatt der Nvidia Geforce GTX 460M die kleinere GT 555M zum Einsatz. Aber das scheint bei dem geringen Preis leicht zu verschmerzen sein – wenn die weiteren Eigenschaften stimmig sind. Ob das der Fall ist, wird im Folgenden geklärt.

Spezifikationen Medion Erazer X6816 (MD97888)
- 15,6“ Display; HD ready (1366x768 Pixel); Glare
- Intel Core i7-2630QM (2,0 – 2,9 GHz)
- Nvidia Geforce GT 555M (2 GB) / Intel HD Graphics 3000
- 750 GB HDD
- 6 GB RAM
- 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI, VGA, Kartenleser (SD, MMC, MS)
- DVD-Brenner, Fingerprint-Reader, Webcam (1,3 MP)

Optik
Abgerundete Kanten, weiche Übergänge und der schwarze Klavierlack lassen nicht den Eindruck entstehen, dass ein billiger Plastikbomber auf dem Tisch steht. Allerdings: Edel geht anders. Denn nach kurzer Nutzung zeichnen sich Fingerabdrücke auf dem Klavierlack ab, und die Tastatureinfassung im matten Grau leistet ihr Übriges. Etwas Sportlichkeit bringt der beleuchtete „Erazer“ Schriftzug neben dem kleinen Netzschalter ins Spiel. Der schwarze Look erinnert an das Akoya E6221, das im Juni 2011 den Testparcours der Office-Notebooks meistern musste.

Medion Erazer X6816
Bild: notebookjournal.de/ak
Medion Erazer X6816

Verarbeitung
Medion Erazer X6816
Bild: notebookjournal.de/ak
Medion Erazer X6816
Interessant ist auch die Frage, ob der ‚kleine‘ Erazer von der hohen Qualität der teureren Erazer Notebooks etwas abbekommen hat. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Verarbeitung stimmt. Für 700 Euro sind zwar keine Kohlefaser-verstärkten Oberflächen zu erwarten, dennoch wird die Hardware geschützt und bei Verwindungen sind keine gemeinen Knarzgeräusche zu hören. Die Deckelrückseite lässt sich großflächig eindellen, genauso wie die Handballenauflage, aber das ist bei einem Notebook zu so einem geringen Preis Usus.


Auf der nächsten Seite: Display / Eingabe / Steckplätze


 


Kommentare zum Artikel ( 13 Antworten )
Zur Diskussion im Forum

AW: Medion Erazer X6816 (MD97888) - Schnelles Multimedia Talent für 700 Euro
von bios am Di, 30.08.2011 16:24 Uhr

Hiho, ich würde mich freuen, wenn einer von euch etwas näher
auf die Qualität von dem Medion eingeht. Im Artikel steht
leider nur ordentlich verarbeitet. Ist der Medion geignet um
ihn häufig durch die Gegend zu tragen? In vielen anderen Foren
kriegt man immer nur allgemeine Aussagen gegen Medion. Darüber
hinaus frage ich mich wie das mit der Tastatur aussieht....
AW: Medion Erazer X6816 (MD97888) - Schnelles Multimedia Talent für 700 Euro
von diNovoM am Di, 09.08.2011 09:05 Uhr

Naja, ganz nett aber ich warte dann doch lieber auf das . Aber
es bestätigt meine Annahme, das Optimus möglich sein
wird. @futzelwutz direkt zu deinen Problem kann ich nichts
sagen aber bei jedem Notebook sind die Treiber im
Auslieferungszustand bereits veraltet (meist auch auf der HP),
deswegen würde ich bei den Herstellern der einzelnen
Komponenten nachsehen,...
AW: Medion Erazer X6816 (MD97888) - Schnelles Multimedia Talent für 700 Euro
von futzelwutz am Di, 09.08.2011 08:10 Uhr

Hallo, nach Jahren beinahe täglicher Besuche auf eurer Seite
muss ich nun meine erste Frage stellen. Ich habe mir den
Aldi-Laptop geholt und er bereitet mir im Bereich "Spiele" arge
Probleme: - Gab es in euren Tests beim 3dmark 06 auch
massive Artefaktbildung? (Der Test läuft zwar durch und
schließt auch mit 118XX Punkten ab, es funkelt und blitzt dabei
aber die...

Kategorie:
Multimedia bis 16,4"

Testergebnis
Multimedia bis 16,4"
Medion Erazer X6816 (MD97888)
sehr gut
Test vom 18.07.2011


Aktuelle Note: gut  Erklärung

PRO KONTRA

Tastatur
3D-Leistung
geringe Abwärme
36 Monate Garantie
Glare-Display: Kontrast / Blickwinkel
Lüfter
CPU-Throttling



 Artikel
 Galerie
 Datenblatt
 Testwerte


Anbieter-Preis
699 €

Service Hotline
01805 / 633466 (Euro 0,14/Min)

Links zum Hersteller
Homepage
Websupport

Voraussichtliches Erscheinungsdatum
18.07.2011